Topseller

   
Seite 1 von 8
auch als Download
Seiffge-Krenke, Inge: Warum sind Väter wichtig?
Veränderte Rollen - neue Aufgaben

Der Vater ist die erste männliche Bezugsperson im Leben und hat lebenslange Bedeutung, egal, wie die Beziehung aussehen mag. Inge Seiffge-Krenke hat diese besondere Beziehung zum Gegenstand ihrer Forschungen gemacht und lässt uns an ihren wichtigen Erkenntnissen teilhaben. (...)

Vorlesung/Seminar, gehalten bei der ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.

MP3-Sonderausgabe! Bisher 42 EUR, jetzt für nur 14,99 EUR!
ab 6,00 €
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle - Das eigene Leben leben
"Ich kann mich nicht durchsetzen. Die anderen machen mit mir, was sie wollen", oder auch: "An mir bleibt alles hängen, alle wollen so viel von mir."
Für alle, die sich mit diesen Aussagen identifizieren können und ihr Leben anders gestalten wollen, wird Verena Kasts Vortrag zur Fundgrube. Es wird erkennbar, wodurch wir uns scheinbar ohnmächtig fühlen, doch auch, wo und wie jedes Opfer auch Täter ist, Aggressor, ob versteckt oder offen. Denn Täter und Opfer sind in einem Gegensatzpaar wie in einer Verklammerung verbunden. (...)

Zwei Vorträge
"Abschied von der Opferrolle", Evangelischen Stadtakademie München, im Rahmen der Reihe "Täter oder Opfer sein", 14. Dezember 2016;
"Angst - Ressentiment – Hoffnung", gehalten bei den Lindauer Psychotherapiewochen, 9. - 21. April 2017.

MP3-Sonderausgabe! Bisher 26 EUR, jetzt für nur 12,99 EUR!
ab 5,25 €
Hammer, Eckart: Männer altern anders
Männer über 50 sind noch weitgehend unerforschte Wesen. Obwohl gerade diese Lebensphase für Männer eine Herausforderung sein kann:
Was bedeutet es, wenn die körperliche Leistungsfähigkeit nachlässt? Wie definiere ich mich nach der Berufsfähigkeit? (...)

Vortrag vom 10. Mai 2017 in Rudersberg-Schlechtbach
ab 10,00 €
auch als Download
Huber, Michaela: Umgang mit einem komplexen Thema in der Arbeit mit Flüchtlingen ...
Umgang mit einem komplexen Thema in der Arbeit mit Flüchtlingen für Fachkräfte und Ehrenamtliche

Sekundäre Traumatisierung und Prophylaxe


Workshop vom 30. März 2017 in Wipperfürth
ab 8,25 €
auch als Download
Wardetzki, Bärbel: Kränkungen am Arbeitsplatz
Strategien gegen Gerede, Missachtung und Mobbing

Kränkungen stellen eine spezielle Form zwischenmenschlicher Konflikte dar, bei der das Selbstwertgefühl angegriffen wird und die zu der Empfindung führt, zu kurz zu kommen, weniger wert zu sein, benachteiligt oder abgelehnt zu werden. Sie entstehen meist dort, wo Mitarbeiter Sachkonflikte im Betrieb zu Beziehungskonflikten machen, indem sie sie persönlich nehmen, gegen sich gerichtet erleben und sich entwertet fühlen. (...)

Vortrag vom 06. April 2017 in Ismaning.
ab 5,00 €
auch als Download
Riedel, Ingrid: Die Engelzeichnungen Paul Klees
Anlässlich der Paul Klee - Ausstellung hielt Frau Dr. Riedel einen Vortrag zu Klees Engelbildern. Im Rahmen des Spätwerks von Paul Klee entstanden auch seine "Engelbilder", einfachste Zeichnungen in genial einfacher Strichführung.(...)

Abendvortrag im Rahmen der ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 5,00 €
auch als Download
Hopf, Hans: Die Psychoanalyse des Jungen
Im Mittelpunkt stehen fünf zentrale Themenbereiche: 1. Jungen und Bewegung: Warum zeigen Jungen mehr externalisierende Störungen mit Bewegungsunruhe und aggressiven Tendenzen? (...)

Vorlesung/Seminar im Rahmen der ersten Tagungswoche "Angst - Ressentiment - Hoffnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 17,00 €
auch als Download
Reddemann, Luise: Tod und Vergänglichkeit als Thema der Psychotherapie und in der Musik
Tod und Vergänglichkeit sind große Themen und finden in der europäischen Musik viel Raum. Beginnend im Mittelalter, wo der Satz „Media vita in morte sumus - Mitten im Leben sind wir des Todes“, alle Menschen und viele MusikerInnen beschäftigte und bis in die Jetztzeit fortwährend beschäftigt. (...)

Seminar im Rahmen der zweiten Tagungswoche "Hass - Fanatismus - Versöhnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 11,00 €
auch als Download
Egle, Ulrich T.: Wie das Gehirn aus Stress Schmerz macht und wie man dies erfolgreic...
Wie das Gehirn aus Stress Schmerz macht und wie man dies erfolgreich behandeln kann
Schmerz wurde sehr lange ausschließlich als Warnsignal für eine Gewebe- oder eine Nervenschädigung verstanden. Alle so nicht hinreichend erklärbaren Schmerzzustände werden einer "Restkategorie" zugeordnet, unspezifisch "multimodal" therapiert und dadurch oft chronifiziert. (...)

Seminar im Rahmen der zweiten Tagungswoche "Hass - Fanatismus - Versöhnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 17,00 €
auch als Download
Clement, Ulrich: Sexualität und Paarbeziehung
Thema des Seminars ist die jeweils eigensinnige Dynamik des sexuellen Begehrens und der Paarbeziehung. Dabei wird ein ressourcenorientierter Ansatz vorgestellt, der die von den Partnern erlebten individuellen Unterschiede des Wollens als Ausgangspunkt für die Entwicklung erotischer Potenziale der Partner und des Paares nimmt. (...)

Seminar im Rahmen der zweiten Tagungswoche "Hass - Fanatismus - Versöhnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 12,25 €
auch als Download
Wöller, Wolfgang: Trauma und Persönlichkeitsstörungen
Traumatisierte Patienten mit Persönlichkeitsstörungen stellen BehandlerInnen oft vor große Herausforderungen. Im Zentrum der Pathologie schwerer Persönlichkeitsstörungen stehen Störungen der Emotionsregulierung, der Selbstfürsorge und der Beziehungsregulierung mit der Folge dysfunktioneller interpersoneller Verhaltens- und Beziehungsmuster. (...)

Seminar im Rahmen der zweiten Tagungswoche "Hass - Fanatismus - Versöhnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 17,00 €
auch als Download
Wöller, Wolfgang / Kruse, Johannes: Psychosomatik: Erkennen - Erklären - Behandeln
Das Seminar vermittelt einen praxisnahen Einblick in die moderne psychodynamisch orientierte Psychosomatik. Die Schritte des Erkennens, Erklärens und Behandelns werden genutzt, um psychosomatische Störungen von der ersten Begegnung über ätiologische Erklärungsmodelle bis zum therapeutischen Prozess zu konzeptionalisieren. (...)

Seminar im Rahmen der zweiten Tagungswoche "Hass - Fanatismus - Versöhnung" der Lindauer Psychotherapiewochen, 09. - 21. April 2017, Lindau.
ab 17,00 €
   
Seite 1 von 8
Zuletzt angesehen