Topseller

   
Seite 1 von 2
auch als Download
Roth, Gerhard: Möglichkeiten und Grenzen der Traumatherapie...
... aus Sicht der Neurowissenschaften

Die jeweiligen Wirkmodelle der gängigen Psychotherapierichtungen sind hinsichtlich der Traumatherapie nicht mit neurobiologischen Erkenntnissen vereinbar. Nach diesen Erkenntnissen sind generell zwei Wirkmechanismen zu unterscheiden. Der erste Mechanismus ist die Aktivierung des
Selbstberuhigungs- und Bindungssystems im Rahmen der "therapeutischen Allianz". (...)

Vortrag an der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen, Benediktbeuern, 17. Februar 2017
ab 8,99 €
auch als Download
Roth, Gerhard: Transgenerationelle Weitergabe von Traumata...
... aus neurobiologischer Sicht

Das Phänomen der transgenerationellen Weitergabe von Traumata ist seit längerem bekannt, insbesondere im Zusammenhang mit der Verfolgung uns Massenvernichtung jüdischer Menschen ("Holocaust"). Bereits Freud hatte in "Totem und Tabu" vom Phänomen der "Gefühlserbschaft" gesprochen.(...)

Seminar an der Ärztlichen Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen, Benediktbeuern, 17. Februar 2017
ab 16,00 €
Roth, Gerhard: Psychobiologische Ressourcen
Vortrag anlässlich 48. Lindauer Psychotherapiewochen: "Symptom - Persönlichkeit - Kontext" / "Ressourcen" vom 13. - 24. April 1998 in Lindau
13,45 €
Roth, Gerhard: Psychische und psychosoziale Frühentwicklung
Neurowissenschaftliche Überlegungen
Vortrag anlässlich des Kongresses: "Ent-Bindung, Trauma und soziale Gewalt", Psychoanalyse, Sozial- und Neurowissenschaften im Dialog" vom 03.- 05. Dezember 2004 in Frankfurt am Main
21,45 €
Roth, Gerhard: Das verknüpfte Gehirn (2002)
Bau und Leistung neurobiologischer Netzwerke
Seminar anlässlich der 52. Lindauer Psychotherapiewochen 2002: "Identität und Identitätsprobleme" / "Störung und Krankheit - Unterschiedliche therapeutische Welten?" vom 14. - 26. April 2002 in Lindau
Das Seminar gibt eine Einführung in die integrativen Eigenschaften einzelner Nervenzellen, kleinerer und größerer Nervennetze und behandelt die Frage, wie aus diesen Netzwerken Leistungen im Bereich von Wahrnehmung, Kognition, Emotionen und Verhaltenssteuerung entstehen.
73,45 €
Roth, Gerhard: Selbst und Identität aus neurobiologischer Sicht

Vortrag anlässlich der 52. Lindauer Psychotherapiewochen 2002: "Identität und Identitätsprobleme" / "Störung und Krankheit - Unterschiedliche therapeutische Welten?" vom 14. - 26. April 2002 in Lindau
21,45 €
auch als Download
Singer, Wolf / Osten, Manfred: Willensfreiheit - Ein Irrtum?
Literarische und philosophische Implikationen der Hirnforschung
Die Frage nach dem freien Willen ist ein stets wiederkehrendes Thema in Philosophie und Literatur. Sind wir wirklich Herr über unser Wollen und Handeln? Inwiefern können uns Erkenntnisse der modernen Neurologie bei der Beantwortung dieser Grundfrage der menschlichen Existenz behilflich sein? (...)
Vortrag vom 19. März 2010 in Heidelberg
ab 13,90 €
Roth, Gerhard: Neurologie der Psychotherapie
"Zukunft für Gesundheit"
Vortrag anlässlich des V. Europäischen Kongresses für Familientherapie und Systemische Praxis: "creating futures" - Systemische Dialoge in Europa vom 29. September - 02. Oktober 2004 in Berlin
Der Bremer Hirnforscher Gerhard Roth gibt in einem knapp vierzigminütigen Referat Einblicke in die aktuelle Hirnforschung.
21,45 €
Roth, Gerhard: Psychoanalyse und psychoanalytische Therapie aus Sicht der Hirnfors...
Vortrag anlässlich der 60. Jahrestagung der DGPT : "Die Psychoanalyse im Pluralismus der Wissenschaften" vom 01. - 04. Oktober 2009 in Berlin
ab 13,45 €
Roth, Gerhard: Das intuitive Gehirn
KONGRESS-BESTSELLER
Vortrag bei den 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012 "Alles Intuition - oder wie?" vom 15. - 27. April 2012
ab 10,00 €
Roth, Gerhard: Entscheidungsfindung
KONGRESS-BESTSELLER
Fünftägige Vorlesung bei den 62. Lindauer Psychotherapiewochen 2012 "Alles Intuition - oder wie?" vom 15. - 27. April 2012
50,00 €
auch als Download
Roth, Gerhard: Ist der Mensch sein Gehirn?
Aus Sicht der Neurowissenschaften ist das Gehirn der Entstehungsort unserer geistig-psychischen Tätigkeiten und damit auch unserer gesamten Persönlichkeit. Dies bedeutet allerdings nicht, dass das Gehirn dies "allein aus sich heraus" vollbringt. (...)
Vortrag vom 27. Februar 2014 am Hospitalhof in Stuttgart
ab 9,99 €
   
Seite 1 von 2
Zuletzt angesehen