van der Kolk, Bessel: Der Körper als Speicher unserer Erfahrungen

van der Kolk, Bessel: Der Körper als Speicher unserer Erfahrungen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3417_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3417_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "van der Kolk, Bessel: Der Körper als Speicher unserer Erfahrungen"

Traumaspuren in Gehirn, Geist und Körper und wie man sie heilen kann

Bessel van der Kolk, der seit über dreissig Jahren in den Bereichen der Forschung und der klinischen Praxis an vorderster Front aktiv ist, zeigt, dass das Entsetzen und die Isolation im Zentrum eines jeden Traumas buchstäblich Gehirn und Körper verändern. Neue Erkenntnisse über die Überlebensinstinkte erklären, warum Traumatisierte von unvorstellbaren Ängsten, Taubheitsempfindungen und unerträglicher Wut heimgesucht werden und wie Traumata ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren, sich zu erinnern, Vertrauensbeziehungen aufzubauen und sich in ihrem eigenen Körper zu Hause zu fühlen, negativ beeinflussen. Weil sie oft das Gefühl haben, ihr Leben nicht selbst steuern zu können, und weil sie wegen erfolgloser Therapien frustriert sind, fürchten viele von ihnen, eine Heilung sei für sie unmöglich geworden.

Neue Wege zur Genesung aktivieren die natürliche Plastizität des Gehirns und nutzen sie, um gestörte Funktionen zu reorganisieren und die Fähigkeit, "zu wissen, was man weiss, und zu fühlen, was man fühlt", wiederherzustellen. Ausserdem erschließen sie Erlebnisse, die jenen Empfindungen der Hilflosigkeit und Unsichtbarkeit, die mit Traumata verbunden sind, unmittelbar entgegenwirken, und ermöglichen es so Erwachsenen wie Kindern, ihren Körper und ihr Leben zurückzuerobern

Seminar am Polarity Bildungszentrum, 27. Juli 2016, Zürich, englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung, ca. 333 Min. auf 5 CDs oder 2 DVDs

 

Weiterführende Links zu "van der Kolk, Bessel: Der Körper als Speicher unserer Erfahrungen"

Weitere Artikel von van der Kolk, Bessel
 

Kundenbewertungen für "van der Kolk, Bessel: Der Körper als Speicher unserer Erfahrungen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller van der Kolk, Bessel

Artikel-Nr.: 3417C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

32,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Huber, Michaela: Ausstieg aus destruktiven Bindungen
Michaela Huber zeigt in Ihrem Vortrag anschaulich und mit großem Hintergrundwissen die Möglichkeiten des Ausstiegs aus destruktiven Bindungen.
Ihr Motto: Zwischen Mitagieren und Aufgeben ist noch viel Raum für gute professionelle Arbeit. Ratsuchende sind häufig in Not und halten sich an das Schweigegebot durch ihr Umfeld. Wie können wir schon psychotherapeutisch arbeiten, obwohl noch Täterkontakt vorhanden ist? (...)

Vortrag im Rahmen der Seminarreihe Psychotraumatologie 2016 des TraumaHilfe Zentrums Nürnberg THZN e.V. vom 20.02.2016
Statt: 9,50 € ab 4,79 €
%
auch als Download
Büntig, Wolf: Alleinsein
Ob wir uns im Alleinsein verlassen oder frei fühlen, hängt ab davon, woran wir hängen.

Vortrag, gehalten am 29. September 2016, ZIST gemeinnützige GmbH, Penzberg.
ab 9,99 €
auch als Download
Storch, Maja und Johannes: Wie sich starke Männer und starke Frauen lieben können
Die renommierte Psychologin geht zusammen mit ihrem Bruder Johannes auf eine Thematik ein, die immer brisanter wird. In dem Maße, wie die Emanzipation zunimmt, die Frauen in den westlichen Industrienationen immer stärker werden und in immer mehr früher typisch männlichen Bereichen zu finden sind, nimmt auch die Zahl der Männer zu, die nicht mehr wissen, wie sie mit diesen neuen Frauen umgehen sollen. (...)
Vortrag aus der Vortragsreihe "Lebenskunst", gehalten am 16. März 2016 in Bensheim, ca. 86 Min. auf 1 DVD.

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 14 jetzt nur EUR 12,99!
Statt: 12,99 € ab 6,50 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen