Kategorien+

 

Topseller

   
Dinkelbach, Werner: Die (Un)fähigkeit zur Mehrsamkeit
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Der Vortrag beinhaltet den Focus der „Entlarvung“ des Ideals, weil es in seinen gesellschaftlichen Auswirkungen der letzten Jahrzehnte eine eigentümliche Bindungs- und Verantwortungslosigkeit hervorgebracht hat, die aller Orten zu beobachten ist und durch wirkliche Kraftanstrengungen der libidinösen Impulse zur Zeit noch in Schach gehalten werden kann.
13,85 €
Giesers, Peter: Malen für (und gegen) die Einsamkeit - Abhängigkeit, Getrenntheit u...
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
„Ohne Einsamkeit kann nichts entstehen. Ich habe mir eine Einsamkeit geschaffen, von der niemand weiß“, sagt Picasso am Ende seines Lebens. Das Werk Picassos kann aufgefasst werden als ein spannungsreiches Pendeln zwischen dem Aufsuchen einer selbstgewählten Einsamkeit und der verzweifelten Suche nach dem liebenden Objekt, nach Kontakt und Bindung. Der Vortrag basiert auf einer gruppenanalytischen Nachbetrachtung des Ausstellungsbesuches.
13,85 €
Haubl, Rolf: Lebenskunst: außer sich und bei sich
TOP-BESTSELLER
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn.
Wer über die Fähigkeit verfügt, alleine zu sein, ist bei sich, weil bei Trost. Dagegen sind einsame Menschen trostlos oder gar untröstlich und deshalb außer sich, auch wenn dies nur in ihrer Innenwelt stattfindet.
13,85 €
Ehrenberg, Alain: Mental Health and the Dilemma of Autonomy (english/englisch)
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Mental health is certainly a new public health issue, but it’s less of a cut and dry reality than a mindset of our societies in which individual subjectivity has become the object of extensive social and political attention. .
13,85 €
Junkers, Gabriele: Die Fähigkeit zum Alleinsein als Reifeprüfung für das Älterwerden?
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Entstehung eines inneren Gefühls von Einsamkeit. Es werden früh im Leben entstandene Vorbedingungen beschrieben, die die Entstehung der im Alter immer dringlicher benötigten Fähigkeit, „allein zu sein“ (Winnicott) begünstigen können. (...)
13,85 €
Streeck, Ulrich: Über die Unfähigkeit, mit Anderen zusammen zu sein
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Ängste vor dem Zusammensein mit Anderen, soziale Ängste, sind bei Patienten mit psychischen Beeinträchtigungen sehr häufig. Der psychodynamische Hintergrund sozialer Ängste ist äußerst heterogen. Sie können weitreichende Folgen haben und stehen oft am Anfang schwerwiegender pathologischer psychischer Entwicklungen.(...)
13,85 €
Zwiebel, Ralf: Alleinsein in der Gegenwart des Anderen: der paradoxe Ort des Analy...
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT:  Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Der Vortrag beginnt mit klinischen Illustrationen der besonderen Objektbeziehung in der analytischen Arbeit. Als ein besonderer Moment wird das „Allein-Sein in der Gegenwart des Pat.“ beschrieben, das das besondere kreative Entwicklungspotential der analytischen Beziehung eröffnet.  (...)
15,85 €
Schneider, Gerhard: Die erregte Gesellschaft - Veränderungen in der postmodernen Identi...
BESTSELLER
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Entsprechend dem Tagungsthema gehe ich zunächst auf Winnicotts Konzeption der Fähigkeit, allein zu sein, ein und verbinde das mit seinem Gedanken eines nicht-kommunikativen Kern des Selbst. Das Tagungsthema „Die Fähigkeit allein zu sein: Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität“ fordert sodann zum Nachdenken darüber auf, (...)
13,85 €
Sonstige"Die Fähigkeit allein zu sein" - alle Vorträge der DGPT 2008 als Komp...
Komplett-Set
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
CD-Komplettset: 12 CDs statt EUR 144,00 nur EUR 111,00
MP3-Komplettset: 2 MP3-CDs statt 144,00 nur EUR 50,95
ab 51,85 €
Bauman, Zygmunt: Freuds Civilization Revisited - or whatever happened to the reality...
In englischer Sprache.
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in BonnProf. Bauman beschreibt in seinem Vortrag den Hintergrund kultureller und gesellschaftlicher Bewegungen zu Zeiten Freuds und stellt diese den aktuellen Entwicklungen unserer Zivilisation gegenüber. Dabei geht er auf die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf den einzelnen Menschen und soziale Systeme, wie Familien, ein. (...)
13,85 €
Ribas, Denys: Etre seul, des autoérotismes à - autisme
Vortrag anlässlich des Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
Si Winnicott a décrit les bases primaires de la capacité d'être seul dans la relation mère enfant avant la différenciation sujet-objet - ce qui spécifie pour lui en en deçà du pulsionnel, d'autre psychanalystes comme Michel Fain pensent au contraire que c'est lorsque la mère désinvestit l'enfant en redevenant femme qu'elle lui permet un développement des autoérotismes qui lui permettront une autonomie de pensée et l'accès au fantasme. En contrepoint, une observation d'une enfant autiste
13,85 €
von der Stein, Bertram: Der "genügend Gute Abschied"
 von sterbenden Partnern alter Menschen und die Fähigkeit und Unfähigkeit, im Alter allein zu sein.
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der DGPT: "Die Fähigkeit allein zu sein - Zwischen psychoanalytischem Ideal und gesellschaftlicher Realität" vom 19. - 21. September 2008 in Bonn
In einer analytischen Psychotherapiegruppe mit 9 älteren Patienten im Alter von 58 bis 80 Jahren spielen Tod und damit der Abschied immer wieder eine Rolle. (...)
9,85 €
   
Zuletzt angesehen