Kategorien+

 

Topseller

   
Jacob, BernhardBernhard Jacob: Verständigung fördern
Bernhard Jacob , Diplom-Psychologe, Berater, Coach und Supervisor.
Ausbildung in systemischer Therapie und Supervision, Verhaltenstherapie, klinischer Hypnose, NLP, EMDR und Marte Meo.

Seit 1990 freiberuflicher Psychotherapeut, Berater, Trainer und Supervisor im psychologischen Zentrum Gelnhausen.

Schwerpunkte
Psychotherapie, Supervision, Coaching, Suchtprävention, Konfliktmanagement.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 48 Min. auf 1 CD oder 1 DVD
Statt: 14,00 € ab 8,26 €
%
Weinblatt, UriUri Weinblatt: Die Arbeit mit Scham in schulischen Kontexten
Uri Weinblatt , Dr. phil., klinischer Psychologe, Direktor des Marot-Familientherapie-Zentrums in Israel

Er spezialisierte sich auf die Verbesserung von Eltern-Kind-Beziehungen und behandelt Kinder und Jugendliche mit Verhaltenschwierigkeiten. Er erhielt sein Doktorat in klinischer Psychologie an der Universität von Tel Aviv, Israel. Während dieser Zeit beschäftigte er sich als Mitarbeiter von Haim Omer mit der Entwicklung von Modellen der elterlichen Präsenz und dem gewaltfreien Widerstand. Er wird regelmässig in die Schweiz, nach Deutschland, und England eingeladen, wo er laufend in Workshops Lehrer, Sozialarbeiter und Psychologen in diesem neuen Modell unterrichtet und begleitet.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 78 Min. auf 1 DVD
Statt: 17,00 € 10,03 €
%
Reichenbach, RolandRoland Reichenbach: Zur Ambivalenz der Pädagogischen Autorität
Roland Reichenbach , Pädagogikprofessor. Er hat in Fribourg Psychologie, Pädagogik und Philosophie studiert. Später folgten Forschungsaufenthalte in Kalifornien und Kanada. Nach seiner Habilitation war Reichenbach ab 2002 als Professor für Erziehungswissenschaften in Münster tätig. 2008 folgte der Wechsel an die Universität Basel. Seit 2013 Jahr besetzt er den Lehrstuhl für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 73 Min. auf 1 CD oder 1 DVD
Statt: 14,00 € ab 8,26 €
%
Omer, Haim: Autorität als wachsame Sorge verstehen
Haim Omer berichtet von der fortlaufenden Entwicklung seines Konzepts der "neuen Autorität". Es geht um Themen wie Präsenz, Angst, Bindung und Ent-bindung, entschiedene Positionierung und konstruktive Konfliktführung.

Haim Omer , Dr.phil., Lehrstuhl in in klinischer Psychologie, Tel Aviv, Israel

In seiner Arbeit mit Hunderten von Familien hat Haim Omer das Modell der "elterlichen Präsenz" erfolgreich entwickelt und seit einigen Jahren auch auf schulische Kontexte übersetzt.

Die Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten auf Gesellschaft und Politik führte dazu, dass Haim Omer Militärs und Polizei auf die Räumung von jüdischen Siedlungen in den besetzten Gebieten vorbereitete. Die Wiederherstellung von Handlungsfähigkeit ohne offene oder verdeckte Gewaltanwendung ist Omers zentral leitender Gedanke, der durch Gandhi inspiriert ist.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 74 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD
Statt: 14,00 € ab 8,26 €
%
Grün, Anselm: Führung und Werte
Anselm Grün , Pater, geb.1945, arbeitet und leitet Kurse im Recollectio Haus im Kloster Münsterschwarzach, in dem Priester und Ordensleute, die in Krisen geraten sind, therapeutisch-spirituell betreut werden. In seiner Arbeit dort verknüpft er tiefenpsychologisch fundierte Konzepte und die Lehre Karlfried Graf Dürckheims mit der Lehre des Heiligen Benedikt von Nursia, verschiedener Mystiker und den Weisheiten der Wüstenväter. Seine große Fähigkeit besteht darin, die Lehre des Christentums auf eine für den modernen Menschen verständliche Weise zu interpretieren. Dadurch rücken uns unsere eigenen spirituell-religiösen Wurzeln wieder näher und werden eine wertvolle Hilfe für die Gestaltung unseres Alltags.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 58 Min. auf 1 CD oder 1 DVD
Statt: 14,00 € ab 8,26 €
%
Marks, Stephan: die Organisation als Raum der Würde
Stephan Marks bildet seit vielen Jahren Berufstätige, die mit Menschen arbeiten, über Menschenwürde und Scham fort: Berater, Pflegekräfte, Lehrer, Erzieherinnen, Psychotherapeuten, Mediziner, Mediatoren, Sozialarbeiter, Supervisoren, Führungskräfte, Organisationsentwickler, Mitarbeiter im Strafvollzug, Seelsorger u.v.a.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich, ca. 74 Min. auf 1 CD oder 1 DVD
Statt: 14,00 € ab 8,26 €
%
Omer, Haim: "stärke statt macht" Teil I und II
Rahmung, Bindung und Ankerung in Erziehung, Bildung und Öffentlichem Raum.

Haim Omer , Dr.phil., Lehrstuhl in in klinischer Psychologie, Tel Aviv, Israel

In seiner Arbeit mit Hunderten von Familien hat Haim Omer das Modell der "elterlichen Präsenz" erfolgreich entwickelt und seit einigen Jahren auch auf schulische Kontexte übersetzt.

Die Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten auf Gesellschaft und Politik führte dazu, dass Haim Omer Militärs und Polizei auf die Räumung von jüdischen Siedlungen in den besetzten Gebieten vorbereitete. Die Wiederherstellung von Handlungsfähigkeit ohne offene oder verdeckte Gewaltanwendung ist Omers zentral leitender Gedanke, der durch Gandhi inspiriert ist.

Vortrag anlässlich des "stärke statt macht" - Kongresses vom 19. - 21. November 2015 in Zürich
Statt: 20,00 € ab 11,80 €
%
   
Zuletzt angesehen