Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 3
Download
Schmitz, Britta / Martin, Marianne: Wie Abnehmen gelingt
Zwei Ansätze zur Gewichtsreduktion

Fast niemand ist zufrieden beim Blick in den Spiegel. Viele wollen abnehmen, und doch steigt das Gewicht in allen Altersgruppen stetig.
Auch Britta Schmitz kennt die Thematik aus eigenem, teils leidvollem Erleben und hat das "Abnehmen-für-die-Seele-Konzept" entwickelt, das schnelle und dauerhafte Gewichtsreduktion ermöglicht, trotz komplexer und individuell variabler Hintergründe. (...)

Der Workshop von Britta Schmitz wurde beim Kongress "Reden reicht nicht!?" am 28. Mai 2016 in Heidelberg aufgenommen, der Vortrag von Marianne Martin wurde 2003 aufgezeichnet.

MP3-Sonderausgabe! Statt 33,45 EUR jetzt nur 14,95 EUR!
ab 11,99 €
Porges, Stephen: Connectedness as a biological imperative (englisch)
Understanding trauma through the lens of the Polyvagal Theory

During this pre-congress workshop, participants will be provided a detailed tutorial on the principles of the Polyvagal Theory. The Polyvagal Theory introduces a new perspective relating autonomic function to behavior and provides a neurophysiological foundation to understand and to explain variations in human experiences associated with emotion, attachment, social communication, self-regulation, defensive strategies, and psychiatric disorders. The theory links the evolution of the autonomic nervous system to affective experience, emotional expression, facial gestures, vocal communication and contingent social behavior. (...)


Vorkongress-Workshop im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
37,00 €
Porges, Stephen: Verbundenheit als biologische Notwendigkeit
Trauma verstehen durch die Linse der Polyvagal-Theorie

Die bahnbrechende Polyvagal-Theorie für die Praxis endlich in Deutschland - vom Pionier dieser Forschung persönlich: Ein Vorkongress-Workshop mit Prof. Dr. Stephen Porges.


Vorkongress-Workshop im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
37,00 €
Download
van der Kolk, Besselv. d. Kolk, B.: What Attachment and Neuroscience Research have taught...
... of Developmental Trauma
Prior to 1980, hundreds of thousands of veterans returned from Vietnam with symptoms that did not fit into an existing diagnosis. The introduction of the PTSD diagnosis in the DSM III made it possible for their condition to be recognized and for treatments to be developed. Today we are in a similar situation. While there are ten times as many children in the US who annually are reported as victims of domestic violence, neglect and abuse than there are combat soldiers with PTSD from Iraq and Afghanistan, they live in a diagnostic void, and hence are condemned to receive treatments that are likely to be ineffective, and therefore put them at risk to grow up to be unproductive, expensive, potentially dangerous, and long-suffering members of our society. (...)

Vorkongress im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 28,00 €
Neumeyer, Annalisa: Reden ist Silber - Zaubern ist Gold
Therapeutisches Zaubern® in Therapie und Beratung

Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
12,00 €
Download
Bohne, Michael: Haltung, Rahmung und Aktivierung von Selbstwirksamkeit als nichtspr...
...für gelingende Veränderungsprozesse


Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 8,00 €
Download
Jahn, Evelin BeverlyJahn, Evelyn Beverly: Embodiment in der Verhaltenstherapie?! Auf zur ...
"Aufbruch aus einer Tabuzone und ein Plädoyer für eine verfahrensoffene Psychotherapie!"
Die Kernaussage der Embodimentforschung lautet: Intelligente Kognition ist ohne Körper nicht möglich! Einerseits liefert der Körper vorsprachliche Informationen, wie körper- und affektbezogene Empfindungen, somatische Marker, Körperausdruck usw., andererseits können mit Unterstützung des Körpers emotionale Schemata, kognitive und motivationale Prozesse ausgelöst und Verarbeitungsprozesse unterstützt werden. (...)


Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 8,00 €
Download
Schmidt, Gunther: Multisensorisch fördernde Organisationen - mit allen Sinnen zum koo...
Embodiment und hypnosystemische Organisationsentwicklung


Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 8,00 €
Download
Daitch, Carolyn: Power Tools for Affect Regulation (englisch)
Dr. Carolyn Daitch, the author of a number of books addressing contemporary, participatory treatment techniques for various manifestations of Affect Dysregulation, focuses on the work aspect of maintaining emotional balance and open communication channels with the self as well as with the Other. And work, almost always, requires the use of tools. (...)

Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 8,00 €
Download
Daitch, Carolyn: "Power Tools" für die Affektregulierung
Dr. Carolyn Daith ist Autorin zahlreicher Bücher, in denen sie sich mit aktuellen, partizipativen Behandlungstechniken für verschiedene Ausdrucksformen der Affekt-Dysregulation auseinandersetzt. Sie konzentriert sich dabei auf den Arbeitsaspekt, bei dem die emotionale Balance sowie die Kommunikationskanäle zum Selbst und anderen aufrechterhalten werden. Die Arbeit verlangt fast immer den Einsatz von Werkzeugen. (...)

Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
ab 8,00 €
Porges, Stephen: The Polyvagal Theory: The Transformative Power of Feeling Safe (eng...
Safety is critical in enabling humans to optimize their potential. The neurophysiological processes associated with feeling safe are a prerequisite not only for social behavior but also for accessing both the higher brain structures that enable humans to be creative and generative and the lower brain structures involved in regulating health, growth, and restoration. The Polyvagal Theory explains how social behavior turns off defenses and promotes opportunities to feel safe. (...)


Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
12,00 €
Porges, Stephen: Die Polyvagal-Theory: Die transformative Kraft des Sich-sicher-Fühlens
Sicherheit ist ein wesentliches Kriterium für die Optimierung menschlichen Potenzials. Die neurophysiologischen Prozesse, die mit dem Gefühl sich sicher zu fühlen in Verbindung gebracht werden, sind eine Grundvoraussetzung nicht nur für unser Sozialverhalten sondern auch für den Zugang zu höheren Gehirnstrukturen, die es dem Menschen möglich machen kreativ zu sein und Neues zu generiere, und auch zu den unteren Gehirnstrukturen, die bei der Regulierung von Atem, Wachstum und regenerativen Prozessen involviert sind. (...)


Vortrag im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016
12,00 €
   
Seite 1 von 3
Zuletzt angesehen