Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens

Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok2232m_4622_05cfa11f7c1ff1_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok2232m_4622_05cfa11f7c1ff1_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Neun Vorträge von den Lindauer Psychotherapiewochen 2008.

Kleinkinder tun es 400-mal täglich, Erwachsene nur noch 15-mal: lachen. Dabei hat das Lachen enorm vielfältige Bedeutungen: Es schafft Vertrauen und Geselligkeit. Bei Aggressivität kann es das Gegenüber besänftigen. Wer lächelt, gewinnt andere für sich. Beim Lachen können aber auch Tränen fließen, Lachen ist deshalb nicht immer das Gegenteil von Weinen.
»Lachen ist gesund!« sagt der Volksmund und scheint damit recht zu haben. Denn Lachen reduziert Stresshormone und setzt im Gehirn Endorphine frei. Und wie steht es um das Lachen in der Psychotherapie? Können Lachen, Humor und Witz auch die Seele heilen? So einfach ist es nicht. Auch in der Psychotherapie ist die Bedeutung des Lachens äußerst vielseitig und bislang wenig erforscht.

Diese Vorträge renommierter Psychologen, Psychotherapeuten und Mediziner berichten über das spannende Thema. Im Mittelpunkt der Reihe stehen - die physiologischen und psychologischen Aspekte des Lachens - die verschiedenen Funktionen des beziehungs- und humorinduzierten Lachens - das Lachen als Kommunikationsmedium sowie - die Bedeutung des Lachens in der Psychotherapie.

- Hartmut Schröder: Das Lachen der Kulturen
- Rainer Krause: Das Lachen des Forschers
- Barbara Wild: Neurophysiologie des Lächelns und Lachens
- Heidi Keller: Der Ausdruck positiver Emotionen in der frühen Eltern-Kind-Beziehung
- Karl Grammer: Lachen verbindet
- Bernhard Trenkle: Lachen befreit
- Ulrich Sachsse: Lachen als Waffe Humor in der Therapie
- Peter Henningsen: Grundlos heiter? Zur Pathologie des Lachens
- Willibald Ruch: Wenn Lachen Angst macht.
 
58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008, "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008, ca. 7 Stunden 52 Minuten auf 1 MP3-CD

Als Sonderausgabe ausverkauft. Wird jetzt mit einfacher Hülle als Auditoriumsausgabe geliefert.

 

Weiterführende Links zu "Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens"

Weitere Artikel von Schröder, Hartmut
 

Kundenbewertungen für "Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schröder, Hartmut

Artikel-Nr.: JOK2232M

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

26,26 € *
Ähnliche Artikel
Schröder, Hartmut: Lassen sich Nocebo-Reize in Placebo-Effekte umwandeln?
Vortrag im Rahmen des Kongresses "Psychoneuroimmunologie im Lauf des Lebens", 14. - 16. September 2018, Innsbruck, Österreich
ab 16,20 €
auch als Download
Schröder, Hartmut: Placebo und Nocebo
Vortrag im Rahmen des 1. Internationalen Kongresses "Salutogenese bei Krebs", 23. - 24. Juni in Hamburg
ab 10,39 €
Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)
Vortrag anlässlich der 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008: "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Kleinkinder tun es bis zu 400 mal täglich, Erwachsene nur noch 15 mal: lachen. Frauen lachen öfter als Männer, alle anderen Europäer häufi ger als die Deutschen. Beim Lachen entsteht eine soziale Interaktion, die älter zu sein scheint als die Sprache, auch Schimpansen können lachen. (...)
ab 20,83 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen