Topseller

   
Seite 1 von 7
auch als Download
Seiffge-Krenke, Inge: Vorlesung Entwicklungspsychologie I: Kindheit und Jugend
In dieser Vorlesung wird ein Überblick über die Entwicklung vom Säuglingsalter über die frühe Kindheit bis zum Jugendalter gegeben, und zwar bezüglich wichtiger Entwicklungsbereiche wie etwa körperliche Entwicklung, emotionale und soziale Entwicklung sowie kognitive Entwicklung. (...)


Universitätsvorlesung des Wintersemesters 2007/08 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
ab 50,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Der Traum zwischen Tiefenpsychologie und Neurowissenschaft
Ringvorlesung an der Universität Basel, 2007
Hirnforschung auf den Spuren des Unbewussten
ab 12,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Einführung in die Jungsche Psychologie II
Universität Basel, Wintersemester 2006/2007
Träume sind Geschichten über uns selbst in der jeweiligen aktuellen Lebenssituation; sie geben einen Hinweis auf aktuelle emotionelle Probleme (Komplexe) und verarbeiten diese auch. Die Traumsymbole verstand Jung als Verbindung zwischen Vertrautem und Unvertrautem, zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten;
ab 62,99 €
auch als Download
Jaspers, Karl: Chiffren der Transzendenz
Universität Basel, Sommersemester 1961
In dieser Vorlesung geht Karl Jasper ausführlich auf unterschiedliche Chiffren ein: · verschiedene Chiffren unseres Bewusstseins · die Chiffre des Bösen und die Chiffren, die angesichts des Bösen entstehen...
CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 58,95 jetzt nur EUR 9,95

Abbildung kann vom Original abweichen!
ab 6,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle
Das eigene Leben leben

In diesem Vortrag geht es nicht um schwere Traumatisierungen, sondern um die alltägliche Opfer-Aggressor-Dynamik, mit der alle Menschen in Kontakt kommen. Es geht um Verhältnisse von Macht und Ohnmacht, um Angst und Regulierung des Selbstwertgefühls und um Identifizierung mit dem Aggressor, um an seiner Macht Anteil zu bekommen. Doch der Aggressor war nicht immer Aggressor und das Opfer nicht immer Opfer. Und sie müssen es nicht bleiben. Wie kann man sich aus der Verklammerung von Opfer und Täter lösen? Gibt es ein Drittes? (...)

Vortrag an der Evangelischen Stadtakademie München, 14. Dezember 2016.
ab 11,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Identität entwickeln in schwieriger Zeit (Seminar)
In der Spannung zwischen Innenwelt und Außenwelt entwickelt sich unsere Identität – ein Leben lang ist sie in Entwicklung. Eine immer wieder sichere Identität vermittelt uns Menschen das Gefühl, einen guten Selbstwert zu haben und uns den Herausforderungen stellen zu können. (...)

Seminar im Rahmen der Arbeitstagung der IGT 2016 "Seele und Geld - Chancen und Risiken einer vielstimmigen Identität", Lindau, 30. Oktober - 03. November 2016.
ab 32,99 €
Dreier, Horst: Grundrechte
Grundrechte - Historische Entwicklung und aktuelle Bedeutung - Eine Einführung

Gibt es ein Ur-Grundrecht? Wer kann sich auf Grundrechte berufen? Und welche Grundrechte gibt es? Die Vorlesungsreihe von Prof. Dr. Dreier bietet einen fundierten Überblick über Entstehung und Veränderung der Grundrechte. (...)
81,45 €
auch als Download
Kast, Verena: Grundlagen der Jungschen Psychotherapie: Elternkomplexe, Anima, Animus
Sommersemester 2000
In Komplexen sind strukturell und emotional die Beziehungsgeschichten unserer Kindheit und unseres späteren Lebens abgebildet. Die Elternkomplexe sind Ausdruck der vielfältigen Erfahrungen mit Eltern und Menschen, die Elternfunktionen ausgeübt haben.
ab 68,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen III: Interesse und Langeweile
Universität Zürich, Sommersemester 1999
Die Emotion Interesse/Neugier ist eine der fundamentalen, frühen Emotionen und Grundlage motivierten Verhaltens. Es geht dabei um die Voraussetzung für die konstruktiven Tätigkeiten des Individuums. In dieser Vorlesung werden diese Emotionen beschrieben und die Bedingungen aufgezeigt,...
ab 73,49 €
auch als Download
Kast, Verena: Das Schattenkonzept C. G. Jungs und seine Implikationen
Sommersemester 1998
Mit „Schatten” werden solche Seiten an den Menschen bezeichnet, die sie persönlich an sich nicht akzeptieren können, oder die in einer Gesellschaft nicht akzeptiert, und in der Folge leicht projiziert werden.
MP3 - SONDERPREIS! Statt EUR 76,95 jetzt nur EUR 3 1,45
ab 31,45 €
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen II: Ärger und Aggression
Universität Zürich, Wintersemester 1997/98
Werden wir in unseren Intentionen gebremst, dann reagieren wir mit Ärger und Ärgerphantasien, aus denen heraus unter Umständen feindseliges Handeln erfolgt. In dieser Vorlesung wird die Emotion Ärger näher bestimmt; auch im Verhältnis zum Selbstwertgefühl, da dieses in der Regel darüber entscheidet, ob wir unseren Ärger produktiv oder destruktiv einsetzen.
ab 73,99 €
auch als Download
Frankl, Viktor: Einführung in Logotherapie und Existenzanalyse (Grundlagen)
Universität Wien, Wintersemester 1991/92
Aufzeichnung der letzten von Prof. Frankl gehaltenen Vorlesung. Frankl stellt die Grundlagen und die Anwendung der von ihm begründeten Psychotherapierichtung dar.


ab 48,49 €
   
Seite 1 von 7
Zuletzt angesehen