Topseller

   
Seite 1 von 9
Bodenmann, Guy: Partnerschaft und Resilienz / Commitment in der Partnerschaft - zwe...
Nur bereits in einer Partnerschaft zu sein hat positive Auswirkungen auf das körperliche und psychische Befinden und die Langlebigkeit von Menschen. Wenn die Beziehung zudem glücklich ist, erhöht sich der Nutzen der Partnerschaft nochmals. Eine glückliche Partnerschaft ist eine der wichtigen Voraussetzungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Eine unglückliche, konflikthafte Beziehung stellt auf der anderen Seite einen beachtlichen Risikofaktor für verschiedene Krankheiten dar, da der chronische Partnerschaftsstress das Immunsystem schädigt. (...)

Vortrag vom 04. April 2018 an der Universität Zürich
19,08 €
Bodenmann, Guy: Klinische Paar- und Familienpsychologie
Gesamtset der Vorlesungen an der Universität Zürich - Herbstsemester 2017

Guy Bodenmann befasst sich in seinen Vorlesungen mit der Rolle von Paar- und Familienbeziehungen für die Betrachtung und Behandlung von psychischen Auffälligkeiten und Störungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern. (...)

MP3-Sonderausgabe!

MIT TRAILER!
32,27 €
Spaemann, Robert: Moralische Grundbegriffe
Universität München, 1980
Die in einer Gesellschaft geltenden moralischen Prinzipien sind nicht selbstverständlich. In acht Vorträgen erörtert Robert Spaemann einige jener moralischen Grundbegriffe, die wir alle täglich verwenden. Was ist »gut«, was ist »böse«? Was ist »gerecht«? Muss man immer seinem Gewissen folgen?
41,22 €
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen III: Interesse und Langeweile
Universität Zürich, Sommersemester 1999
Die Emotion Interesse/Neugier ist eine der fundamentalen, frühen Emotionen und Grundlage motivierten Verhaltens. Es geht dabei um die Voraussetzung für die konstruktiven Tätigkeiten des Individuums. In dieser Vorlesung werden diese Emotionen beschrieben und die Bedingungen aufgezeigt,...
ab 75,39 €
auch als Download
Kast, Verena: Das Schattenkonzept C. G. Jungs und seine Implikationen
Sommersemester 1998
Mit „Schatten” werden solche Seiten an den Menschen bezeichnet, die sie persönlich an sich nicht akzeptieren können, oder die in einer Gesellschaft nicht akzeptiert, und in der Folge leicht projiziert werden.
ab 40,03 €
Stephan, Inge: Eroberung des Mutterlandes - Zur Entmythologisierung Sigmund Freuds...
Universität Berlin, Lehrstuhl für Geschlechterproblematik im literarischen Prozess, Wintersemester 1995/96
Frauen, Sigmund Freud und die Konstruktion von Weiblichkeit in der Gründungsgeschichte der Psychoanalyse. Die Entstehungsgeschichte der Psychoanalyse ist oft erzählt worden: Im Mittelpunkt steht Sigmund Freud als Gründungsheros und dessen Leistung.
64,02 €
Riedel, Ingrid: Tod und Wiedergeburt im Märchen
Sommersemester 2000
Märchen aus Europa und aus der Südsee werden in ihren Vorstellungen vom Sterben und Auferstehen (innerhalb des Lebensprozesses und am Ende des Lebens) miteinander verglichen. Es geht dabei um den Umgang mit dem Tod im Kontext von Beziehungen.
83,22 €
Riedel, Ingrid: Die Symbolik von Lebensübergängen in Träumen, Mythen und biblischen...
Universität Darmstadt, Sommersemester 1996
In dieser Vorlesung wird die Symbolik von Lebensübergängen an entsprechenden Mythen einerseits (Demeter und Persephone, Orpheus) und biblischen Traditionen andererseits vorgestellt und diskutiert. Der existentielle Bezug zum Thema wird an Träumen aus unserer Gegenwart dargestellt.
66,42 €
auch als Download
Schröder, Richard: Die Philosophie Immanuel Kants
Vorlesung an der Humboldt-Universität Berlin, Wintersemester 2006 / 2007.
Einführung in die Logik und Philosophie Kants.
MP3- SONDERPREIS! Statt EUR 81,45 jetzt nur EUR 31,45

ab 30,20 €
auch als Download
Rohde-Dachser, Christa: Leiden am Selbst: Psychoanalyse der Persönlichkeitsstörung
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., Sommersemester 1998
Die Vorlesung gibt einen Überblick über die psychoanalytische Theorie der Persönlichkeitsstörung. Dargestellt werden die wichtigsten Persönlichkeitsstörungen unter phänomenologischen, psychodynamischen, entwicklungspsychologischen und psychotherapeutischen Aspekten.
ab 27,39 €
auch als Download
Kast, Verena: Emotion und Imagination in der Jungschen Therapie
Universität Zürich, Sommersemester 1997
Emotionen sind u. a. auch in Bildern zugänglich, und Emotionen können durch Bilder und durch die Arbeit an Bildern (Imagination) verändert werden. In der Therapie nach Jung, in der der schöpferischen Entwicklung eine große Bedeutung zugemessen wird, sind die verschiedenen Möglichkeiten der Arbeit an Bildern besonders wichtig, wie in dieser Vorlesung aufgezeigt wird.
MP3 - SONDERPREIS! Statt EUR 83,95 jetzt nur EUR 3 1,45
30,02 €
auch als Download
Kast, Verena: Zur Dynamik von Krise und Wandlung
Wintersemester 1996/97
Wandlung, ausbleibende Wandlung und Krisen, in denen Wandlung oder Nicht-Wandlung deutlich sichtbar werden, sind zentrale Konzepte der Psychotherapie und des alltäglichen Lebens.
MP3 - SONDERPREIS! Statt EUR 90,95 jetzt nur EUR 3 1,45
30,02 €
   
Seite 1 von 9
Zuletzt angesehen