Topseller

   
Seite 1 von 3
Kast, Verena: Erzählen und Zuhören
das Narrativ im therapeutischen Dialog "Ich hab so vieles zu erzählen"

Vortrag von 1997
14,00 €
auch als Download
Kast, Verena: Der Traum zwischen Tiefenpsychologie und Neurowissenschaft
Ringvorlesung an der Universität Basel, 2007
Hirnforschung auf den Spuren des Unbewussten
ab 12,89 €
auch als Download
Kast, Verena: Einführung in die Jungsche Psychologie II
Universität Basel, Wintersemester 2006/2007
Träume sind Geschichten über uns selbst in der jeweiligen aktuellen Lebenssituation; sie geben einen Hinweis auf aktuelle emotionelle Probleme (Komplexe) und verarbeiten diese auch. Die Traumsymbole verstand Jung als Verbindung zwischen Vertrautem und Unvertrautem, zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten;
ab 63,39 €
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle
Das eigene Leben leben

In diesem Vortrag geht es nicht um schwere Traumatisierungen, sondern um die alltägliche Opfer-Aggressor-Dynamik, mit der alle Menschen in Kontakt kommen. Es geht um Verhältnisse von Macht und Ohnmacht, um Angst und Regulierung des Selbstwertgefühls und um Identifizierung mit dem Aggressor, um an seiner Macht Anteil zu bekommen. Doch der Aggressor war nicht immer Aggressor und das Opfer nicht immer Opfer. Und sie müssen es nicht bleiben. Wie kann man sich aus der Verklammerung von Opfer und Täter lösen? Gibt es ein Drittes? (...)

Vortrag an der Evangelischen Stadtakademie München, 14. Dezember 2016.
ab 11,89 €
auch als Download
Kast, Verena: Grundlagen der Jungschen Psychotherapie: Elternkomplexe, Anima, Animus
Sommersemester 2000
In Komplexen sind strukturell und emotional die Beziehungsgeschichten unserer Kindheit und unseres späteren Lebens abgebildet. Die Elternkomplexe sind Ausdruck der vielfältigen Erfahrungen mit Eltern und Menschen, die Elternfunktionen ausgeübt haben.
Statt: 85,85 € ab 45,99 €
%
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen III: Interesse und Langeweile
Universität Zürich, Sommersemester 1999
Die Emotion Interesse/Neugier ist eine der fundamentalen, frühen Emotionen und Grundlage motivierten Verhaltens. Es geht dabei um die Voraussetzung für die konstruktiven Tätigkeiten des Individuums. In dieser Vorlesung werden diese Emotionen beschrieben und die Bedingungen aufgezeigt,...
ab 73,89 €
auch als Download
Kast, Verena: Das Schattenkonzept C. G. Jungs und seine Implikationen
Sommersemester 1998
Mit „Schatten” werden solche Seiten an den Menschen bezeichnet, die sie persönlich an sich nicht akzeptieren können, oder die in einer Gesellschaft nicht akzeptiert, und in der Folge leicht projiziert werden.
MP3 - SONDERPREIS! Statt EUR 76,95 jetzt nur EUR 3 1,45
ab 31,85 €
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen II: Ärger und Aggression
Universität Zürich, Wintersemester 1997/98
Werden wir in unseren Intentionen gebremst, dann reagieren wir mit Ärger und Ärgerphantasien, aus denen heraus unter Umständen feindseliges Handeln erfolgt. In dieser Vorlesung wird die Emotion Ärger näher bestimmt; auch im Verhältnis zum Selbstwertgefühl, da dieses in der Regel darüber entscheidet, ob wir unseren Ärger produktiv oder destruktiv einsetzen.
ab 74,39 €
auch als Download
Kast, Verena: Grundlagen der Jungschen Psychotherapie. Einführung in die Tiefenps...
Die Basiskonzepte, die letztlich auf der Auseinandersetzung zwischen Bewusstsein und Unbewusstem und damit auf schöpferischer Entwicklung des Individuums beruhen, werden dargestellt.
MP3- SONDERPREIS! Statt EUR 90,95 jetzt nur EUR 3 1,45
ab 31,85 €
auch als Download
Kast, Verena: Zur Dynamik von Krise und Wandlung
Wintersemester 1996/97
Wandlung, ausbleibende Wandlung und Krisen, in denen Wandlung oder Nicht-Wandlung deutlich sichtbar werden, sind zentrale Konzepte der Psychotherapie und des alltäglichen Lebens.
MP3 - SONDERPREIS! Statt EUR 90,95 jetzt nur EUR 3 1,45
ab 31,85 €
auch als Download
Kast, Verena: Psychologie der Emotionen IV: Trauer und Depression
Universität Zürich, Wintersemester 1999/2000
Die Emotion Trauer erleben wir beim Verlust von Menschen, Situationen oder Dingen, die für uns einen großen Wert dargestellt haben. Es werden normale Trauerprozesse im Zusammenhang mit verschiedenen Formen von Verlust dargestellt, sowie die damit verbundenen Schwierigkeiten bis hin zu pathologischen Trauerprozessen mit ihren psychodynamischen Hintergründen.
ab 74,39 €
auch als Download
Kast, Verena: Über Scham und Schuld
Uni Zürich, Sommersemester 2007
Als Adam und Eva ihre Nacktheit erkannten, bekleideten sie sich mit einem Feigenblatt: ein erster kreativer und kulturschaffender Akt, geboren aus der Scham. Nicht immer ist der Umgang mit den Schamgefühlen so kreativ. Scham ist ein sehr unangenehmes Gefühl, es wird daher oft maskiert, etwa durch Verachtung des anderen, durch Angst, durch Schuldgefühle.
MP3-SONDERPREIS! Statt EUR 97,95 jetzt nur EUR 31,45
ab 50,30 €
   
Seite 1 von 3
Zuletzt angesehen