Kategorien+

 

Topseller

   
Seite 1 von 35
auch als Download
Schmidt, Gunther: Bezogene Individuation - Sinn-erfüllende Selbststeuerung in Verbund...
Vortrag im Rahmen des 11. Zukunftskongresses des METAFORUM SommerCamp, 29. - 30. Juli 2016, Abano Therme, Italien.
ab 9,99 €
auch als Download
Schmidt, Gunther/Varga v. Kibéd/Sparrer/Gilligan/Isert: Podiumsdiskussion "Gemeinsam ...
Podiumsdiskussion mit Stephen Gilligan, Gunther Schmidt, Bernd Isert sowie Matthias Varga von Kibéd mit Isa Sparrer.

Podiumsdiskussion im Rahmen des 11. Zukunftskongresses des METAFORUM SommerCamp, 29. - 30. Juli 2016, Abano Therme, Italien, ca. 92 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD.
ab 12,00 €
auch als Download
Fredrickson, Barbara/ Esch / Streit/ Schmidt: Vom neuesten Stand der Positiven Psychologie
Die Wirksamkeit positiv-psychologischer Interventionen ist längst bekannt. Daher finden sie Anwendung in Erziehung, Therapie, Coaching oder Management. Die folgenden Vorträge zeigen aus verschiedenen Perspektiven, warum sie so gut wirken.
Sie bieten zahlreiche Inspirationen und machen immer wieder wird klar:
Positive Emotionen und Einstellungen sind unerlässlich für ein gutes und gesundes Leben. (...)

Vier Vorträge anlässlich des Kongresses "The Cutting Edge of Positive Psychology - Brennpunkte der Positiven Psychologie", 02. - 03. Juli 2016 in Hamburg.

MP3-Sonderausgabe! Statt 56,-- EUR jetzt nur 19,99 EUR
ab 15,99 €
auch als Download
Storch, Maja: Das Zweifeln coachen mit der Affektbilanz
Beim Zweifeln haben wir es mit einer oszillierenden Mischung aus positiven und negativen Affekten zu tun. Die Hirnforschung hat uns nützliches Wissen darüber beschert, wie man sich die Entstehung von positiven und negativen Affekten im Gehirn vorstellen kann. (...)

Vortrag anlässlich des Symposiums "Die Kraft des Zweifelns", 13. - 15. Oktober 2016 in Heidelberg.
ab 13,99 €
auch als Download
Schiepek, Günter: Die Rolle der systems neuroscience in einem bio-psycho-sozialen Ansatz
Die Begrifflichkeit der so genannten Kybernetik 2. Ordnung wurde inzwischen zumindest in bestimmten Kreisen der Psychotherapie und Beratung zur Selbstverständlichkeit. Ebenso viele weitere Wortneuschöpfungen. Es soll hinterfragt werden, ob eine K2O ohne Kybernetik erster Ordnung überhaupt sinnvoll möglich ist, ob wir also nicht nur betonen sollten, dass wir "konstruieren", sondern auch wie wir konstruieren. (...)

Vortrag anlässlich des Symposiums "Die Kraft des Zweifelns", 13. - 15. Oktober 2016 in Heidelberg.
ab 8,49 €
auch als Download
Storch, Maja: Das Zweifeln sichtbar machen – die Affektbilanz
Beim Zweifeln haben wir es mit einer oszillierenden Mischung aus positiven und negativen Affekten zu tun. Die Hirnforschung hat uns nützliches Wissen darüber beschert, wie man sich die Entstehung von positiven und negativen Affekten im Gehirn vorstellen kann. Dieses Wissen kann übersetzt werden in eine Technik, die in der Psychotherapie gut einsetzbar ist. Die Affektbilanz erlaubt es, die normalerweise schwer zu interpretierende Mischung aus verschiedenen Affekten sichtbar zu machen. Ausserdem erlaubt sie es auch, das Affektgeschehen zu quantifizieren. Dadurch ergeben sich Möglichkeiten der Verlaufskontrolle für Praxis und Forschung.

Vortrag anlässlich des Symposiums "Die Kraft des Zweifelns", 13. - 15. Oktober 2016 in Heidelberg.
ab 8,49 €
auch als Download
Siegel, Daniel: Praxisworkshop Mindsight (Teil I+II ) (englisch/deutsch)
Mindsight ist ein Begriff, den Dr. Daniel Siegel bereits in den 80er Jahren erfand, als er als Psychiater in Ausbildung feststellte, dass seine ProfessorInnen weder empathisch mit ihren PatientInnen, noch mit ihre Studierenden umgingen. Er war fasziniert davon, dass es möglich war, dass MedizinerInnen und speziell PsychiaterInnen es nicht schafften, den Geist (=Mind) der Menschen, mit denen Sie arbeiteten, zu sehen bzw. zu erkennen (=Sight). Mindsight meint also sprichwörtlich, den Geist einer anderen Person zu erblicken. (...)

Workshop im Rahmen des Mindsight Kongresses vom 14. - 16. Oktober 2016, Berlin
ab 48,49 €
auch als Download
Fruth, Sabine: Das Haus des Wissens im "Flugmodus"
Die von Sabine Fruth entwickelte Lernstrategie Haus des Wissens ermöglicht Lernenden, Wissen strukturiert zu speichern, darauf zuzugreifen und es zu erweitern. Jeder Lernende lässt in seiner Vorstellung sein persönliches Haus des Wissens entstehen, das symbolisch den Bereich darstellt, in dem Wissen gesammelt wird. Die Bilder dieses Hauses werden ständig in eigener Dynamik weiterentwickelt. (...)



Vortrag im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
ab 8,49 €
auch als Download
Aschauer, Arno/Wexberg-Kubesch, A.: Erinnerungskultur 2.0: Brundibár - Brücke über ...
p>September 2015 - 20 Mädchen und 2 Buben, alle zwischen 12-14 Jahre alt, alle SchülerInnen einer Neuen Musikmittelschule, fahren in Begleitung ihrer LehrerInnen, sowie dem hypnosystemisch ausgebildeten Filmschaffenden Arno Aschauer und der Psychotherapeutin (u.a. für Kinder/Jugendliche) und Shoa-Forscherin Anna Wexberg-Kubesch in das Ghetto Theresienstadt. Ziel: Sich am originalen Aufführungsort der
Kinderoper "Brundibár" auf ihre eigene Produktion des Werkes einzustimmen. "Brundibar" ist für mich einfach eine Art Hilfe für die Kinder aus Theresienstadt. Ich weiß nicht, eine Art Hilfewort." wird Rebekka, 12 Jahre alt, Mitglied im Brundibár-Ensemble 2016, zehn Tage nach der Rückkehr, immer noch unter dem Eindruck des dort Gesehenen, sagen. (...)



Vortrag im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
ab 8,49 €
auch als Download
Furman, Ben: Computer assisted solution-focused therapy with children and adoles...
Vortrag in Englisch im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
ab 8,49 €
auch als Download
Beaulieu, Danie: Brake or accelerator? What kids and cars have in common (englisch)
What do kids and cars have in common? They both are controlled by two options: the brake and the accelerator. As an educator, we can help kids by praising their good behaviors (accelerator, positive reinforcement) or punishing their bad ones (brake or negative reinforcement). The accelerator is the one that allows the biggest changes – for cars as well as for kids or every human beings. Danie will offer different ways to use the accelerator when it comes to helping children and when it is appropriate to put the brakes on! (...)

Workshop in Englisch im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
ab 16,49 €
auch als Download
Hammel, Stefan: Unterricht als U-Boot-Expedition, Computerspiel, Film-Drehort und F...
Therapeutische Gestaltung von Tagträumen für schulisch eher unmotivierte Jugendliche

Wie gewinnen wir verträumte, hyperaktive und schulisch wenig engagierte Jugendliche dafür, sich für den Unterricht soweit zu engagieren, dass die Langeweile überwunden wird, die Schulzeit sich nicht gefühlt oder real verlängert und die Schüler einen notenmäßigen und emotionalen Gegenwert für die verbrachte Zeit bekommen? (...)


Workshop im Rahmen der 8. Kindertagung "Hypnotherapeutische und systemische Konzepte für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen", 02. - 06. November 2016, Heidelberg.
ab 16,49 €
   
Seite 1 von 35
Zuletzt angesehen