Topseller

   
Seite 2 von 8
Stephan, Achim: Situierte Affektivität
Emotionen jenseits von Gehirn und Körper

Nach einer Einführung in die gegenwärtige Debatte über situierte Affektivität, die zugleich nachzeichnet, wie und warum die dort verwendete Begrifflichkeit der "4-Es" (embodied, embedded, extended, enacted) aus dem kognitiven in den affektiven Diskurs übertragen wurde, erfolgt eine kritische Bestandsaufnahme. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 22,09 €
Helmstaedter, Moritz: Connectomics: Karten des Denkens
Können Computer vom Gehirn lernen?

Was wir heute unter Künstlicher Intelligenz (KI) verstehen ist künstlich, aber noch nicht wirklich intelligent. Trotz wichtiger Fortschritte ist die heutige KI noch äußerst ineffizient: Sie verschwendet Energie und benötigt Unmengen sogenannter "Labels". Beides ist teuer und nicht nachhaltig. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 19,29 €
Flor, Herta: Körperrepräsentation und Schmerz
Von der Theorie zur Therapie

Chronische Schmerzen ermöglichen einen besonders interessanten Einblick in die Funktionsweise des Gehirns. So besteht nach der Amputation eines Körpergliedes dessen Repräsentation fort und dies kann sich als Phantomschmerz äußern, bei dem Schmerzen im nicht mehr vorhandenen Körperteil auftreten. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 22,09 €
Bauer, Joachim: Akteur des Geistes
Das Selbst - seine Rolle als sozialer Ansprechpartner und als innerer Arzt

Friedrich Schillers Diktum "Es ist der Geist, der sich den Körper baut" (Wallenstein) ist aus moderner neurowissenschaftlicher Sicht weniger abwegig, als es auf den ersten Blick scheint. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 19,29 €
Lyre, Holger: Der erweiterte Geist
Wie die Körperwahrnehmung das Denken beeinflusst

Wie die Wahrnehmung im Allgemeinen wird auch unsere Körper- und Selbstwahrnehmung aktiv konstruiert, vermutlich durch das Integrieren und Abgleichen von über längere Zeit gebildeten Modellen, daraus resultierenden Vorhersagen und aktuellen interozeptiven und exterozeptiven Sinnesdaten. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 22,09 €
Muckli, Lars: Das Gehirn als Vorhersagemaschine
Haben Neurowissenschaften eine Vereinigungstheorie?

Ist das Gehirn eine Vorhersagemaschine? Unsere Nervenzellverbände lernen über die Inhalte in der Außenwelt, indem sie sich auf Vorhersagespiele einlassen. Vorhersagemodelle werden gebaut und behalten, sofern sie nützlich sind, und verworfen oder angepasst, falls sie Vorhersagefehler hervorbringen. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 22,09 €
Haynes, John-Dylan: Dem Geist auf der Spur
Worin sich technische und biologische Systeme unterscheiden

Auslesen von Gedanken aus der Hirnaktivität

Seit jeher sind wir von der Frage fasziniert, ob es möglich ist, die Gedanken einer anderen Person zu lesen. Mit der Entwicklung moderner Hirnscanner steht uns jetzt zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte eine geeignete Technik zur Verfügung. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November online.
ab 29,30 €
Singer, Wolf: Natürliche und künstliche Intelligenz
Worin sich technische und biologische Systeme unterscheiden

Künstliche Systeme besiegen professionelle Schach- und Go-Spieler, aber sie tun sich schwer, den Routenplan zu berechnen, mit dem ein Vertreter 30 Orte auf kürzestem Weg besuchen kann. Dies verweist darauf, dass in künstlichen und biologischen Systemen sehr unterschiedliche Prinzipien der Informationsverarbeitung realisiert sind. (...)

Vortrag im Rahmen des Symposium Kortizes "Wo sitzt der Geist?" vom 13. -15. November 2020 online.
ab 18,56 €
von Brück, Michael: Wie können wir sterben?
Plädoyer für eine neue Kultur des Sterbens als Kunst des Lebens

Michael von Brück belebt auf dem neuesten Stand des Wissens die alte Kultur der "Kunst des Sterbens" (ars moriendi) als Kunst des Lebens (ars vivendi). Diese hat im europäischen Mittelalter bis ins 17. Jahrhundert hinein eine große Rolle gespielt. (...)

Vortrag vom 09. Oktober 2020 an der Evangelische Stadtakademie München.
29,30 €
Furman, Ben: Ich schaff's! Spielerische Lösungen für Kinder UND Erwachsene
Der international bekannte lösungsfokussierte Psychotherapeut und Organisationsberater Ben Furman hat ein einfaches Verfahren entwickelt, das in Schulen und in der Therapie mit Kindern und Jugendlichen, aber auch in der Beratung von Erwachsenen angewendet werden kann. (...)

Fachtag der ifs Essen in Kooperation mit der DGSF, 23. September 2020 in Essen-Steele
40,65 €
Hochbahn, Astrid/ Lück, Sabine/ Borst, Ulrike: Bring dein Leben zum Leuchten
Drei Workshops der DGSF-Tagung "Zwischen Vergangenheit und Zukunft - Systemische Dimensionen der Zeit", September 2019

Fragen Sie sich auch manchmal, was Sie wirklich im Leben wollen und ob Sie Ihr Potential verwirklichen? Nie scheint genug Zeit für alles da zu sein, was wir tun sollen und wollen. (...)

Drei Workshops der Jahrestagung der DGSF "Zwischen Vergangenheit und Zukunft - Systemische Dimensionen der Zeit", 19. - 21. September 2019 in Hamburg

MP3-Sonderausgabe!
26,26 €
Drewermann, Eugen: Personales Wachstum und transpersonale Integration
Stadien der Entwicklung und das Hineinwachsen in neue Ziele

In unserem Leben geht es um Sinnsuche und Verwirklichung, Liebe und Gemeinsamkeit, Sehnsucht und Angst. Aber trotz der Grösse dieser Aufgabe ist dieses Alles nicht zu viel für ein Leben. Es heisst nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren. Es geht um eine Art Schatz, der in der Tiefe unserer Tage verborgen liegt und jene, die ihn zu entdecken vermögen, beschenkt und reich macht mit Wissen und Weisheit, um die Dinge, die wirklich wesentlich sind, zu leben. (...)

Vortrag vom 13. Oktober 2020 am Parabola Forum in Zürich, Schweiz
ab 26,37 €
   
Seite 2 von 8
Zuletzt angesehen