Lebenslinien stellen den unsichtbaren und oft unausgesprochenen Hintergrund jeder menschlichen Begegnung dar. Sie sind das Ergebnis bewusster Entscheidungen wie auch unbewusster Impulse. Einem Spannungsfeld zwischen Persönlichem und Schicksalhaftem entstammend prägen sie in hohem Maße unsere privaten wie professionellen Beziehungen, im therapeutischen, seelsorgerischen, pädagogischen oder institutionellen Umfeld. Divergierende Lebenslinien können Fremdheit und Spannung erzeugen wie auch Neugier und Bereicherung. Ohne Kenntnis der Lebenslinien der anderen und ohne Bewusstheit der eigenen entstehen jedoch Begegnungen auf dem Hintergrund falscher Bilder, von Vorurteilen, Ressentiments oder aber Idealisierungen. Offenheit und Bereitschaft für die Erfahrungen der Vergangenheit und die sich abzeichnende Zukunft sind hingegen die zentrale Grundlage für therapeutisches Handeln, professionelle Weiterentwicklung und ein soziales und ökologisch begründetes Miteinander.

Dresden, 28. - 29. Februar

Topseller

   
Titze, Doris: Die Begegnung mit sich und anderen im Bild
Innere Bilder äußern sich und werden wieder gelesen; sie ermöglichen Begegnungen mit sich und anderen, schaffen Distanz oder Nähe. Fremde und eigene Bilder können Vertrautes und Unvertrautes spiegeln. Ein Porträt vermittelt eine besondere Präsenz eines Bildes, weil es ein Ähnliches des Menschen bezeugt. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
18,13 €
auch als Download
Titze, Doris: Die Begegnung mit sich und anderen im Bild
Innere Bilder äußern sich und werden wieder gelesen; sie ermöglichen Begegnungen mit sich und anderen, schaffen Distanz oder Nähe. Fremde und eigene Bilder können Vertrautes und Unvertrautes spiegeln. Ein Porträt vermittelt eine besondere Präsenz eines Bildes, weil es ein Ähnliches des Menschen bezeugt. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
13,60 €
auch als Download
Beck, Ralf-Uwe: Die revolutionäre Kraft in den Supermarktregalen
- von Grenzsituationen und Lebenslinien

Der Referent, Traktorist, Theologe, Bürgerrechtler und Vorstandssprecher von Mehr Demokratie e.V., reflektiert den Aufbruch im Herbst ’89 und den Mauerfall. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
13,60 €
auch als Download
Kast, Verena: Lebensrückblick
Lebensrückblick, das bedeutet, emotional bedeutsame Situationen des Lebens durch vorstellungsbezogenes Erzählen wiederum ins Gefühl zu bekommen, sie sich zu vergegenwärtigen und sie erzählbar zu machen. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
13,60 €
Beck, Ralf-Uwe: Die revolutionäre Kraft in den Supermarktregalen
- von Grenzsituationen und Lebenslinien

Der Referent, Traktorist, Theologe, Bürgerrechtler und Vorstandssprecher von Mehr Demokratie e.V., reflektiert den Aufbruch im Herbst ’89 und den Mauerfall. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
18,13 €
Kast, Verena: Lebensrückblick
Lebensrückblick, das bedeutet, emotional bedeutsame Situationen des Lebens durch vorstellungsbezogenes Erzählen wiederum ins Gefühl zu bekommen, sie sich zu vergegenwärtigen und sie erzählbar zu machen. (...)

Vortrag im Rahmen des IGT-Symposiums "Lebenslinien" vom 28. - 29. Februar 2020 in Dresden
18,13 €
   
Zuletzt angesehen