Anmeldung zum kostenlosen Online-Kongress (Frank Eick)

Online-Kongress-Resilienz

 

 

 

Der Kongress findet vom 16. - 22. September 2024 statt. 
Anmeldeschluss: 15. September 2024
Sie erhalten dann ab dem 16. September täglich per E-Mail den Link zu den Titeln des Tages.
(Für die Teilnahme an diesem Online-Kongress werden keine Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.)

 

- GRATIS Online-Kongress –

 

Sehr geehrtes Auditorium, sehr geehrte Auditorium-Community,

 

Bild-Resilienz6687931d226e0

 
Resilienz übersetze ich am liebsten mit UNVERWÜSTLICHKEIT - eine Fähigkeit, die ich früh in mir fand und unbewusst weiterentwickelte. Es ist die Fähigkeit, die mir half, nach jedem Prügeln meiner Eltern wieder aufzustehen – zwar wieder aufzustehen, jedoch geplagt von physischen Schmerzen, den Schlägen, seelischen Schmerzen, Demütigung und Beschämung - Rache schwörend und mich in eine bessere Zukunft phantasierend.

 

 Eine Psychotherapeutin aus dem Auditorium schrieb mir einst, dass sie viele Menschen erlebt hat, die zwar die Härten der Kindheit erfolgreich überlebt haben und heute in der Lage sind, ein beruflich und gesellschaftlich erfolgreiches Leben zu führen, aber dass man das von deren inneren emotionalen Entwicklung nicht sagen könne.

Und das stimmt, wenn ich mich selber betrachte. Ich musste erst Vater werden (und das war spät, erst mit 42). Bis dahin hinkte meine soziale und emotionale Entwicklung meiner beruflichen deutlich hinterher. Verständlich, denn geprügelte Kinder entwickeln kaum emotionale Intelligenz. Sie verlernen zu spüren (das müssen sie um zu überleben).

 Sie lernen also kein Einfühlungsvermögen und Mitgefühl/Empathie. Aber das ist essentiell  für gesundes Aufwachsen. Von meinen Eltern wurde mir das nicht vorgelebt. Überhaupt wurde ich völlig unvorbereitet ins Leben hinausgeworfen.

Lucky me … ich hatte einen Großvater der mich liebte. Sonst würde ich heute diese Zeilen nicht schreiben können.

Wir haben uns für unseren Online-Kongress vom 16. – 22. September

 

Resilienz/Unverwüstlichkeit - Gedeihen trotz widriger Umstände

 

auch wegen der gesellschaftlichen und politischen Weltlage vorgenommen, Resilienz aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und Ihnen in unseren instabilen Zeiten Wissen und Handwerkszeug an die Hand zu geben.

 

Resilienz2

Der Resilienzkongress wird untergliedert sein in folgende Themen:

1.  Trauma, Stabilisierung, Resilienz

2.  Resilienzforschung – Resilienz und Gesundheit

3.  Resilienz in herausfordernden Zeiten – gesellschaftliche, philosophische und spirituelle Aspekte

4.  Die Kunst der Resilienz – Resilienz und die Künste

5.  Resilienzwissen für Therapierende

6.  Resilienz in verschiedenen Lebensphasen

 

Der Begriff „Resilienz“ wird in verschiedenen Wissenschaftsbereichen benutzt, etwa in der Physik, Soziologie und Medizin. In der Materialkunde (aus der er ursprünglich stammte) bezeichnet er Stoffe, die auch nach extremer Spannung wieder in ihren Ursprungszustand zurückkehren. Übersetzt wird er häufig mit „Widerstandsfähigkeit“, bezogen auf den/die Menschen beschreibt Resilienz die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen wie Krisen oder Katastrophen ohne dauerhafte Beeinträchtigung zu überstehen. (Quelle: www.bmz.de)

 

 

 

Wir wünschen ihnen viele Ahas und Ohs, auf dass Sie das Herz offen und den Geist elastisch halten können.

Es grüßt herzlich

Ihr

Bernd Ulrich-Buff

 Bernd20200218

 

Zuletzt angesehen