Anmeldung zum kostenlosen Online-Training (Zentrum für Supervision Frankfurt)

Gratis Online-Training

mit

Peter Levine

 und den TrainerInnen/AnwenderInnen von Somatic Experiencing®

 

Aus der Erstarrung wieder in Fluss kommen

 

Somatic-Experiencing60d03616e56eb

 

Wie wir traumatische Erfahrungen verstehen,

verarbeiten und loslassen können

12. bis 18. Juli 2021

 

Anmeldeschluss 11. Juli 2021

*Sie erhalten dann ab dem 12. Juli täglich per E-Mail den Link zu den Titeln des Tages.

(Für die Teilnahme an diesem Online-Kongress werden keine Teilnahmebescheinigungen ausgestellt)

Genauere Inhaltsangaben finden Sie hier

 


Sehr geehrtes Auditorium, sehr geehrte Auditorium-Community,

die Covid-Pandemie gibt uns zumindest den Sommer über eine Atempause. Wer weiß, was dann kommt. Keiner weiß das so genau vorherzusagen.

 

 Nach eineinhalbjährigen Shutdown und Erstarrung aller unserer kulturellen Errungenschaften haben wir passend zu der aktuellen Situation das Thema

Somatic Experiencing® - aus der Erstarrung wieder in Fluss kommen

 

nach dem überwältigenden Erfolg vor einem Jahr, als wir erstmals auf unserem Online-Kongress Der Körper trägt die Last des Traumas Aufnahmen des Somatic-Experience-Gründers Peter Levine (79) gezeigt haben, nun der nächste Online-Kongress der Ihnen die Arbeit eines der großen Pioniere im Bereich der Psychotherapie nahe bringt.

 

Somatic Experiencing® lässt sich am ehesten mit Körper-Spür-Erfahrung/Körper-Spür-Bewusstsein übersetzen. Die Fähigkeit des Körpergewahrseins muss sich langsam entwickeln. Wir können den Körper nur ganz allmählich erfahren.

Peter-Levine

"Traumata zählen zu den wichtigsten Kräften
der menschlichen Entwicklung."

Peter A. Levine


Auditorium Netzwerk begleitet Peter Levine seit ca. 15 Jahren im deutschsprachigen Europa und hat über  100 Seminare, Vorträge und Workshops mit ihm aufgenommen.

Einen Teil dieses Schatzes zeigen wir Ihnen in diesen 7 Tagen gratis.

Zum Kongress:

Grundsätzlich stehen uns bei Gefahr drei angeborene Überlebensstrategien zur Verfügung: Flucht, Kampf oder Erstarrung. Können wir fliehen oder uns erfolgreich verteidigen, stellt sich im Organismus danach meist das natürliche Gleichgewicht wieder ein. Wenn Kampf oder Flucht keine sinnvolle Alternativen darstellen, erstarren wir vor Schreck.

Aus der Erstarrung wieder in Fluss kommen


Wenn wir die in einer bedrohlichen Situation mobilisierte Energie später nicht irgendwie entladen können, indem wir sie z. B. von uns abschütteln, bleibt sie im Nervensystem gefangen. Wir sind weiterhin im Alarmzustand. Diese im Nervensystem gebundene Überlebensenergie (laut Woltemade Hartman vorzugsweise in Körpergelenken und Körperfaszien gehalten) nennen wir Trauma.

Das von Peter Levine entwickelte Somatic Experiencing® (SE) arbeitet vor allem mit der körperlichen Reaktion auf traumatische Ereignisse. Es wendet sich dabei an das für Trauma zuständige au

autonome Nervensystem, das nicht dem bewussten Willen unterworfen ist. Es kann nur eingeladen werden – durch wertfreie Aufmerksamkeit.

Elemente im Bewältigungsprozess

Im Mittelpunkt der Arbeit von SE mit Traumata steht das Nach- und Aufspüren (tracking) von Körperempfindungen und -impulsen, Emotionen, inneren Bildern, Gedanken und Überzeugungen.

Entscheidend ist, dass das Nervensystem eingefrorene Energie in kleinen Dosen "auftauen" und schrittweise entladen kann. (Quelle: www.somatic-experiencing.de)

Neben Theorie und Fallbeispielen zeigen wir Ihnen auch viele Live-Arbeiten, bei denen Peter Levine seine Arbeitsmethode anschaulich demonstriert.


Für Fortbildungen und Kurse wenden Sie sich bitte an www.somatic-experiencing.de oder www.polarity.ch/de

Aus einer E-Mail einer Kundin nach dem ersten Peter-Levine Online-Kongress:

Sehr geehrter Herr Ulrich,

In einer Stunde, in der ich Peter Levine zu gehört habe, habe ich mehr gelernt, als in den letzten beiden Jahren meiner Psychotherapie. Diese werde ich nun beende. Kennen Sie einen guten Somatic-Experiencing-Therapeuten?

 

Ich wünsche Ihnen einen guten Kongress und viele neue Erkenntnisse!

Getreu unserem Motto

Mit offenem Herz und elatischem Geist

Oder mit elatischem Herz und offenem Geist

Wird alles gut werden

Bernd_Dalai_Lama1

Zuletzt angesehen