Drewermann, Eugen: Das Lukas-Evangelium

Drewermann, Eugen: Das Lukas-Evangelium
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3212z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3212z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Drewermann, Eugen: Das Lukas-Evangelium"

Lukas, der dritte Evangelist, schreibt das Werk des Evangelisten Markus fort. Die Betrachtungen konzentrieren sich darauf, wie sich Jesus zu Lebzeiten den Menschen heilbringend genähert hat und wie er in der christlichen Gemeinde weiterhin lebendig sein kann. Der Evangelist sieht den Weg Jesu als Vorbild für den Lebensweg aller Christen. Die Begegnung mit dem auferweckten Jesus findet im persönlichen Glaubensleben statt.

Prof. Dr. Eugen Drewermann, geb. 1940, studierte Philosophie, katholische Theologie und Psychoanalyse. Der suspendierte katholische Priester und bekannte Kirchenkritiker ist heute als Therapeut und Schriftsteller tätig. Er gilt als der gefragteste und umstrittenste katholische Theologe, denn er deutet in seinen theologischen Werken den christlichen Glauben primär als Erlösungslehre und Lebenshilfe. In seinen zahlreichen Büchern und Veröffentlichungen setzt er sich mit dem Verhältnis von modernen Naturwissenschaften, Anthropologie und Theologie, aber auch mit der religiösen Deutung von Mythen und Märchen auseinander.
2007 wurde er zusammen mit Konstantin Wecker mit dem Erich-Fromm-Preis ausgezeichnet und erhielt 2011 den Internationalen Albert-Schweitzer-Preis.

Vortrag im Hospitalhof des ev. Bildungswerkes am 05. Mai 2009 in Stuttgart, ca. 153 Min. auf 2 CDs oder als Sofortdownload (172 MB)

 

Weiterführende Links zu "Drewermann, Eugen: Das Lukas-Evangelium"

Weitere Artikel von Drewermann, Eugen
 

Kundenbewertungen für "Drewermann, Eugen: Das Lukas-Evangelium"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Drewermann, Eugen

Artikel-Nr.: 3212C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

19,85 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 15,39 EUR!
ab 12,39 €
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.

DVD-Sonderausgabe! Bisher 182 EUR, jetzt nur 49 EUR!
ab 44,00 €
auch als Download
Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden. (...)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 49 EUR, jetzt nur 20,39 EUR!
ab 18,35 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen