Resch, Johannes: Rettet die Familie

Resch, Johannes: Rettet die Familie
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/bf17-v4d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/bf17-v4d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Resch, Johannes: Rettet die Familie"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Der Autor beschreibt, dass die Familie ursprünglich nicht nur eine biologisch begründete Vertrauensgemeinschaft sei, sondern auch eine Wirtschaftsgemeinschaft. Unter natürlichen Bedingungen investierten die Eltern in ihre Kinder und erhielten in der Regel im Gegenzug soziale Sicherheit bei Alter und Krankheit durch ihre Kinder. Erst unsere Sozialgesetzgebung habe die Alterssicherung von der Kindererziehung gelöst und an Erwerbsarbeit gebunden, obwohl sie weiter von den Kindern finanziert werden müsse. Das komme einer Enteignung der Eltern ohne angemessene Entschädigung gleich. Unter diesen Bedingungen sei Familie nicht mehr auf Dauer lebensfähig, was sich schon heute im Rückgang des Kinderwunsches und Auflösungserscheinungen der Familie zeige. Das Bündnis "Rettet die Familie" ruft daher dazu auf, unser Sozialsystem so zu reformieren, dass die Ausbeutung der Eltern beendet werde und damit die Familie ihre Attraktivität zurückgewinnen, d.h. "gerettet" werden könne.

Johannes Resch, Dr. med., Stellvertretender Vorsitzender "Verband Familienarbeit e. V." und Bündnis "Rettet die Familie"

Vortrag im Rahmen des 2. Stiftungstages "Beziehungskultur in Familien", 25. November 2017 in Halle (Saale), ca. 32 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Resch, Johannes: Rettet die Familie"

Weitere Artikel von Resch, Johannes
 

Kundenbewertungen für "Resch, Johannes: Rettet die Familie"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Resch, Johannes

Artikel-Nr.: BF17-V4C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

11,90 € *
Ähnliche Artikel
Hüther, Gerald: Das Geheimnis glücklicher Familien aus neurobiologischer Sicht
Bisher ging man davon aus, dass die Vermittlung von Wissen den Menschen das Handwerkszeug verleiht, um in diesem Leben zurecht zu kommen. Dies ist nicht der Fall. Reines Wissen ist für die menschliche Existenz bedeutungslos. (...)

Vortrag im Rahmen des 2. Stiftungstages "Beziehungskultur in Familien", 25. November 2017 in Halle (Saale)
ab 11,90 €
auch als Download
Bergmann, Wolfgang: Wie Kinder Gefühle lernen
Vortrag anlässlich des Kongresses: Familie unter Druck - Warum wir eine neue Wertschätzung der Familie brauchen vom 09. Mai 2009 in Erfurt
CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 13,45 jetzt nur EUR 6,95
>>Cover- Abbildung evtl. abweichend
ab 8,15 €
Maaz, Hans-Joachim: Beziehungskultur in Familien
Familien können Himmel oder Hölle sein. Mütterliche und väterliche Beziehungsangebote entscheiden über das Entwicklungsschicksal der Kinder. Eltern stehen in der Verantwortung für die Betreuungsqualität und der Staat für eine familien- und kinderfreundliche Politik.

Vortrag im Rahmen des 2. Stiftungstages "Beziehungskultur in Familien", 25. November 2017 in Halle (Saale)
ab 11,90 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen