Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)

Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lpw08-aad_2565_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lpw08-aad_2565_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Kleinkinder tun es bis zu 400 mal täglich, Erwachsene nur noch 15 mal: lachen. Frauen lachen öfter als Männer, alle anderen Europäer häufi ger als die Deutschen. Beim Lachen entsteht eine soziale Interaktion, die älter zu sein scheint als die Sprache, auch Schimpansen können lachen. Mit Lachen werden soziale Beziehungen aufgebaut und gestaltet. Lachen hat sehr viele Funktionen, z.B. Vertrautheit, Geselligkeit und Gemeinsamkeit auszudrücken, zu werben, aber auch Aggressivität beim Gegenüber zu mindern und den Anderen zu besänftigen. Beim Lachen können aber auch Tränen fließen - Lachen ist deshalb nicht immer das Gegenteil von weinen.
„Lachen ist gesund!“ sagt der Volksmund und so falsch scheint es nicht zu sein. Denn es reduziert Stresshormone und setzt im Gehirn Endorphine frei. Wie steht es um das Lachen in der Psychotherapie? Heilt Lachen, Humor und Witz auch die Seele? Es scheint nicht so einfach. Linguistische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass 90% des Lachens gar nichts mit Humor zu tun hat. Die Bedeutung des Lachens in der psychotherapeutischen Situation ist wohl ebenso vielfältig und erschließt sich erst über die Affekte und die Beziehungsdynamik. In der Übertragung kann das Lachen einen Wunsch ausdrücken, aber auch dessen Abwehr bedeuten. Manchmal lachen sogar die TherapeutInnen selbst. Ist das überhaupt erlaubt? Auf alle Fälle ist das Lachen in der Psychotherapie wenig beachtet und refl ektiert. Schade eigentlich, aber das lässt sich ja ändern!

(Kongress: Lindauer Psychotherapiewochen 2008 - "Lachen" / "Weinen", Lindau,
13. - 25. April 2008, Vortrag, 79 Min., 1 CD / 1 DVD)
 

Weiterführende Links zu "Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)"

Weitere Artikel von Schröder, Hartmut
 

Kundenbewertungen für "Schröder, Hartmut: Das Lachen der Kulturen (Eröffnungsvortrag)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schröder, Hartmut

Artikel-Nr.: LPW08-AAD

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

27,99 € *
Ähnliche Artikel
Schröder, Hartmut / Trenkle, Bernhard u.a.: Die Psychologie des Lachens
Neun Vorträge anlässlich der 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008: "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Neun Vorträge von Hartmut Schröder, Rainer Krause, Barbara Wild, Heidi Keller, Karl Grammer, Bernhard Trenkle, Ulrich Sachsse, Peter Henningsen, Willibald Ruch.Gehalten auf den den Lindauer Psychotherapiewochen 2008
26,26 €
Ermann, Michael: Nach Freud - Neuere Entwicklungen und Konzepte
Vorlesung anlässlich der&nbsp; Lindauer Psychotherapiewochen 2008 - "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Ausgehend vom Erbe Freuds, das kurz zusammengefasst wird, kommen in der Vorlesung die wichtigsten Entwicklungslinien der Psychoanalyse in der zweiten Hälfte des 20. Jh. zur Darstellung. Das sind insbesondere die Weiterentwicklung der Freudschen Konzeption zur &bdquo;kontemporären Psychoanalyse&ldquo;, die Objektbeziehungs-Psychologie, die Ich- und strukturorientierten Ansätze, die Selbst-Psychologie und Narzissmustheorie sowie die interpersonelle und intersubjektive Konzeption.
58,02 €
Willi, Jürg: Paartherapie
Vortrag anlässlich der 58.Lindauer Psychotherapiewochen 2008: "Lachen" / "Weinen" vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Paartherapie ist eine der schwierigsten Therapieformen. Viele Klienten sind damit unzufrieden und bemängeln die Kompetenz der Therapierenden. Der vom Referenten in über 40 Jahren Praxis ausgearbeitete koevolutive Ansatz der Paartherapie legt den Schwerpunkt auf ein vertieftes Verständnis der Paarkrise als Herausforderung persönlicher Entwicklungen in der Gestaltung der Beziehung. (...)
83,22 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen