Schmidbauer, Wolfgang: Angst im Verhältnis der Generationen in Deutschland seit 1945

Schmidbauer, Wolfgang: Angst im Verhältnis der Generationen in Deutschland seit 1945
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg13-v3z_690_05a8ebe57cd580_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg13-v3z_690_05a8ebe57cd580_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Schmidbauer, Wolfgang: Angst im Verhältnis der Generationen in Deutschland seit 1945"

Die erste Generation, um die es hier geht, ist die durch Niederlage, Gefangenschaft und Vertreibung traumatisierte Generation der Kriegsteilnehmer. Um diese Generation verstehen zu können, ist es unerlässlich, den äußeren und inneren Verlusten nachzugehen, die diese Menschen erlitten haben. Während die äußeren Verluste etwa durch ein Flüchtlingsschicksal offensichtlich waren, ist mit inneren Verlusten der Zusammenbruch persönlicher Werte durch deren mörderischen Missbrauch gemeint.

Die zweite Generation ist die "überschätzte" oder thymotische Generation der 68er. Sie versuchte, durch Pointierung (welt)erlösender Werte, durch Idealisierung der eigenen Ideologie, der eigenen Vorstellung von Liebe und von Erziehung die Wertverluste, die innere Leere und die veräußerlichten Anpassungsforderungen ihrer Elterngeneration auszugleichen. Und während diese thymotische Generation glaubte, befreite Kinder für eine freie Welt der Zukunft zu erziehen, beobachten Therapeuten, wie der thymotischen eine phobische Generation folgte. Die thymotische Generation überschätzte sich selbst, und sie wurde auch als Träger einer Kulturrevolution überschätzt. Thymos ist in der Philosophie Platons das mutvolle Element, der bewegende Glaube an die eigene Macht. Sein Gegenspieler ist Phobos, die Angst.

In der Psychologie sind persönliche Eigenschaften grundsätzlich ambivalent zu sehen, das heißt, auch das Gute schadet in der Übertreibung. Selbstüberschätzung ist in unserem Leben ebenso wohltuend und problematisch wie ängstliche Vermeidung. Im positiven Sinn ist die thymotische Haltung mutig, risikofreudig, sie traut sich etwas zu, rüttelt an der Macht. Im negativen Sinn setzt sie sich über Einwände und Ängste hinweg, respektiert die Verletzlichkeit eines Gegenübers nicht. Ähnlich ist auch die Angst eine wichtige Emotion, die uns unterstützen kann, in Sicherheit zu leben, während sie auf der anderen Seite Entwicklungen blockiert und kreative Möglichkeiten hemmt. Thymos und Phobos, selbstüberschätzender Mut und vermeidende Angst sind Polaritäten, zwischen denen sich das normale Selbstgefühl formiert.

Vortrag anlässlich der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: "Krise, Angst und Tranceformation" vom 14.- 17. März 2013 in Bad Kissingen, ca. 33 Min. als Sofortdownload (40 MB audio, 431 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Schmidbauer, Wolfgang: Angst im Verhältnis der Generationen in Deutschland seit 1945"

Weitere Artikel von Schmidbauer, Wolfgang
 

Kundenbewertungen für "Schmidbauer, Wolfgang: Angst im Verhältnis der Generationen in Deutschland seit 1945"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Schmidbauer, Wolfgang

Artikel-Nr.: MEG13-V3Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

9,10 € *
Ähnliche Artikel
Bohne, Michael: Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs
Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs. Problemtrancen und Schwellenängste überwinden mit PEP

Workshop anlässlich der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: "Krise, Angst und Tranceformation" vom 14.- 17. März 2013 in Bad Kissingen

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 11,89
Statt: 11,89 € 7,29 €
%
Schmidt, Gunther / Meiss O. / Felber C. u.a: Du hast keine Chance - nutze sie (Sampler)
Konzepte aus Psychotherapie, Coaching und Beratung zur Krisenbewältigung

11 Vorträge und Workshops anlässlich der Jahrestagung der Milton Erickson Gesellschaft "Krise, Angst und TranceFormation" in Bad Kissingen, im März 2013
Statt: 31,89 € 19,49 €
%
auch als Download
Bohne, Michael: Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs
Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs. Problemtrancen und Schwellenängste überwinden mit PEP

Workshop anlässlich der Jahrestagung der Milton-Erickson-Gesellschaft: "Krise, Angst und Tranceformation" vom 14.- 17. März 2013 in Bad Kissingen
Statt: 10,70 € 7,29 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen