von Tiedemann, Friederike: Fortbildung Systemisch Integrative Paartherapie - Modul 1

von Tiedemann, Friederike: Fortbildung Systemisch Integrative Paartherapie - Modul 1
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3615z_vontiedemann_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/3615z_vontiedemann_720x600.jpg
 

Produktinformationen "von Tiedemann, Friederike: Fortbildung Systemisch Integrative Paartherapie - Modul 1"

Grundkonzepte I

Leitung: Friederike v. Tiedemann, Hans Jellouschek

Paartherapie ist eine sehr herausfordernde und anspruchsvolle Therapieform, da wir als PaartherapeutInnen einer Dynamik von zwei Menschen ausgesetzt sind. Diese gilt es unsererseits zu halten, zu rahmen und notfalls auch zu regulieren oder gar zu steuern. Die hinzukommende affektive Ladung, die Fülle an Informationen sowie die Gefahr der Parteinahme erschweren dies.
Ziel des Erstgesprächs ist es nicht nur, dass das Paar wiederkommt, sondern dass es auch ein gemeinsames Problemverständnis und darauf aufbauend eine attraktive Entwicklungsperspektive für die eigene Beziehung erhält. Paartherapeuten sind herausgefordert, eine Atmosphäre der positiven Gegenseitigkeit zu schaffen, ein Klima zu erzeugen, welches die Entwicklung der Paarbeziehung fördert und dabei die Informationen des Paares nach geeigneten "Landkarten" zu ordnen.

Ziele:

  • Herstellen einer wertschätzenden und motivierenden Lernatmosphäre in der Fortbildungsgruppe
  • Grundkonzepte unserer entwicklungs- und ressourcenorientierten Sichtweise kennenlernen und die Anfangssituation einer Paartherapie gestalten können

Thematische Inhalte:

  • Drei-Zeiten-Modell
  • Ebenenmodell
  • Systemisches Grundmodell
  • Lebenszyklus-Modell
  • Polaritäten-Modell
  • Modell der affektiven Rahmung
  • Gestaltung eines Erstgesprächs und Settings
  • Elemente der Problemdefinition
  • Formales für die paartherapeutische Praxis

Methodische Inhalte:

  • Gestaltung der telefonischen Kontaktaufnahme
  • Fragebogen und Beratungsvertrag
  • Herstellen einer therapeutischen Triade
  • Einführen von Stopp-Signalen innerhalb und außerhalb der Sitzung
  • Kontrollierter Dialog
  • Verlaufsmodell einer Stunde
  • Affektive Rahmung
  • Ressourcen fokussieren
  • Entwicklungsorientierte Problemdefinition erarbeiten
  • Bildung von Peergroups

Modul I der 10-teiligen Fortbildung "Systemisch Integrative Paartherapie", 01. - 03. Februar 2018, Freiburg, ca. 440 Min. als Sofortdownload (472 MB audio, 3,9 GB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "von Tiedemann, Friederike: Fortbildung Systemisch Integrative Paartherapie - Modul 1"

Weitere Artikel von von Tiedemann, Friederike
 

Kundenbewertungen für "von Tiedemann, Friederike: Fortbildung Systemisch Integrative Paartherapie - Modul 1"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller von Tiedemann, Friederike

Artikel-Nr.: 3615V

 

Als Sofortdownload verfügbar

43,09 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
14,81 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
29,39 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,06 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen