Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie

Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lpw08-e3z_2597_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lpw08-e3z_2597_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie"

Das Trauern selbst ist keine “Krankheit”, sondern ein natürlicher Vorgang, der neben großer Belastung auch positive Erfahrungen zulässt. In manchen Fällen ist es jedoch notwendig, Trauerreaktionen helfend zu begleiten oder Folgen eines menschlichen Verlustes therapeutisch zu behandeln. Das Thema Trauer ist stark von kulturellen Vorstellungen und weniger durch empirisch abgestütztes Wissen geprägt. Es besteht ein Bedarf an Information und Handlungswissen. Da für komplizierte Trauer noch keine Diagnosemöglichkeit besteht, wird in der Vorlesung auf die Kriterien einer komplizierten Trauer eingegangen. Daraus lassen sich therapeutische Vorgehensweisen ableiten. Die vielen Facetten und Formen der menschlichen Trauer erlauben kein strikt manualisiertes therapeutisches Vorgehen. Komplizierte Verläufe von Verlustverarbeitung sind oft mit weiteren psychischen Störungen komorbid und entsprechend sollte eine differentielle Fallkonzeption jeder Therapie vorausgehen.

(Kongress: 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008 - "Lachen" / "Weinen", Lindau, 13. - 25. April 2008, Vorlesung, 235 Min. als Sofortdownload (273 MB audio))

>> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie"

Weitere Artikel von Znoj, Hansjörg
 

Kundenbewertungen für "Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Znoj, Hansjörg

Artikel-Nr.: LPW08-E3Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

31,10 € *
Ähnliche Artikel
Znoj, Hansjörg: Trauer und Melancholie
Vorlesung anlässlich der 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008: "Lachen" / "Weinen", Lindau vom 13. - 25. April 2008 in Lindau
Das Trauern selbst ist keine &ldquo;Krankheit&rdquo;, sondern ein natürlicher Vorgang, der neben großer Belastung auch positive Erfahrungen zulässt. In manchen Fällen ist es jedoch notwendig, Trauerreaktionen helfend zu begleiten oder Folgen eines menschlichen Verlustes therapeutisch zu behandeln. Das Thema Trauer ist stark von kulturellen Vorstellungen und weniger durch empirisch abgestütztes Wissen geprägt. Es besteht ein Bedarf an Information und Handlungswissen. (...)
41,22 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen