Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst

Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v2z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v2z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

Zu den tieferen existentialen Ursachen der Sucht

Noch bevor genetische Faktoren und neuronale Muster schlagend oder biochemisch messbare Degenerationserscheinungen manifest und als unmittelbare Ursachen der Sucht diagnostiziert werden können, ist der süchtige Mensch existential von der Verzweiflung am Selbst (Kierkegaard) und von der Verfallenheit an das Man (Heidegger) in ihren verschiedenen Konkretionen gezeichnet. Die darin sichtbar werdende "Geistlosigkeit" (Kierkegaard), die letztlich Selbst-losigkeit und Selbst-Sucht in einem ist, sowie das Scheitern an der Aufgabe, zur Eigentlichkeit des eigenen Daseins vorzudringen, sind unter fundamentalontologischem und existenzanalytischem Gesichtspunkt der wohl nur mittelbare, aber doch eigentliche und tiefste Grund für das Entstehen eines Suchtverhaltens des Menschen. Diese tiefe existentialphilosophische Struktur lässt verstehen, dass und warum Suchtverhalten in gewissem Maß und meist in latenter und kontrollierbarer Form fast bei jedem Menschen auftritt. Während die rein medizinische, empirisch-psychologische, therapeutische Perspektive vornehmlich auf "Reparatur" abzielt, hat das existenzphilosophische Verstehen der Sucht- Gründe den großen Wert, der Neigung zur Sucht präventiv zu begegnen.

Ao. Univ.Prof. MMag. Dr. Emmanuel J. Bauer, geboren 1959 in Mistelbach (NÖ). 1977 bis 1984 Studien der Theologie und Philosophie an den Universitäten Wien, Salzburg und Innsbruck. Neben pastoralen. Aufgaben Promotion (1986) und Habilitation (1995). 1994 bis 2001 Rektor des Kollegs St. Benedikt. 1996 bis 2002 Ausbildung zum Psychotherapeuten (Existenzanalyse), seither Arbeit als Psychotherapeut in freier Praxis. Seit 2001 ao. Univ.-Prof. für Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg. 2005 bis 2009 und wieder seit 2013 Leiter des Fachbereichs Philosophie/KTH der Universität Salzburg. Philosophische und psychotherapeutische Vortragstätigkeit und zahlreiche Publikationen.

Vortrag anlässlich der GLE-International "Sucht. Wege aus dem Verfallen-Sein" vom 01. - 03. Mai 2015 in Salzburg, ca. 43 Min. als Sofortdownload (41 MB audio, 263 MB video>).

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

Weitere Artikel von Bauer, Emmanuel J.
 

Kundenbewertungen für "Bauer, Emmanuel J.: Verzweiflung im Selbst"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bauer, Emmanuel J.

Artikel-Nr.: GLE15-V2Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

12,38 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
14,81 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
29,39 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,06 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen