Drexler, Helene: Existenzanalytische Therapie von Essstörungen

Drexler, Helene: Existenzanalytische Therapie von Essstörungen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v15z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle15-v15z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Drexler, Helene: Existenzanalytische Therapie von Essstörungen"

Essstörungen sind Suchterkrankungen mit einer langen Geschichte, an deren Anfang Verletzungen stehen, die tiefgreifende Veränderungen von Wahrnehmung, emotionalem Erleben und Verhalten nach sich ziehen. Die komplexe, ineinandergreifende Symptomatik verlangt ein mehrdimensionales Vorgehen in der Therapie. Ressourcenorientierung zu Beginn stärkt die Person und bildet so die Basis der weiterführenden therapeutischen Arbeit. Mit ihrem personalen Ansatz kann die Existenzanalyse die betroffene Person in ihren Beweggründen ansprechen und ihr zu einem Verstehen ihrer selbst und ihres Geworden-Seins verhelfen. Adjuvante Methoden eröffnen die Möglichkeit, Störungen der Körperwahrnehmung und der Emotion, denen Speicherungen im Körper- und Bildgedächtnis zugrunde liegen, einer therapeutischen Aufarbeitung zugänglich zu machen. Im Vortrag werden die Schwerpunktsetzungen der Therapie von Essstörungen dargestellt. Dabei soll auch gezeigt werden, wie adjuvante Methoden mittels Personaler Existenzanalyse (PEA) in die existenzanalytische Therapie integriert werden können.

Dr. phil. Helene Drexler, geboren 1961. Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis, Lehrtätigkeit im Fachspezifikum der GLE als Lehrtherapeutin, Lehrsupervisorin und Ausbildnerin, Leitung der Fortbildungsreihe "Kreative Methoden in der Existenzanalyse", Buchautorin.

Vortrag anlässlich der GLE-International "Sucht. Wege aus dem Verfallen-Sein" vom 01. - 03. Mai 2015 in Salzburg, ca. 37 Min. als Sofortdownload (38 MB audio, 235 MB video).

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Drexler, Helene: Existenzanalytische Therapie von Essstörungen"

Weitere Artikel von Drexler, Helene
 

Kundenbewertungen für "Drexler, Helene: Existenzanalytische Therapie von Essstörungen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Drexler, Helene

Artikel-Nr.: GLE15-V15Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

12,97 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)

Mit Trailer!
31,17 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.


Mit Trailer!
14,70 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen