Harrer, Michael E.: Hypnose und Achtsamkeit - wie sie einander ergänzen

Harrer, Michael E.: Hypnose und Achtsamkeit - wie sie einander ergänzen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-v17z_taschen-pictogramm_500px5ad04cf9660b4_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-v17z_taschen-pictogramm_500px5ad04cf9660b4_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Harrer, Michael E.: Hypnose und Achtsamkeit - wie sie einander ergänzen"

Achtsamkeit ist im Mainstream der Medizin angekommen. Sie findet Anwendung bei der Stressbewältigung, der Rückfallprophylaxe von Depressionen, bei Abhängigkeitserkrankungen und chronischen Schmerzen. Sie unterstützt die Emotionsregulation, die Bewältigung chronischer Erkrankungen und bei anderen psychischen und körperlichen Leiden.
Achtsamkeit und Hypnose sind so verwandt und doch so verschieden, dass es naheliegt, sie miteinander zu kombinieren und sie zwischen beiden pendelnd als "Tandem" zu nutzen. In beiden ist die Lenkung der Aufmerksamkeit ein zentrales Wirkprinzip: Die Hypnose nutzt sie zur Induktion von Trancezuständen, die Achtsamkeit für Einsichten und um zur Ruhe zu kommen. Hypnose wendet sich in der Regression der Vergangenheit und in der Lösungsprogression der Zukunft zu; Achtsamkeit betont die Fokussierung auf die Sekunden des gegenwärtigen Moments. In der Hypnose wird assoziiertes Erleben von Gewünschtem und Dissoziation von Unerwünschtem angeregt; der "Innere Beobachter" der Achtsamkeit ermöglicht ein teilhabendes aber disidentifiziertes Beobachten von inneren Bildern, Gedanken, Gefühlen, Empfindungen und der wechselnden Aktivierung von Persönlichkeitsanteilen auch im Alltag. Sie lässt uns aus unseren Alltagstrancen "erwachen" und gibt uns die Freiheit, Gedanken und Gefühlen zu glauben und zu folgen oder auch nicht.
Hypnose und Achtsamkeit führen zu korrigierenden Erfahrungen - die Hypnose über die Absorption im intensiven Tranceerleben, die Achtsamkeit durch ein waches, offenes Gewahrsein der Innen- und Außenwelt. Der Veränderungs- und Lösungsorientierung der Hypnose stellt die Achtsamkeit das Kultivieren von Gleichmut und Selbstmitgefühl zur Seite. Ihre modere Anwendung ist in die buddhistische Psychologie eingebettet, sie bietet altes Erfahrungswissen über die Mechanismen zur Entstehung von Leiden und beschreibt Übungswege zu deren Linderung und Wachstum. Sie zeigt Wege vom "Tun" zum "Sein" und in Zustände, in denen sich viele Probleme "auflösen".

Dr.med. Michael E. Harrer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin; Psychotherapeut (Hypnosepsychotherapie, Hakomi, Katathym imaginative Psychotherapie) und Supervisor, seit 1991 in freier Praxis in Innsbruck. Mitbegründer der Krebsberatungsstelle "netzwerk krebs_vorsorge_nachsorge". Tätig in der Psy-Diplom-Fortbildung der Österr. Ärztekammer und in der Fortbildung von Pflegepersonen speziell in den Bereichen Psychoonkologie und Burnout-Prävention durch Achtsamkeit.

Vortrag im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen, ca. 47 Min. als Sofortdownload (53 MB audio, 236 MB video).

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Harrer, Michael E.: Hypnose und Achtsamkeit - wie sie einander ergänzen"

Weitere Artikel von Harrer, Michael E.
 

Kundenbewertungen für "Harrer, Michael E.: Hypnose und Achtsamkeit - wie sie einander ergänzen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Harrer, Michael E.

Artikel-Nr.: MEG18-V17Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

10,90 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
30,16 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen