Lorenz-Wallacher, Liz: Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schaue

Lorenz-Wallacher, Liz: Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schaue
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-v9z_taschen-pictogramm_500px5ad04d24dfc14_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-v9z_taschen-pictogramm_500px5ad04d24dfc14_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Lorenz-Wallacher, Liz: Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schaue"

Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schauen und der Freude, Neues zu wagen

Anhand des Begriffes der "Konkreten Utopie" des Philosophen Ernst Bloch werden in diesem Vortrag Parallelen zu Ericksons Werk aufgezeigt, vor allem zu seinem Menschenbild und der daraus resultierenden Grundhaltung nicht nur gegenüber seinen Patienten. Historisch gesehen wandte sich Ernst Bloch damals gegen eine Verallgemeinerung der marxistischen Utopiekritik und einer damit verbundenen Abwertung sämtlicher Utopien. Im Gegenzug dazu wollte er aufzeigen, wie wertvoll und wichtig die Vielfalt des Utopischen ist.
"Utopien sollten als reale Möglichkeiten betrachtet werden und die Konkrete Utopie als der Prozess der Verwirklichung, in dem die näheren Bestimmungen des Zukünftigen tastend und experimentierend hervorgebracht werden. Der konkreten Utopie Ernst Blochs entspricht eine Haltung des 'militanten' Optimismus. Dem Pessimismus auf der einen Seite sowie dem 'ruchlosen, ungeprüften Optimismus', sei eine Haltung der Hoffnung gegenüberzusetzen, die jedoch eine geprüfte sei." (Wikipedia).
Dies entspricht ganz dem "Geist" Ericksons; er war ein echter "Konkreter Utopist". Wie oft hat er bei seinen Patienten Hoffnung entfacht und ihnen dabei geholfen, zunächst utopisch erscheinende Fähigkeiten und Möglichkeiten konkret werden zu lassen. Wie schön, dass sich dieser Geist auch in der Geschichte und den Aktivitäten der MEG immer wieder neu manifestiert.

Dipl.-Psych. Liz Lorenz-Wallacher, approbierte Verhaltenstherapeutin, Supervisorin und Coach, seit 20 Jahren niedergelassen in Saarbrücken. 5 Jahre Teamleitung Klinik Berus, davor 10 Jahre Beratungsstelle EFL. Ausbildung / Fortbildung in VT, GT, Gestalttherapie, KB, Systemischer Therapie, ZenBody Therapie und Hypnotherapie. Dozentin, Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin für Verhaltenstherapie am IVV Klinik Berus/SIAP, sowie Lehrtherapeutin, Supervisorin und ehemalige 2. Vorsitzende der MEG. Leiterin der MEG Regionalstelle in Saarbrücken, 5 Jahre Vorstandsmitglied der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes.

Vortrag im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen, ca. 30 Min als Sofortdownload (33 MB audio, 250 MB video).

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Lorenz-Wallacher, Liz: Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schaue"

Weitere Artikel von Lorenz-Wallacher, Liz
 

Kundenbewertungen für "Lorenz-Wallacher, Liz: Konkrete Utopien: Vom Prinzip Hoffnung, dem Mut über den Tellerrand zu schaue"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Lorenz-Wallacher, Liz

Artikel-Nr.: MEG18-V9Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

10,90 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)

Mit Trailer!
31,17 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.


Mit Trailer!
14,70 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen