Fritzsche, Kai: Aus Einmaleins wird Fünfmalfünf

Fritzsche, Kai: Aus Einmaleins wird Fünfmalfünf
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-w27c_taschen-pictogramm_500px5c405db7866c1_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg18-w27c_taschen-pictogramm_500px5c405db7866c1_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Fritzsche, Kai: Aus Einmaleins wird Fünfmalfünf"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Mit dem 5x5 Modell zu einer gelungenen Ego-State-Therapie

Theoretischer Hintergrund der Thematik: Die Ego-State-Therapie entwickelt sich rasant. Sie wird durch verschiedene neue Konzepte inspiriert, erweitert und geprägt. Die Vielfalt der psychotherapeutischen Arbeit mit Ego-States in einer inneren Landschaft korrespondiert mit der Vielfalt der Konzepte und Einflüsse. Das "5x5 Modell" bietet hier eine Orientierung für die Arbeit, die häufig durch komplexes Geschehen gekennzeichnet ist. Es stellt ein GPS zur Verfügung, eine Art Koordinatensystem, mit dessen Hilfe durch die innere Landschaft unserer Patient/innen navigiert werden kann. Das "5x5 Modell" erleichtert sowohl die Arbeit mit der Ego-State-Therapie als auch die Orientierung in den oft unübersichtlichen Therapieprozessen.
Die Basis des Modells bilden zwei Achsen: zum einen die fünf Beziehungsebenen der Ego-State-Therapie, die Beziehungsebene zwischen: 1) Therapeut/in und Patient/in, 2) Therapeut/in und Ego-State der/des Patient/in, 3) Patient/in und ihren/seinen Ego-States, 4) Ego-States untereinander, 5) Ego-States der/des Therapeut/in und der/des Patient/in.
Die zweite Achse wird durch die fünf Erlebensebenen entsprechend des SIBAM-Modells von Levine, 1992 (einer Erweiterung des BASK-Modells von Braun, 1988) gebildet: 1) Sensation/Empfindung, 2) Image/Bild, Imagination, 3) Behaviour/Verhalten, 4) Affect/Gefühl, 5) Meaning/Sinn, Kognition, Überzeugung.
Lernziele: Mittels der beiden Achsen können die unmittelbaren Interventionen, d.h. die Schritte der momentanen Sitzung sowie ebenfalls die komplexe Behandlungsplanung für den gesamten Therapieverlauf abgeleitet werden. Verwirrende und mühevolle Komplexität wird dadurch zum kreativen Experimentier- und Lernfeld, in das vielfältige Interventionsansätze integriert werden können. Die Ego-State-Therapie stellt auf dieser Basis ein vielseitiges, fundiertes und Integration sowie Heilung förderndes Behandlungsverfahren für einen breiten Anwendungsbereich und ein breites Störungsspektrum dar.
Didaktische Mittel: Durch verschiedene didaktische Mittel wie Vortrag, Demonstration und Diskussion wird ein vielfältiger Zugang geschaffen.

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen, ca. 167 Min. auf 3 CDs.

 

Weiterführende Links zu "Fritzsche, Kai: Aus Einmaleins wird Fünfmalfünf"

Weitere Artikel von Fritzsche, Kai
 

Kundenbewertungen für "Fritzsche, Kai: Aus Einmaleins wird Fünfmalfünf"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Fritzsche, Kai

Artikel-Nr.: MEG18-W27C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

26,28 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Meiss, Ortwin: Die Kunst über sich selbst hinauszuwachsen
Hypnotherapeutische und Systemische Ansätze für die Persönlichkeitsentwicklung. Viele Menschen bleiben in ihrem Leben deutlich unter ihren Möglichkeiten. Sie verwenden unpassende Strategien, blockieren sich mit Überzeugungen "Da kann man doch nichts machen" oder schaffen sich eine einschränkende Identität "Ich kann so etwas nicht". (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen
19,90 €
auch als Download
Schmidt, Gunther: Borderline-"Störungen" und/oder -Kompetenzen?
Wie man sie hypnosystemisch in Therapie und im Leben generell nutzen kann

Borderline-Syndrome werden üblicherweise als besonders tiefgehende Störungen (sowohl des Selbstbilds, der Regulierung von Emotionen, Kognitionen und auch des interaktionellen Verhaltens) angesehen und dementsprechend vor allem als Ausdruck massiver Pathologie, von Defiziten und Inkompetenz gewertet und behandelt. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen

Mit Trailer!
ab 19,90 €
Signer-Fischer, Susy: Eigene Kräfte und Selbstwirksamkeit erhöhen
Hypnotische Methoden und ihre Anwendung

Zunehmend fühlen sich Erwachsene wie Kinder erschöpft und kraftlos. Einerseits nehmen Burnout und Depression immer mehr zu, andererseits fallen immer mehr Kinder und Jugendliche durch das Raster der Leistungsgesellschaft, indem sie sich dem stetigen Leistungsdruck verweigern. (...)

Zwei Seminare vom Kongresses "Mentale(s) Stärken: Sporthypnose - Selbsthypnose - Mentales Training - Coaching" vom 01. - 05. November 2017 in Heidelberg

MP3-Sonderausgabe!
26,25 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen