Küchenhoff, Joachim/Vogel, Ralf: Psychotherapie an den Grenzen des Machbaren

Küchenhoff, Joachim/Vogel, Ralf: Psychotherapie an den Grenzen des Machbaren
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp18-ak1z_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/lp18-ak1z_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Küchenhoff, Joachim/Vogel, Ralf: Psychotherapie an den Grenzen des Machbaren"

Die Psychotherapieforschung bestätigt uns immer mehr in unserem klinischen Handeln, indem sie nachweist, wie viel Psychotherapie bewirken kann. Aber als Psychotherapeut stossen wir immer neu an Grenzen. Wir können uns bemühen, sie zu verschieben, etwa indem wir neue Gruppen von PatientInnen einbeziehen und so unseren Wirkungskreis erweitern, z.B. in der Begegnung mit psychotisch erlebenden Menschen. Wir beherrschen allerdings immer nur ein paar von so vielen Verfahren, so dass unsere eigenen Möglichkeiten begrenzt sind und wir anderen den Vortritt je nach Indikation lassen sollten. Soziale und körperliche Realitäten lassen sich u.U. durch Psychotherapie nicht verändern. Schliesslich können wir nicht voraussetzen, dass PatientInnen, die zu uns kommen, unser Angebot aufgreifen können oder wollen. Was aber Therapieziele sind und ob sie sich mit dem Kriterium der Machbarkeit festlegen lassen, bleibt grundsätzlich zu hinterfragen.

Die beiden Vortragegenden nähern sich dem Thema jeweils aus ihrem Erfahrungsfeld und spannen dabei die gesamte Heterogenität des Themas auf. Im Einzelnen lauten die Vorlesungethemen:

Joachim Küchenhoff: Psychotherapie mit psychotischen Menschen
Ralf Vogel: Die Grenzen der Psychotherapieverfahren. Indikation und Integration
Joachim Küchenhoff: Psychotherapie mit Geflüchteten Menschen
Ralf Vogel: Die Grenzen der therapeutischen Beziehungsfähigkeit
Joachim Küchenhoff und Ralf Vogel: Der Begriff des Machbaren - Abschlussreflexionen und Diskussion

Prof. Dr. med. Joachim Küchenhoff, Facharzt f. Psychosom. Medizin u. Psychotherapie, Facharzt f. Psychiatrie u. Psychotherapie, Psychoanalyse, Direktor d. Erwachsenenpsychiatrie

Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel, Psycholog. Psychotherapeut, Psychoanalytiker, Verhaltenstherapeut, Honorarprofessur a.d. Hochschule f. Bildende Künste Dresden

Fünftägiges Seminar im Rahmen der ersten Lindauer Psychotherapiewoche "Erwartung", 15. - 20. April 2018, Lindau, ca. 290 Min. als Sofortdownload (327 MB audio)

>> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Küchenhoff, Joachim/Vogel, Ralf: Psychotherapie an den Grenzen des Machbaren"

Weitere Artikel von Küchenhoff, Joachim
 

Kundenbewertungen für "Küchenhoff, Joachim/Vogel, Ralf: Psychotherapie an den Grenzen des Machbaren"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Küchenhoff, Joachim

Artikel-Nr.: LP18-AK1Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

30,70 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hartman, Woltemade / Tesarz, Jonas: Heilsame Augenbewegungen
EMDR in der Ego-State- und Schmerztherapie

In seinem Workshop "Mit Augen zu(r) sich / Sicht, vom Trauma zum Licht" präsentiert Woltemade Hartman eindringlich und auch für Laien nachvollziehbar, wie EMDR und Ego-State-Therapie sich gerade auch in ihrer Kombination anbieten als hervorragende Methoden zur Auflösung von Traumata. Über die Augenbewegungen im EMDR lässt sich ein effektiver Zugang zu traumatisierten, dissoziierten und/oder dysfunktionalen
Ego-States erreichen, jedoch auch zu States, die Zugang zu Ressourcen bieten, und die stärkende, ermächtigende Wirkung haben. (...)

W. Hartman: Workshop beim Kongress "Reden reicht nicht!?", 26. - 29. Mai 2016, Heidelberg.
J. Tesarz: Workshop beim EMDRIA-Tag "EMDR bricht Linien", 06. - 07. Mai 2016, Berlin.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 39 EUR, jetzt nur 15,39 EUR!
Statt: 16,89 € 12,99 €
%
auch als Download
Schmidt, Gunther: Wie ich mir treu bleibe
Innere hypnosystemische Organisationsentwicklung

Wie immer anregend und humorvoll geht Gunther Schmidt, der Meister der Hypnosystemik, der noch bei Milton Erickson selbst lernte, in "Wie kann ich erfolgreich 'Führungskraft' werden im Umgang mit 'ungezügelten inneren Wilden' – Werte und Ziele als Koalitionspartner für hilfreiche hypnosystemische Utilisationen und Triangulationen im Umgang mit starken unwillkürlichen Kräften" sowie in seinem Workshop "Eine(r) und viele in einer Person gleichzeitig. (...)
Beide Beiträge wurden auf der 2. Teile Therapie-Tagung,
4. – 8. November 2015 in Heidelberg präsentiert.

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 32 jetzt nur EUR 19,99!
Statt: 21,89 € ab 9,95 €
%
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle - Das eigene Leben leben
"Ich kann mich nicht durchsetzen. Die anderen machen mit mir, was sie wollen", oder auch: "An mir bleibt alles hängen, alle wollen so viel von mir."
Für alle, die sich mit diesen Aussagen identifizieren können und ihr Leben anders gestalten wollen, wird Verena Kasts Vortrag zur Fundgrube. Es wird erkennbar, wodurch wir uns scheinbar ohnmächtig fühlen, doch auch, wo und wie jedes Opfer auch Täter ist, Aggressor, ob versteckt oder offen. Denn Täter und Opfer sind in einem Gegensatzpaar wie in einer Verklammerung verbunden. (...)

Zwei Vorträge
"Abschied von der Opferrolle", Evangelischen Stadtakademie München, im Rahmen der Reihe "Täter oder Opfer sein", 14. Dezember 2016;
"Angst - Ressentiment – Hoffnung", gehalten bei den Lindauer Psychotherapiewochen, 9. - 21. April 2017.

MP3-Sonderausgabe! Bisher 26 EUR, jetzt für nur 13,39 EUR!
Statt: 14,89 € 8,99 €
%
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen