Riedel, Valeska / Meyer-Legrand, Ingrid: Vererbte Angst - Kriegsenkel in Therapie und Beratung

Riedel, Valeska / Meyer-Legrand, Ingrid: Vererbte Angst - Kriegsenkel in Therapie und Beratung
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3639d_jok3639d_vererbte_angst_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3639d_jok3639d_vererbte_angst_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Riedel, Valeska / Meyer-Legrand, Ingrid: Vererbte Angst - Kriegsenkel in Therapie und Beratung"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Sehr persönlich und deswegen so berührend beschreibt Valeska Riedel in "Vererbte Angst" ihre Entdeckung der Ursachen ihrer Angst. Sie bringt uns nahe, wie es ihr - nach einer Zeit, als Angst, Unsicherheit, Schuld und Scham ihre ständigen Begleiter waren - gelang, wieder Sicherheit in sich und ihrem Leben herzustellen, und welche Faktoren dabei unterstützend waren. Spannend ist die Sicht einer in der DDR Sozialisierten. Ihre Spurensuche führt sie zurück bis in die unsicheren Kriegszeiten, wo sie fündig wird trotz der unausgesprochenen Regel "erinnern verboten".
Wie sich die Kriegsproblemati k in den Kriegsenkeln äußert, ist Ingrid Meyer-Legrand wohl bekannt. In "Kriegsenkel in Therapie und Beratung. Vom Leid zur Ressource" mit "My Life Storyboard" findet sie die Ursachen für die Ruhe- und Rastlosigkeit mancher, für berufliche Stagnation oder auch ehrgeiziges Karrierestreben oft im Erbe der Herkunftsfamilie. Wer im Nationalsozialismus Kind oder jugendlich war, ist häufig von Flucht und Vertreibung gekennzeichnet und fühlt sich immer noch auf der Flucht. In der ausführlichen Demonstration ihrer "My Life Storyboard" Methode zeigt Meyer-Legrand, wie sich der Wunsch, endlich anzukommen in Beziehung, Arbeit und Leben doch noch erfüllen lässt.

Valeska Riedel ist systemische Therapeutin, Mediatorin und Diplom-Sozialpädagogin mit eigener Praxis für Beratung, Coaching und Therapie sowie im Projektmanagement und der Bezirkssozialarbei tätig. (www.institut-miramis.de)
Ingrid Meyer-Legrand arbeitet als Coach, Supervisorin und Therapeutin in eigener Praxis mit Führungskräften aus Wirtschaft und Öffentlichem Dienst, Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlern. (www.meyer-legrand.eu)

Beiträge der wissenschaft lichen Jahrestagung der DGSF "Von der Neutralität zur Parteilichkeit - SystemikerInnen mischen sich ein", 12. - 14.10.2017 in München, ca. 129 Min. auf 1 DVD.

>>>Die Aufnahme "Vererbte Angst" ist hier auch einzeln als CD oder DVD in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich.<<<

>>>Die Aufnahme "Kriegsenkel in Therapie und Beratung" ist hier auch einzeln als CD oder DVD in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich.<<<

DVD-Sonderausgabe!

 

Weiterführende Links zu "Riedel, Valeska / Meyer-Legrand, Ingrid: Vererbte Angst - Kriegsenkel in Therapie und Beratung"

Weitere Artikel von Riedel, Valeska
 

Kundenbewertungen für "Riedel, Valeska / Meyer-Legrand, Ingrid: Vererbte Angst - Kriegsenkel in Therapie und Beratung"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Riedel, Valeska

Artikel-Nr.: JOK3639D

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,27 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Katie, Byron: The Work
Vier Fragen, die Ihr Leben verändern können.

" Eine spirituelle Erneuerung für unser Jahrtausend. "(Time)

Die Lehrerin und Bestsellerautorin Byron Katie (*1942) hat mit "The Work" eine einfache, aber wirkungsvolle Methode zur Selbsterkenntnis entwickelt. Dabei griff sie auf persönliche Erfahrungen zurück. (...)

Vortrag in englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung
15,15 €
auch als Download
Zinnecker, JürgenRadebold, Hartmut u.a.: Wir Kriegskinder - Kriegskindheit in Deutschland
7 Vorträge gehalten u.a. von Michael Ermann, Peter Härtling, Hartmut Radebold, Sabine Bode, Jürgen Zinnecker, Helga Spranger.
Sie haben Bombenangriffe miterlebt oder die Vertreibung. Ihre Väter waren im Feld, in Gefangenschaft oder gefallen. Doch die Erinnerungen an den Verlust von Heimat, Sicherheit und Geborgenheit hielten die Kriegskinder in sich verschlossen in der Nachkriegszeit blieb für die Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse keine Zeit.
10,65 €
Lück, Sabine & Alexander, Ingrid: Ahnen auf die Couch
Den "Generation-Code" ® entschlüsseln und vererbte Wunden heilen

"Wenn wir aufhören, die Eltern an ihrem schmerzlichsten Punkt schützen zu müssen, können wir unseren eigenen Weg einschlagen." (Sabine Lück)

Familiäre Bindungen können tragen, aber auch lähmen. Die meisten Menschen entwickeln schon als Kinder eine unbewusste Loyalität zu Mutter, Vater und Vorfahren. (...)

Seminar vom 23. - 24. März 2017, gehalten am ITP in Wendeburg bei Hannover

DVD-Sonderausgabe!
38,27 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen