Kriz, Jürgen: Entwicklung und Wachstum im Verständnis

Kriz, Jürgen: Entwicklung und Wachstum im Verständnis
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle18-v5d_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle18-v5d_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Kriz, Jürgen: Entwicklung und Wachstum im Verständnis"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Humanistischer Psychotherapie

Entwicklung und Wachstum sind Kernkonzepte in der Humanistischen Psychotherapie (HPT), zu der – im groben Raster der vier Grundorientierungen (psychodynamisch, behavioral, humanistisch und systemisch) – auch die Logotherapie und Existenzanalyse zählt. Trotz anders lautender Behauptungen sind die Richtungen der HPT mit ihren gemeinsamen Wurzeln und Kernkonzepten homogener als die der anderen drei Grundorientierungen. Gleichwohl bestehen zwischen den Hauptansätzen auch deutliche Unterschiede in den Sichtweisen und den genaueren Bedeutungen dieser Konzepte.
Logotherapie und Existenzanalyse, Personzentrierte Psychotherapie, Gestalttherapie, Körperpsychotherapie, Psychodrama, Transaktionsanalyse – die in der deutschen "Arbeitsgemeinschaft Humanistische Psychotherapie" vertreten sind – verstehen unter "Entwicklung" und "Wachstum" nicht dasselbe, wertschätzen aber die Vielfalt der Perspektiven und unterschiedlichen Zentrierungen, welche die Komplexität des Lebens und der Kulturen widerspiegelt.
Der Vortrag widmet sich gemeinsamen und unterschiedlichen Aspekten, wie Wachstum zu verstehen ist und wie dieses gefördert werden kann.

Univ.-Prof. em. Dr. Jürgen Kriz, Emeritus für Psychotherapie und Klinische Psychologie an der Universität Osnabrück. Er ist approbierter Psychotherapeut und Ehrenmitglied der GLE sowie weiterer psychotherapeutischer Fachverbände. Zu seinen Auszeichnungen zählt auch der Viktor-Frankl-Preis (2005). Er hat wesentlich zur Gründung der AGHPT beigetragen und als wissenschaftlicher Beirat deren Antrag zur "Wissenschaftlichen Anerkennung" der Humanistischen Psychotherapie formuliert.

Vortrag im Rahmen des GLE International-Kongresses vom 27. - 29. April 2018 in Dresden, ca. 47 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Kriz, Jürgen: Entwicklung und Wachstum im Verständnis"

Weitere Artikel von Kriz, Jürgen
 

Kundenbewertungen für "Kriz, Jürgen: Entwicklung und Wachstum im Verständnis"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Kriz, Jürgen

Artikel-Nr.: GLE18-V5C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

12,40 € *
Ähnliche Artikel
Kriz, Jürgen: Unsicherheit, Freiheit und Verantwortung
Während mit dem Kongressthema ein Plädoyer für die "die Kraft des Zweifelns" gehalten wird, finden in unserer Gesellschaft zunehmend die entgegengesetzten Kräfte Beachtung: Selbsternannte Gurus versammeln wie die Rattenfänger verunsicherte Menschenmengen um sich, indem sie Ihnen letzte Wahrheiten verkünden, die es nicht zu bezweifeln gilt – sei es hinsichtlich nationalistischer "Werte" und Egoismen, sei es über die angebliche "Alternativlosigkeit" zahlreicher politischer Entscheidungen, sei es über den "Nutzen" undemokratischer Geheimverhandlungen der TTIP Hinterzimmerpolitik, oder sei um die ebenso geheimen Verhandlungen über die "Wissenschaftlichkeit" oder die "Wirksamkeit" mancher wissenschaftlicher Ansätze in der Psychotherapie betrieben durch Ausschüsse und Beiräte die von der Konkurrenz dominiert sind. (...)

Vortrag anlässlich des Symposiums "Die Kraft des Zweifelns", 13. - 15. Oktober 2016 in Heidelberg.
ab 10,40 €
Kriz, Jürgen: Depression aus humanistisch-ganzheitlicher Sicht
Mit "Depression" benennen wir ein Spektrum an Leidensprozessen, welches immer den Menschen in seiner Gesamtheit von Körper, Psyche, Sozialbeziehungen und materiell-kultureller Einbettung betrifft. (...)

Vortrag im Rahmen des 2. AGHPT-Kongresses vom 25. - 28. September 2014 in Berlin
ab 10,40 €
Kriz, Jürgen: Strudel im Fluss des Lebens. Was meint und nützt "Prozessorientieru...
Die Grundbedingungen einer förderlichen Beziehung im Rahmen von Psychotherapie, Beratung und Coaching haben inzwischen selbst weit über den Personzentrierten Ansatz (PZA) hinaus große Beachtung gefunden. Hingegen fristet die "Aktualisierungstendenz" selbst innerhalb des PZA ein Schattendasein. Dieses zentrale Konzept von Rogers (aus der organismischen Gestalttheorie Kurt Goldsteins) wird meist entweder ignoriert oder aber glorifiziert und mystifiziert. (...)

Vortrag im Rahmen des 17. Jahreskongresses der GwG, "Prozessorientierung in der personzentrierten Arbeit. Wege und Ziele.", 09. - 10. Juni 2017 in Würzburg
ab 12,40 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen