Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit

Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle18-v13z_taschen_pictogramm_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle18-v13z_taschen_pictogramm_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit"

Die Auseinandersetzung mit dem je eigenen Tod und ihre Auswirkungen auf das Leben

Im Spätmittelalter entwickelte sich angesichts vieler Seuchen eine spezielle Literaturgattung, die "Ars moriendi". Sie sollte auf den allgegenwärtig drohenden Tod vorbereiten und helfen, einen guten Tod sterben zu können. Es entstand eine Art "Lebenskunst" (Ars vivendi). Angesichts der Endlichkeit werden durch die Annahme der Bedingungen und die Lebensaffirmation Reifungsprozesse ermöglicht, so dass mit innerer Zustimmung existentielles Leben bis zum Ende möglich wird. Das Ringen in dieser personalen Auseinandersetzung soll mit Beispielen aus der psychoonkologischen Praxis bezeugt und inhaltlich nachvollziehbar werden.

Ingo Zirks, Dipl. Psych., Psychotherapeut (EA), Psychologischer Psychotherapeut, Lehrtherapeut und -supervisor der GLE-International, Verhaltenstherapeut, Psychoonkologe, Körperpsychotherapeut, Sexualtherapeut. Vorsitzender der GLE-D, Mitglied des Leitungsteams des Berliner Institutes der Akademie für Existenzanalyse. In eigener Praxis tätig.

Vortrag im Rahmen des GLE International-Kongresses vom 27. - 29. April 2018 in Dresden, ca. 39 Min. als Sofortdownload (44 MB audio, 244 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit"

Weitere Artikel von Zirks, Ingo
 

Kundenbewertungen für "Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Zirks, Ingo

Artikel-Nr.: GLE18-V13Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

15,11 € *
Ähnliche Artikel
Zirks, Ingo: Reifungsprozesse im Angesicht der Endlichkeit
Die Auseinandersetzung mit dem je eigenen Tod und ihre Auswirkungen auf das Leben

Im Spätmittelalter entwickelte sich angesichts vieler Seuchen eine spezielle Literaturgattung, die "Ars moriendi". Sie sollte auf den allgegenwärtig drohenden Tod vorbereiten und helfen, einen guten Tod sterben zu können. (...)

Vortrag im Rahmen des GLE International-Kongresses vom 27. - 29. April 2018 in Dresden
ab 19,85 €
Zirks, Ingo: Wenn das Eigene verloren geht - Coabhängigkeit in der Paarbeziehung
Vortrag anlässlich des Paartherapie-Kongress: "Für immer und ewig...?" - Paarkonflikte zwischen Sehnsucht und Realität vom 02.-04. Mai 2008 in Berlin
Die Coabhängigkeit ist ein Sonderfall einer abhängigen Beziehungsgestaltung, nämlich die abhängige Beziehung eines Menschen zu seinem suchtmittelabhängigen Partner. Klassischerweise sind es in der Paarbeziehung eher die Frauen, die coabhängig sind. Der Vortrag soll helfen, das Konzept der dependenten Persönlichkeit und das der Coabhängigkeit besser zu verstehen. (...)
21,92 €
auch als Download
Zirks, Ingo: Über das Scheitern: Existenzanalyse und Sexsucht - CD
Kongress "Wo ein Wille - da ein Weg!?" Vom Wollen und Lassen in der Therapie und Beratung, vom 27. - 29. April 2012 in Wien
ab 10,83 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen