Casula, ConsueloESH SYMPOSIUM – Hypnosis in Europe: Law and Ethics – Use and Abuse (engl./deutsch)

ESH SYMPOSIUM – Hypnosis in Europe: Law and Ethics – Use and Abuse (engl./deutsch)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-sz_taschen-pictogramm_500px5b28ccc0771fb_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/meg17-sz_taschen-pictogramm_500px5b28ccc0771fb_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Casula, ConsueloESH SYMPOSIUM – Hypnosis in Europe: Law and Ethics – Use and Abuse (engl./deutsch)"

Mit dem Vorstand der European Society of Hypnosis (ESH): Consuelo C. Casula, Gaby Golan, Martin Wall, Nicole Ruysschaert, Kathleen Long, Stefanie Schramm, Flavio Di Leone, Asa Fe Kockum, Andras Kolt. (Moderation: Dirk Revenstorf u. Bernhard Trenkle)

Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern der ESH beschaftigen wir uns in einer Podiumsdiskussion mit dem Thema Hypnose-Kulturen in Europa. Ein jeweils ca. 1,5-stundiger Wissens- und Erfahrungsaustausch zu den Unterthemen

  • Rechtliche Standards und ethische Richtlinien der Hypnose-Fortbildungen in den verschiedenen europaischen Landern . Gemeinsamkeiten und Unterschiede bzgl. Fortbildungsrichtlinien, unseriose bzw. Laienhypnose und der Umgang mit beidem.
  • Anerkannter Gebrauch bzw. angeprangerter Missbrauch von oder in Hypnose
  • Fallbeispiele, Umgang und Gesetze in den verschiedenen Landern.

Die Diskussionsbeitrage und Fragen werden übersetzt (engl./dt., dt./engl.), so dass jeder Interessierte teilnehmen und sich mit Beitragen einbringen kann. Wir hoffen, dass eine lebendige und offene Diskussion über die verschiedenen Ansatze in den europaischen Ländern entstehen wird, die uns mit machbaren Losungsansatzen im nationalen Bereich entlässt und im besten Fall langfristig zu einer gemeinsamen, europaweiten Strategie führt.

Symposium im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen, ca. 165 Min. als Sofortdownload (147 MB audio).

>> Hier auch als CD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "ESH SYMPOSIUM – Hypnosis in Europe: Law and Ethics – Use and Abuse (engl./deutsch)"

Weitere Artikel von Casula, Consuelo
 

Kundenbewertungen für "ESH SYMPOSIUM – Hypnosis in Europe: Law and Ethics – Use and Abuse (engl./deutsch)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Casula, Consuelo

Artikel-Nr.: MEG17-SZ

 

Als Sofortdownload verfügbar

19,85 € *
Ähnliche Artikel
Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze in der Traumatherapie
Das Durcharbeiten eines Traumas bleibt oft ein unvollständiger Prozess, wenn es darum geht, wirklich Heilung entstehen zu lassen. Viele Traumatisierte benötigen vor allem alternative, ressourcenvolle Erfahrungen, die das traumatische Geschehen überschreiben. Diese Erfahrungen können in Trance auf leichte und schnelle Art entwickelt werden. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen.
21,90 €
Schmidt, Gunther: Traumata transformieren in befreites Leben
Die Vergangenheit bestimmt nicht die Gegenwart, sondern die Gestaltung der Gegenwart bestimmt die Wirkung von Vergangenheiten und Zukünften - hypnosystemische Traumatherapie-Konzepte

Erlebt jemand massive Traumata, kann dies fast alle anderen Erlebnisse übermächtig despotisch überlagern und das Leben in schrecklich überflutender Weise bestimmen. Hypno-systemisch lässt sich solches Erleben als "Tunnelvisions-Trance" beschreiben, bei der Amnesie im System für die eigenen Kompetenzen und eine extrem eingeengte Bewusstseinslage entsteht. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen.
ab 21,90 €
Hartman, Woltemade: Body Trance: Berührung, Embodiment und Hypnose bei komplexen Trauma
Ein Trauma verursacht ein inneres Chaos, wenn es eine verheerende Erfahrung über Zeit hinweg eingefroren bleibt. Psychologisches Wachstum und Weiterentwicklung der eigenen Existenz werden behindert. Wir werden nicht nur von uns selbst abgetrennt, sondern auch von anderen Menschen, der Natur und unserer Lebendigkeit. Erickson'sche und hypno-systemische Therapeuten ähneln heutzutage Schatzsuchern auf der Suche nach unentdeckten Diamanten und Ressourcen in der Persönlichkeit und im Körper ihrer Klienten. (...)

Workshop im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung "Trauma - Konflikte - Kulturen", Hypnotherapie und was uns verbindet, 23. - 26. März 2017, Bad Kissingen.
21,90 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen