Phillips, Maggie: Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung ...

Phillips, Maggie: Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung ...
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/se18-v4dd_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/se18-v4dd_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Phillips, Maggie: Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung ..."

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung durch Somatische Ego-State-Therapie®

Somatic Ego-State Therapy (SEST) basiert auf der Prämisse, dass Traumata das Ich und sein Bewältigungs- und Fassungsvermögen überfordern. Bei diesem Prozess können Teile des Ichs vom Rest der Persönlichkeit abgespalten werden, was hauptsächlich dazu dient, durch Dissoziationsmechanismen den Umfang der Ich-Beeinträchtigung zu beschränken. Aufgrund dieses Dissoziationsprozesses kann das Ich weiter funktionieren, ohne Wissen um das überwältigende Trauma oder ohne volles Wissen darum. Obwohl das Ich also durch Fragmentation geschützt ist, um weiter funktionieren zu können, bedeutet dies eine Einschränkung der Persönlichkeit durch unvollständiges Funktionieren, da nicht alle Anteile oder Ego States an einem Strang ziehen. Dies wiederum kann schwierige innerliche Konflikte auslösen, die Weiterkommen im Leben blockieren. In dem hier angebotenen Vortrag werden drei wichtige Prinzipien der Synthese von Somatic Experiencing und Ego-State-Therapie hervorgehoben:

  • Eine Bottom-up-Bearbeitung ist bei jeder Traumatherapie unabdingbar, da Traumen als implizite Erinnerungen in uns eingebettet sind;
  • Wir arbeiten mit drei Arten von Ego States: Denen, die bei der Bewältigung und Anpassung helfen (Ressourcen-Zustände); denen, die mit Überlebenssicherungsreaktionen zusammenhängen und an einem bestimmten Zeitpunkt steckengeblieben sind; und denen, die Introjekte positiver, förderlicher Erfahrungen des Klienten/der Klientin sowie verletzende traumatische Erfahrungen darstellen.
  • Es besteht ein konfliktfreies Ich, das nicht von Traumen kontaminiert ist. Konfliktfreie Ressourcen sind wichtig, um Ich-Anteilen sowie der Gesamtpersönlichkeit zu helfen. Nachbesserung von Bindungserfahrungen. Symptome in Verbindung mit inneren Konflikten zwischen einzelnen Ich-Anteilen. Neutralisation von Scham. Förderung der Integration.
Anhand von Fallbeispielen werden diese Prinzipien veranschaulicht und demonstriert, wie SEST bei KlientInnen, denen durch Somatic Experiencing® oder Ego-State-Therapie allein nicht in vollem Umfang geholfen wird, die Behandlung beschleunigt.

Maggie Phillips, PhD (USA), als Autorin von vier Büchern und zahlreichen Aufsätzen, Kapiteln und Artikeln über Trauma, Dissoziation, Schmerz, Ego-State-Therapie, Somatic Experiencing®-Körperheilung spezialisiert sich Maggie Phillips auf die Behandlung traumatischer Belastungen sowie die von Dissoziation und Schmerzstörungen. Sie hat bei großen Konferenzen gelehrt und auf Einladung Workshops zu Schmerz, Ego-State-Therapie, Somatic Experiencing, Trauma, Hypnose, EMDR, Verhaltensmedizin und Energiepsychologie in den USA, Großbritannien, Kanada, Europa, Südafrika, Australien, Skandinavien, Hong Kong, China, Malaysia und Japan abgehalten. Maggie ist Co-Autorin eines Buches über Schmerz sowie eines CD-Programms mit Peter Levine namens "Vom Schmerz befreit", (deutsche Fassung 2013 bei Kösel erschienen), und sie ist ein Mitglied des internationalen Lehrerteams des Somatic Experiencing Trauma Institute. Als Innovatorin in Geist-Körper-Heilung und der Behandlung hartnäckig fortbestehender Schmerzen und Traumata interessiert sich Dr. Phillips vor allem für die Schnittstellen zwischen Trauma, Dissoziation und emotionalen und physischen Schmerzzuständen. Daneben ist sie eine führende Expertin im Hinblick auf die Behandlung von Fragmentierung und die Anwendungsmöglichkeiten der Ego-State-Therapie zur Heilung der in Verbindung mit Traumen häufig auftretenden Dissoziation und Selbstspaltung.

Vortrag, englisch mit deutscher Simultanübersetzung, im Rahmen der 2nd European Conference on Somatic Experiencing (SE), 14. - 17. Juni 2018 in Potsdam, ca. 70 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Phillips, Maggie: Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung ..."

Weitere Artikel von Phillips, Maggie
 

Kundenbewertungen für "Phillips, Maggie: Schaffung von Einheit in einem Zeitalter der Entzweiung ..."

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Phillips, Maggie

Artikel-Nr.: SE18-V4dC

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

15,50 € *
Ähnliche Artikel
Phillips, Maggie: Das "ICH" im Schmerz
Wer an chronischen Schmerzen leidet, erlebt zusätzlich zu den Schmerzen auch noch Angst und Hoffnungslosigkeit und verliert oft jede Lebensfreude. Der Körper wird als "Feind" erlebt und es wird mit allen Mitteln versucht, ihn möglichst gar nicht mehr zu spüren.
Die erfahrene Traumatologin, Hypno- und Ego-State-Therapeutin Maggie Phillips arbeitet in ihrer Praxis seit Jahrzehnten auch mit chronischen Schmerzpatienten und vermag ihnen Linderung zu verschaffen. (...)

Seminar des Polarity Instituts vom 30. Juni - 1. Juli 2015 in Zürich

DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 52 jetzt nur EUR 29,99
31,89 €
Phillips, Maggie: Polyvagale Lösungen bei Schmerz (englisch/deutsch)
Maggie Phillips erläutert die Beiträge von Stephen Porges für die polyvagale Wissenschaft und ihre einmalige Bedeutung bei der Entstehung von Trauma und Schmerz sowie deren Lösung. Drei Hauptgebiete stehen dabei im Zentrum: (...)

Vortrag im Rahmen der 7. Zürcher Traumatage "Chronische Schmerzen" vom 26. - 28. Juni 2015 in Zürich
ab 21,90 €
Phillips, Maggie: Wie Somatische Ego-State-Therapie® KlientInnen helfen kann, nicht n...
Wie Somatische Ego-State-Therapie® KlientInnen helfen kann, nicht nur zu überleben, sondern sich blendend zu entwickeln

Die Ego-State-Therapie® ist einer der primären Ansätze, die benutzt werden, um innere Konflikte, Dissoziation und andere posttraumatische Symptome wie etwa die Fragmentierung zu heilen, die oft durch Dissoziation und Aufspaltung der Persönlichkeit ausgelöst wird.

Workshop, englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung, im Rahmen der 2nd European Conference on Somatic Experiencing (SE), 14. - 17. Juni 2018 in Potsdam
ab 23,50 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen