van der Kolk, Bessel: Trauma, Vernachlässigung und Angst als prägende Faktoren unserer Identität

van der Kolk, Bessel: Trauma, Vernachlässigung und Angst als prägende Faktoren unserer Identität
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/zt16-v2z_taschen-pictogramm_500px5b44a2b4851c4_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/zt16-v2z_taschen-pictogramm_500px5b44a2b4851c4_720x600.jpg
 

Produktinformationen "van der Kolk, Bessel: Trauma, Vernachlässigung und Angst als prägende Faktoren unserer Identität"

Trauma wird in Form von instinktiven Empfindungen (Ängste und Panik), körperlicher Bewegungen oder visueller Bilder (Albträume, Flashbacks) immer wieder reinszeniert. Aufbauend auf dieser 127 Jahre alten Definition von Pierre Janet geht Van der Kolk davon aus, dass Traumata im somatischen Prozessgedächtnis abgespeichert sind. Entsetzliche Angst, ein immens starkes Gefühl des Vernichtetwerdens und der Glaube, ganz ohne Schutz, völlig vernachlässigt dazustehen, sind dabei zu ständigen emotionalen Leitbahnen geworden, die auf tiefen Schichten die Identität einer Person prägen. Hohe physiologische Erregung ist dabei stark mit Angstzuständen gekoppelt, womit Erinnerungen an die Vergangenheit besonders quälend sind. Der Referent zeichnet ein Bild von der unheimlichen Rolle, welche die Angst bei Trauma spielt.

Prof. Bessel A. van der Kolk gehört zu den ganz großen Figuren der Traumaforschung. Direktor des Traumazentrums am Human Resources Institute Hospital in Boston, Professor für Psychiatrie an der Boston University Medical School und Direktor des Netzwerks für Komplexe Traumabehandlung, NCTSN.
Zu seinen derzeitigen Forschungsprojekten gehören: Yoga in der Behandlung von posttraumatischen Störungen (PTSD), Theaterspiel in der Gewaltprävention, die Funktionsweise von EMDR, Neurofeedback zur Bewältigung von PTSD.
Bein den psychischen Folgen eines Traumas interessiert ihn die Kombination von psychologischen, biologischen, sozialen und neurophysiologischen Aspekten, vor allem auch die anhaltendenden entwicklungsstörenden Folgen früher Kindheitstraumata.
Er unterrichtet weltweit und hat zahlreiche klinische Studien durchgeführt. Autor von über 100 wissenschaftlichen Artikeln. Veröffentlichungen auf Deutsch: Traumatic Stress - Grundlagen und Behandlungsansätze. Theorie, Praxis, Forschung zu posttraumatischem Stress und Traumatherapie.

Vortrag anlässlich der 8. Zürcher Traumatage "Angst - Zwischen Geschenk und Bedrohung" am 24. - 26. Juni 2016, Zürich, englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung, ca. 150 Min. als Sofortdownload (137 MB audio, 787 MB video).

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "van der Kolk, Bessel: Trauma, Vernachlässigung und Angst als prägende Faktoren unserer Identität"

Weitere Artikel von van der Kolk, Bessel
 

Kundenbewertungen für "van der Kolk, Bessel: Trauma, Vernachlässigung und Angst als prägende Faktoren unserer Identität"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller van der Kolk, Bessel

Artikel-Nr.: ZT16-V2Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

19,85 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
15,20 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen