Eibich-Barring, Gabriela: "Heute schon rotiert?" - Lösungsmöglichkeiten körperlich-emotionaler Spann

Eibich-Barring, Gabriela:
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/rrn16-d083z_taschen-pictogramm_500px5b48575cbf865_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/rrn16-d083z_taschen-pictogramm_500px5b48575cbf865_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Eibich-Barring, Gabriela: "Heute schon rotiert?" - Lösungsmöglichkeiten körperlich-emotionaler Spann"

...durch Faszien-Rotation

Als Teil des Bindegewebes zeichnen Faszien unsere gesamte innere Architektur ab. Wie wir uns fühlen und in welcher Art und Weise wir uns bewegen, zeigt sich im Fasziensystem. Es definiert die Größe und Qualität all unserer Handlungsmöglichkeiten. Objekte zerren von außen, unsere Gefühle von innen; jede Zugkraft aus beiden Richtungen erhöht die Spannung! Jeder vom Gefühl getragene Gedanke hat physiologischer Weise eine Veränderung der Faszienspannung zur Folge. Somit spiegelt sich das emotionale Denken in jeder Zelle des Körpers wider.
Gesunde Faszien sind Grundlage von Stabilität, Kraft, Flexibilität und erhöhen unsere Reaktions- und Handlungsbereitschaft!
Faszien-Rotation ist eine extrem wirkungsvolle, übungszentrierte und dynamische Körperarbeit, die dabei hilft, alte neuro-muskuläre Muster zu lösen und alternative Ausrichtungsimpulse anzubieten, um wieder aufrecht und entspannt durch das Leben zu gehen.
Eines der zentralen Anliegen von Faszien-Rotation ist, die Aufrichtung in ihrer Komplexität zu verstehen. Ein verändertes Körperbild unterstützt emotionale Veränderungsprozesse. Unsere sensorischen Erfahrungen bauen die neuralen Netzwerke auf, die zu komplizierten Mustern führen. Das heißt, unsere Erfahrungen sind zum größten Teil für unsere Muster verantwortlich und darüber, ob bzw. wie wir sie benutzen.
Als Therapeuten haben wir hier einen ganz direkten Zugang zu den körperlichen und geistig-emotionalen Reaktionen eines Menschen. Auf Faszien-Ebene gegebene Impulse greifen tief.
Faszien sind die bewegliche Verbindungen: Brücken zwischen Körper, Emotion, Kognitivem und Geistigem.

Ziele/Lernziele:
- Die Wirkkraft von Sprache in körperorientierten Verfahren? - Wie zeigen sich Denken und Fühlen im Muskeltonus?
- Das Verstehen: - von Spannkraft im psycho-emotionalem Kontext; Die "Achse" aus dem systemischen Blickwinkel

Gabriela Eibich-Barring, Dipl.Päd., geb. 1968. 1991-1994 Ausbildung zur Integrativen Tanz- und Bewegungspädagogin (Deutsches Institut für Tanzpädagogik) (Gestalt). 1992-1997: Diplompädagogik-Studium in Münster und Berlin, 1994-1996: Fortbildung in Body-Mind-Centering. 1997-2005: Ausbildung in Aquatischer Körperarbeit in Kalifornien/Florida. 2007: Fortbildung in Systemischer Familien- und Organisationsaufstellung. 2008-2010: Ausbildung als Coach (DGfC) und in systemischer Beratung (asb Münster). 2009-2010: Fortbildung in PEP (nach Dr. Bohne). Seit 1990: Referentin für Seminare, Workshops und Vorträge zu Themen der Körperwahrnehmung, Improvisation, ganzheitlichen Bewegungsmethoden in Europa und USA.
Eigene Coaching-Praxis in Hannover und Institut Faszien-Rotation (Ausbilderin für Faszien-Rotation). Referentin des Instituts Funktionelle Medizin und Stressmedizin. Zur Zeit Arbeit am Fachbuch für Faszien-Rotation.

Workshop im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016, ca. 162 Min. als Sofortdownload (187 MB audio, 1,2 GB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Eibich-Barring, Gabriela: "Heute schon rotiert?" - Lösungsmöglichkeiten körperlich-emotionaler Spann"

Weitere Artikel von Eibich-Barring, Gabriela
 

Kundenbewertungen für "Eibich-Barring, Gabriela: "Heute schon rotiert?" - Lösungsmöglichkeiten körperlich-emotionaler Spann"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Eibich-Barring, Gabriela

Artikel-Nr.: RRN16-D083Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

19,85 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
15,20 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen