Tassinari, Marcia: Die Herausforderungen des radikalen Encounters ... (engl.)

Tassinari, Marcia: Die Herausforderungen des radikalen Encounters ... (engl.)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv1c_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv1c_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Tassinari, Marcia: Die Herausforderungen des radikalen Encounters ... (engl.)"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Die Herausforderungen des radikalen Encounters bei dringenden Bedürfnissen

In Anbetracht der hohen Therapieabbruchsrate von KlientInnen unterschiedlicher Einzeltherapierichtungen, erscheint es angemessen, einen anderen Weg vorzuschlagen, um mit psychischem Stress umzugehen, insbesondere im Rahmen von Gesundheitseinrichtungen in der Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen. Die hohe Abbruchsrate bedeutet nicht, dass Psychotherapie nicht wirkt. Tatsächlich zeigt dies viel mehr, dass eine Veränderung notwendig ist: vom klassischen Paradigma der wöchentlichen Einzeltherapiesitzung über einen langen Zeitraum im Rahmen einer netten, gemütlichen Praxis hin zum Zuhören und Verstehen von Menschen, wo immer sie sich gerade befinden, und zur Aufgeschlossenheit, jegliche Form von Bedürfnissen wahrzunehmen. Passend zum Thema des PCE 2018 Kongresses "Hoffnung möglich machen - persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen" wird die Entwicklung einer psychologischen Notfallsklinik im Rahmen der Psychologischen Versorgung vor (Plantão Psicológico) vorgeschlagen. Eine solche Einrichtung kann in unterschiedlichen Kontexten eingesetzt werden, bis hin zur Einzeltherapiestunde. In Brasilien besteht diese Einrichtung seit den 1970er Jahren, wurde aber erst in den letzten Jahren an unterschiedlichen Orten angewendet: an allgemeinen und psychiatrischen Krankenanstalten, Grundschulen, auf der Straße, in den Favelas, in Beratungszentren, in der eigenen Praxis, in Schutzzentren etc.
Die Referentin wird auch die Hauptcharakteristika dieses Prozesses vorstellen, indem sie auf die von Rogers postulierten wesentlichen Bedingungen verweise sowie auf aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis. Das Konzept einer psychologischen Notfallsklinik scheint genau den dringenden Bedürfnissen der Menschen zu entsprechen, in nicht wertender Art und Weise gehört zu werden. Schließlich soll das Konzept der "Radikalität des Encounters" überdacht und diskutiert werden, um eine authentische Beziehung psychologischer Unterstützung andenken zu können. Wir können durchaus sagen, dass Rogers die Psychotherapie radikalisiert, ihre Grenzen geöffnet und den heilenden Aspekt einer guten Beziehung betont hat. Die Psychologische Versorgung könnte tatsächlich die Psychotherapie radikalisieren, ihre Grenzen öffnen und die Privatpraxis verlassen, um den Menschen psychologische Hilfe dort anzubieten, wo sie sind. Die Herausforderungen, die bei der Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen erlebt werden, machen die Ausmaße der Bedürfnisse so deutlich, dass Missverständnisse, die über den Begriff des gesunden psychischen Zustand herrschen, aufgeklärt werden müssen. Es werden Beispiele gezeigt, die bestätigen, dass die Hoffnung, die ExpertInnen im Gesundheitsbereich in soziale und psychologische Veränderungen setzen, gerechtfertigt ist.

Marcia Alves Tassinari, MA, Dr., Brasilianerin, 66 Jahre alt. Seit 1975 personzentrierte Psychologin, spezialisiert als klinische Psychologin, Professorin an der Santa Úrsula University. Seit 1975 nimmt sie an vielen nationalen und internationalen personzentrierten Veranstaltungen teil.

Vortrag in englisch im Rahmen des PCE Weltkongresses "Hoffnung möglich machen - persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen", vom 08. - 12. Juli 2018 in Wien, ca. 56 Min. auf 1 CD

 

Weiterführende Links zu "Tassinari, Marcia: Die Herausforderungen des radikalen Encounters ... (engl.)"

Weitere Artikel von Tassinari, Marcia
 

Kundenbewertungen für "Tassinari, Marcia: Die Herausforderungen des radikalen Encounters ... (engl.)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Tassinari, Marcia

Artikel-Nr.: PCE18-HV1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

18,61 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden. (...)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016.

DVD-Sonderausgabe!

Mit Trailer!
28,89 €
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)

MP3-Sonderausgabe!
22,30 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen