Bazzano, Manu: Die Tyrannei der Hoffnung und die Transformative Tendenz (engl.)

Bazzano, Manu: Die Tyrannei der Hoffnung und die Transformative Tendenz (engl.)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv4c_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv4c_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bazzano, Manu: Die Tyrannei der Hoffnung und die Transformative Tendenz (engl.)"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Trotz des naturalistischen Festhaltens der Personzentrierten Therapie am organismischen Erleben, war sie von Beginn an ein Auffangbecken für second-hand Metaphysik. Dies wird in einigen ihrer Formulierungen deutlich - z.B. im Begriff der formativen Tendenz. Diese, "sowohl im interstellaren Raum als auch in Kristallen und Mikroorganismen sowie im komplexeren organischen Leben und beim Menschen nachgewiesen" (Rogers, 1980a, 2007, S. 83), ist ein teleologisches Modell der organischen Entwicklung.
Demnach gibt es eine grundlegende Ordnung, die jede Entwicklung in letzter Konsequenz zu einem guten Ende führt.
Wie bei jeder second-hand Metaphysik, ist die formative Tendenz ein Schatten Gottes, das mächtige Andere, das in irgendeiner Verkleidung zu unserer Rettung auftauchen wird. Dieses Modell ist die Grundlage für "Hoffnung"; es manifestiert sich über die anthropozentrische Zuschreibung, dass es einen Sinn im Leben gibt und wohltätige Absichten hinter den Zeitabläufen liegen. Geschichtlich betrachtet, war Hoffnung jedoch die Basis für Tyrannei. Mit dem gegenwärtigen Ansteigen von Populismus, Bigotterie und der extremen Rechten in vielen Teilen der Welt, mit der zunehmenden Unterdrückung auf Grund von Klasse, Rasse, Alter, Fähigkeiten, sexueller Orientierung oder Gender Identität, nährt Hoffnung einen wunderbaren Tagtraum, in dem wir schwelgen können, anstatt aktiv an transformativem Geschehen mitzuwirken.
Andere Entwicklungstheorien, die unter anderem aus der Quantenphysik Nutzen ziehen, sprechen von aktiven und reaktiven natürlichen Kräften. Während reaktive Kräfte sich ausschließlich anpassen, ziehen aktive Kräfte Vergnügen daraus, Unterschiede zu bekräftigen. Der Personzentrierte Ansatz kann wiederbelebt werden, indem wir uns mehr an den aktiven als an den reaktiven Kräften ausrichten. Um genau das zu tun, müssten wir die (transzendentale) "formative Tendenz" hinter uns lassen zugunsten der (innewohnenden) "transformativen Tendenz" (Rud, 2016). Dieser Moment der Transformation hat weder ein bestimmtes Ziel noch einen bestimmten Zweck. Er "aktualisiert", aber seine kreative, wunderbare Subversivität ist einfach der Spielplatz der aktiven Kräfte, ein Ort, an dem wir lernen können, die aktiven Kräfte in Individuen und Gesellschaften zu entdecken und zu fördern.

Manu Bazzano, Vereinigtes Königreich, Person-centred therapist/supervisor. Studied eastern meditation since 1980, ordained in the Soto/Rinzai traditions of Zen in 2004. Author/editor of many books including Zen & Therapy, After Mindfulness, Therapy& the Counter-tradition, Revisioning Person-centred Therapy and Nietzsche and Psychotherapy. Lecturer at the University of Roehampton, London. www.manubazzano.com

Vortrag in englisch im Rahmen des PCE Weltkongresses "Hoffnung möglich machen - persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen", vom 08. - 12. Juli 2018 in Wien, ca. 44 Min. auf 1 CD

 

Weiterführende Links zu "Bazzano, Manu: Die Tyrannei der Hoffnung und die Transformative Tendenz (engl.)"

Weitere Artikel von Bazzano, Manu
 

Kundenbewertungen für "Bazzano, Manu: Die Tyrannei der Hoffnung und die Transformative Tendenz (engl.)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bazzano, Manu

Artikel-Nr.: PCE18-HV4C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

18,61 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
16,72 €
Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden. (...)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016.

DVD-Sonderausgabe!

Mit Trailer!
28,89 €
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)

MP3-Sonderausgabe!
22,30 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen