Bohart, Art: Zuhören als Sein: die Alternative zur Hoffnung (engl.)

Bohart, Art: Zuhören als Sein: die Alternative zur Hoffnung (engl.)
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv2z_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/pce18-hv2z_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bohart, Art: Zuhören als Sein: die Alternative zur Hoffnung (engl.)"

Der Lyriker Robinson Jeffers sagte: "Hoffnung ist nichts für Weise". Andererseits sagte Alexandre Dumas, dass die gesamte menschliche Weisheit in den Worten "Warten und Hoffen" liegt. In diesem Vortrag beschäftigt sich Bohart damit, ob es weise ist, zu hoffen. Er legt dar, dass Hoffnung oft dazu führt, dass wir uns damit beschäftigen, wie weit wir unser eigenes Leben kontrollieren können. Das kann wiederum zu Pessimismus und Hoffnungslosigkeit führen. Im Gegensatz dazu werde ich eine prozessuale Auffassung von Leben vorschlagen. Diese Sichtweise legt den Schwerpunkt eher darauf "mit Veränderungen mitzugehen". Der Fokus liegt darauf, dem Leben aktiv zuzuhören, zu versuchen die Harmonien im Moment zu finden, zu versuchen offen gegenüber dem zu sein, was da ist, Möglichkeiten wahrzunehmen, wenn sie sich auftun, anstatt zu versuchen Vorhersagen zu treffen oder Kontrolle auszuüben. Es ist eine Art von Gegenwartszentriertheit oder Gegenwarts-Fokusing. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Arten werden aufgezeigt und auch Dysfunktionalitäten von einem gegenwartszentrierten und gegenwartsfokussierten Sein. Das Leben wird schließlich zum "warten", "zuhören", teilnehmen, gemeinsam etwas schaffen und "das Gemeinsame teilen". Das ist kein passives Sein. Es ist allerdings in anderer Weise aktiv als wir oft glauben, aktiv zu sein.

Art Bohart, USA, Emeritierter Universitätsprofessor, Co-Autor oder Mitherausgeber von How Clients Make Therapy Work, Empathy Reconsidered, Humanity’s Dark Side, Constructive and Destructive Behavior. Arbeitsschwerpunkt: Klient*innen und deren aktive Selbstheilungsfähigkeit sowie Empathie. Stellt derzeit seine dreiteilige autobiografische Novelle fertig, in der er all das sagt, was er seit Jahren sagen wollte.

Vortrag in englisch im Rahmen des PCE Weltkongresses "Hoffnung möglich machen - persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen", vom 08. - 12. Juli 2018 in Wien, ca. 49 Min. als Sofortdownload (50 MB audio, 462 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Bohart, Art: Zuhören als Sein: die Alternative zur Hoffnung (engl.)"

Weitere Artikel von Bohart, Art
 

Kundenbewertungen für "Bohart, Art: Zuhören als Sein: die Alternative zur Hoffnung (engl.)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bohart, Art

Artikel-Nr.: PCE18-HV2Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

14,10 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
30,16 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen