Trost, Alexander: Alles Bindung oder was?

Trost, Alexander: Alles Bindung oder was?
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf18-hv3d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf18-hv3d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Trost, Alexander: Alles Bindung oder was?"

Der Gewinn bindungstheoretischer Konzepte für die systemische Arbeit

In der systemischen Arbeit werden vor allem Systemkräfte, Kontextverhältnisse oder Familiendynamiken zum Gegenstand von Wahrnehmung und Intervention. Wie aber verhält sich das in Bezug auf die beteiligten Individuen als biopsychosozialen Systemen? Ein überzeugendes Konzept, das den Niederschlag der interpersonellen Ereignisse in intrapersonellen Fühl-, Denk- und Verhaltensmustern mit aktuellen Systemdynamiken verbindet, fehlt nach meiner Kenntnis im systemischen Ansatz bislang.
Die Bindungstheorie als ein von Beginn an systemisches, empirisch fundiertes Modell zur Erklärung menschlichen Verhaltens liefert ein interaktionelles erkenntnistheoretisches Konzept, das einen neuen, ergänzenden Blick auf Lebensdynamiken und "Störungen" ermöglicht. Unser primär biologisch angelegtes Bindungssystem wird von Anfang an durch die Interaktionen mit den ersten Bezugspersonen ausgestaltet und bleibt lebenslang im Sinne eines inneren Navigationssystems erhalten, incl. erfahrungsinduzierter "Updates". Dazu gehören neben der spezifischen Art der Beziehungsgestaltung auch die Affekt- und Impulsregulierung und die Konzepte vom Selbst und von Anderen. Je nach Bindungserfahrungen werden eher ganzheitliche oder spezifisch einseitige Interaktionsstile, Lösungsformen zwischenmenschlicher Konflikte und Zugänge zu Herausforderungen gebahnt.
Auch in unseren therapeutischen und Beratungsbeziehungen werden die frühkindlichen Beziehungserfahrungen mit ihren lebensprägenden Fortschreibungen - auf beiden Seiten - wirksam. Diese sind rekursiv, dabei analog, affektiv und motorisch repräsentiert. Wie also kann die systemische Arbeitsbeziehung auf der Grundlage frühen Interaktions- und Bindungswissens so ausgestaltet werden, dass neue Lösungsmöglichkeiten frei werden? Dazu ist es hilfreich, nonverbalen und verbalen Zugang zum eigenen Bindungsstil und zu dem des Gegenübers zu erhalten und in der Praxis zu nutzen. Bislang vorliegende Forschungsergebnisse zu den Bindungsstilen psychosozialer Helfer, einschließlich systemischer BeraterInnen und TherapeutInnen, werden in dem Zusammenhang vorgestellt

Prof. Dr. med. Alexander Trost, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Systemischer Lehrtherapeut und Supervisor (DGSF), Lehrbeauftragter für Themenzentrierte Interaktion (RCI), NLP- Master-Practitioner, langjährige klinische Tätigkeit in Psychiatrie und Kinder- und Jugendpsychiatrie, seit 1991 familientherapeutisch orientierte kinder- und jugendpsychiatrische Praxis im Rahmen des integrativen, Frühförderzentrums Mönchengladbach (Menschen im Zentrum e.V.), fachärztliche Betreuung eines Kinderdorfes von 1990 bis 2016 Professor in den Studiengängen Heilpädagogik, Kindheitspädagogik und Soziale Arbeit an der KatHO-NRW, Köln und Aachen
Aktuelle Forschung: Bindungsstile professioneller HelferInnen, Bindung, Halt und Lösung als handlungsleitende Variablen in helfenden Berufen, Bindungsorientierung in der Sozialen Arbeit, Interaktion und Regulation bei drogenkranken Müttern und ihren Säuglingen, Fortbildungen und Vorträge in den Bereichen Jugend- und Behindertenhilfe, Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Frühförderung, Systemische Weiterbildungen (DGSF)

Vortrag im Rahmen der 18. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF "Ich, Du und die anderen ... Selbstorganisation - Selbststeuerung und die Frage nach dem Sinn", 20. - 22. September 2018 in Oldenburg, ca. 85 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD.

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Trost, Alexander: Alles Bindung oder was?"

Weitere Artikel von Trost, Alexander
 

Kundenbewertungen für "Trost, Alexander: Alles Bindung oder was?"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Trost, Alexander

Artikel-Nr.: DGSF18-HV3C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

17,00 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Hammel, Stefan: Therapeutisches Erzählen
Die komplette Ausbildung

Eigentlich erzählen wir uns ständig Geschichten, und immer sind sie fiktiv, ob sie die Zukunft angehen, Geplantes, Erwünschtes, Erhofftes, oder die Vergangenheit - Lebensereignisse und Erfahrungen, Gelungenes, Misslungenes. Da unser Leben ohnehin von Geschichten und den in ihnen enthaltenen Botschaften geleitet wird, was wäre, wenn wir diese Botschaften nutzen könnten für uns selbst und unsere Klienten, wenn wir über Geschichten Gesundungsprozesse initiieren, Erfolge herbei erzählen könnten? (...)

Ausbildung, bestehend aus vier dreitägigen Seminaren, gehalten von März bis Mai 2015 in Kaiserslautern.

DVD-Sonderausgabe! Bisher 182 EUR, jetzt nur 49 EUR!
ab 44,00 €
auch als Download
Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden. (...)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016.

DVD-Sonderausgabe! Statt bisher 49 EUR, jetzt nur 20,39 EUR!
ab 18,35 €
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)

MP3-Sonderausgabe! Bisher 32 EUR, jetzt für nur 15,39 EUR!
15,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen