Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion

Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf18-iv2c_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dgsf18-iv2c_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Bericht aus dem täglichen Handeln einer Klinik für Psychosomatische Medizin, Psychotraumatologie und EMDR

Wie können Selbstorganisation und Selbstregulation im Kontext eines Klinikbetriebes aussehen? Immerhin sind stationäre Gesundheitseinrichtungen Mikrokosmen, in denen vielfältige medizinische, therapeutische, pflegerische, betriebswirtschaftliche und verwaltungstechnische Abläufe koordiniert werden müssen, was in der Regel einer straffen Organisation bedarf. Am Beispiel einer neu gegründeten psychotraumatologischen Klinik wird dargestellt, wie systemische Haltung und systemisches Arbeiten in solch einem straff organisierten stationären Rahmen angewendet und integriert werden können, welche Interventionen geeignet erscheinen und welche Auswirkungen und Bewegungen erwartet werden können. Nach den Erfahrungen aus zwei Jahren stationärer Traumatherapie ist Team-Psychohygiene von entscheidender Bedeutung, im Sinne der Nutzung einer atmosphärischen Intelligenz, die Prozesse ermöglicht und erleichtert. Zudem spielt die Einbeziehung von Angehörigen und anderen wichtigen Bezugspersonen eine wichtige Rolle auch und gerade im stationären Bereich. Mehrere Fallbeispiele erläutern diese Hypothesen, systemische Interventionen zur Gestaltung der Atmosphäre werden dargestellt.

Dr. med. Susanne Altmeyer, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Fachärztin für Neurologie, Systemische Lehrtherapeutin, EMDR-Supervisorin, Spezielle Psychotraumatherapie, Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin, Psychotraumatologie und EMDR des Gezeiten Haus Schloß Eichholz

Vortrag im Rahmen der 18. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF "Ich, Du und die anderen ... Selbstorganisation - Selbststeuerung und die Frage nach dem Sinn", 20. - 22. September 2018 in Oldenburg, ca. 44 Min. auf 1 CD.

 

Weiterführende Links zu "Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion"

Weitere Artikel von Altmeyer, Susanne
 

Kundenbewertungen für "Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Altmeyer, Susanne

Artikel-Nr.: DGSF18-IV2C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

13,50 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Altmeyer, Susanne: Systemische Traumatherapie in Aktion
Bericht aus dem täglichen Handeln einer Klinik für Psychosomatische Medizin, Psychotraumatologie und EMDR

Wie können Selbstorganisation und Selbstregulation im Kontext eines Klinikbetriebes aussehen? Immerhin sind stationäre Gesundheitseinrichtungen Mikrokosmen, in denen vielfältige medizinische, therapeutische, pflegerische, betriebswirtschaftliche und verwaltungstechnische Abläufe koordiniert werden müssen, was in der Regel einer straffen Organisation bedarf. (...)

Vortrag im Rahmen der 18. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF "Ich, Du und die anderen ... Selbstorganisation - Selbststeuerung und die Frage nach dem Sinn", 20. - 22. September 2018 in Oldenburg
12,30 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen