Kast, Verena: Spielarten des Anerkennens

Kast, Verena: Spielarten des Anerkennens
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3690m_jok3690m_kast_m-rchen_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3690m_jok3690m_kast_m-rchen_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Kast, Verena: Spielarten des Anerkennens"

Märchen psychologisch gedeutet

Wir alle sind mit Märchen aufgewachsen. Man kann sie wieder und wieder hören. Ähnlich den Traumbildern erzeugen die Bilder der Märchen einen Widerhall in unserer Psyche. Wir gestalten die Märchen ohnehin nach unserer Psyche aus. Wie sehen bei Ihnen denn die Hexe oder der böse Zwerg aus?
Verena Kast ist eine hoch geachtete Kapazität für die Deutung von Märchen- und Traumbildern. Aus den Klassikern hat sie ausgefallene, besonders aussagekräft ige Märchen ausgesucht. Beim Vorlesen können wir genießen und mit allen Sinnen imaginieren.
Bedingungslose Akzeptanz und Außenseitertum sind Themen im Grimm'schen Märchen "Das Eselein". In "Die Schöne und das Tier" begegnen wir unserem inneren Ungeheuer und sehen, wie Güte Hässlichkeit überwindet. Die Allweise lernen wir im russischen Märchen "Zarewna Unke" kennen. Wir erfahren, dass Schönheit im Märchen der Ausdruck für stimmig ist und Tugend das, was tauglich macht zum Leben.
Die besprochenen Märchen kreisen um das Thema der Anerkennung, dieses wichtige menschliche Bedürfnis. Zugleich lässt sich trefflich über das Leben nachdenken, denn in jedem Märchen wie auch im Leben selbst sind Entwicklungsaufgaben enthalten, nach deren Bestehen die Heldin oder der Held nicht mehr dieselben sind.

Prof. Dr. Verena Kast promovierte in Jungscher Psychologie. Sie ist Lehrtherapeutin, Autorin zahlreicher Bücher, Professorin und Dozentin an der Universität Zürich und am C. G. Jung Institut, dessen Präsidentin sie auch ist. (www.verena-kast.ch)

Seminar anlässlich der Arbeitstagung der IGT (Internationale Gesellschaft für Tiefenpsychologie) "Einander Anerkennen", 24. - 28. Oktober 2004, Lindau, ca. 409 Min. auf 1 MP3-CD.

MP3-Sonderausgabe! Statt bisher 67,85 EUR, jetzt nur 20,39 EUR!

 

Weiterführende Links zu "Kast, Verena: Spielarten des Anerkennens"

Weitere Artikel von Kast, Verena
 

Kundenbewertungen für "Kast, Verena: Spielarten des Anerkennens"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Kast, Verena

Artikel-Nr.: JOK3690M

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

20,39 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle - Das eigene Leben leben
"Ich kann mich nicht durchsetzen. Die anderen machen mit mir, was sie wollen", oder auch: "An mir bleibt alles hängen, alle wollen so viel von mir."
Für alle, die sich mit diesen Aussagen identifizieren können und ihr Leben anders gestalten wollen, wird Verena Kasts Vortrag zur Fundgrube. Es wird erkennbar, wodurch wir uns scheinbar ohnmächtig fühlen, doch auch, wo und wie jedes Opfer auch Täter ist, Aggressor, ob versteckt oder offen. Denn Täter und Opfer sind in einem Gegensatzpaar wie in einer Verklammerung verbunden. (...)

Zwei Vorträge
"Abschied von der Opferrolle", Evangelischen Stadtakademie München, im Rahmen der Reihe "Täter oder Opfer sein", 14. Dezember 2016;
"Angst - Ressentiment – Hoffnung", gehalten bei den Lindauer Psychotherapiewochen, 9. - 21. April 2017.

MP3-Sonderausgabe! Bisher 26 EUR, jetzt für nur 13,39 EUR!
ab 11,99 €
auch als Download
Kast, Verena: Abschied von der Opferrolle
Das eigene Leben leben

In diesem Vortrag geht es nicht um schwere Traumatisierungen, sondern um die alltägliche Opfer-Aggressor-Dynamik, mit der alle Menschen in Kontakt kommen. Es geht um Verhältnisse von Macht und Ohnmacht, um Angst und Regulierung des Selbstwertgefühls und um Identifizierung mit dem Aggressor, um an seiner Macht Anteil zu bekommen. Doch der Aggressor war nicht immer Aggressor und das Opfer nicht immer Opfer. Und sie müssen es nicht bleiben. Wie kann man sich aus der Verklammerung von Opfer und Täter lösen? Gibt es ein Drittes? (...)

Vortrag an der Evangelischen Stadtakademie München, 14. Dezember 2016.
ab 11,89 €
auch als Download
Kast, Verena: Unbewusste Muster der Paarbeziehung
Oft gehen wir mit großen Wünschen und Hoffnungen in eine Beziehung, die Garant sein soll für Geborgenheit, Sicherheit, Vertrautheit, Liebe, Zusammengehörigkeit, Zärtlichkeit und Sexualität. (...)

Workshop anlässlich der IGT Arbeitstagung "Liebe - die transformierende Kraft in Beziehungen und Gesellschaft" vom 27. - 31. Oktober 2013 in Lindau

MP3-SONDERAUSGABE! Statt EUR 40 jetzt nur EUR 14,99
ab 12,39 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen