Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen

Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3669z_jok3669m_riedel_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3669z_jok3669m_riedel_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen"

Wir alle kennen Momente, in denen wir ganz präsent sind, beim Musizieren etwa. In ihnen sind wir gleichzeitig ganz da und ganz weg, hingegeben an die Musik. In diesen selbstvergessenen Momenten vertrauen wir dem Leben voll und ganz. Sie sind Geschenke und gehören zu den erfülltesten im Leben, denn hier tun wir alles um seiner selbst willen. Auch mit dem Menschen, mit dem wir zu tun haben, gehen wir selbstverständlich und selbstvergessen um; und gerade wenn wir uns hingeben, wird alles geschenkt.
Dies Erleben der Selbsttranszendenz bedarf der Selbstdistanzierung. Es kann gewagt werden, wenn ein Vertrauen möglich ist, in dem ich erfahre, dass ich mich selbst geschenkt bekomme in der Hingabe an Menschen, an Dinge, und dabei auch an Gott und das Leben selbst.
"Immer sind es die Menschen. Was mir wichtig geworden ist." Auf Grundlage eines Gedichts von Rose Ausländer geht Ingrid Riedel auf Wesentliches im Leben ein - das menschliche Herz etwa, das Licht, Orientierung und Trost in der Nacht bieten kann. Stets gehört auch die Bezogenheit zur Transzendenz dazu.
Laut Grundgesetz ist die Würde des Menschen unantastbar. Entweder gibt es sie als die Würde aller oder überhaupt nicht, so Riedel in "Die Würde des Alters". Sie gilt für alte Menschen ebenso wie für Behinderte, Flüchtlinge oder Psychiatriepatienten. Wer sich seiner Würde nicht bewusst ist, dessen Würde wird antastbar. Wer jedoch die Würde, die wir als Menschen haben, in sich finden kann, gewinnt eine Ausstrahlung, die ihn unantastbar macht, und entwertet sich nicht unbewusst in der Identifikation mit der Entwertung des Alters.

Prof. Dr. theol. Dr. phil. Ingrid Riedel ist Lehranalytikerin/Supervisorin und Honorarprofessorin für Religion mit psychotherapeutischer Praxis in Konstanz. (www.junginstitut.ch)

Drei Vorträge: Kongress der Akademie Heiligenfeld "Spiritualität im Leben", 2. - 5. Juni 2016 in Bad Kissingen Tagung des Forums Gesundheit und Medizin "Farben des Lebens - aus reichen Quellen schöpfen" am 23. Januar 2015 Lindauer Psychotherapiewochen, 17. - 29. April 2016, ca. 145 Min. als Sofortdownload (198 MB audio).

>> Hier auch als MP3-Sonderausgabe erhältlich <<

>>>Der Vortrag "Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen" ist hier auch als CD oder DVD in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich. <<<

>>>Der Vortrag "Immer sind es die Menschen " ist hier auch als CD oder DVD in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich. <<<

>>>Der Vortrag "Die Würde des Alters" ist hier auch als CD oder DVD in unserer Auditoriumsausgabe erhältlich. <<<

 

Weiterführende Links zu "Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen"

Weitere Artikel von Riedel, Ingrid
 

Kundenbewertungen für "Riedel, Ingrid: Selbsttranszendenz - Vertrauen als die Kunst, über sich hinauszugehen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Riedel, Ingrid

Artikel-Nr.: JOK3669Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

14,82 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
29,39 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
14,81 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,06 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen