Kohl, Walter: im Gespräch mit Christoph Kolbe

Kohl, Walter: im Gespräch mit Christoph Kolbe
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled11-gz_5836_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled11-gz_5836_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Kohl, Walter: im Gespräch mit Christoph Kolbe"

Leben oder gelebt werden – Praktische Erfahrungen mit dem Werk von Viktor Frankl

In seinem aktuellen Bestseller "Leben oder gelebt werden" beschreibt Walter Kohl sehr eindrücklich, wie ihn die fämiliären und gesellschaftlichen Bedingungen seiner Kindheit als "Sohn vom Kohl" geprägt und teilweise belastet haben. Im Gespräch mit Christoph Kolbe wird es darum gehen, wie er die Rolle des Opfers aufgrund dieser biographischen Geschichte hinter sich lassen und seinen persönlichen inneren Frieden mit Hilfe der Versöhnung finden konnte. Wesentliche Impulse für diese Veränderung gewann Walter Kohl aus der Logotherapie Viktor E. Frankls.

Walter Kohl, Dipl.Volkswirt, MBA, BA Volkswirtschaft und Geschichte, Financial Analyst bei der US-amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley, Controllingleiter der Metro Immobilien AG sowie der Deutschen Vermögensberatung AG, 2005 Gründung der Firma Kohl & Hwang, seit 2007 auch in China mit dem Unternehmen Plastic Solution Ningbo aktiv.

Gespräch anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover, ca. 51 Min. als Sofortdownload (53 MB audio, 379 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Kohl, Walter: im Gespräch mit Christoph Kolbe"

Weitere Artikel von Kohl, Walter
 

Kundenbewertungen für "Kohl, Walter: im Gespräch mit Christoph Kolbe"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Kohl, Walter

Artikel-Nr.: GLED11-GZ

 

Als Sofortdownload verfügbar

10,85 € *
Ähnliche Artikel
Kolbe, ChristophChristoph Kolbe: Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung
Wer sich mit Phänomenologie beschäftigt, weiß, wie anspruchsvoll dieser Ansatz zu lehren ist. In diesem Seminar wird die Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung in einem Phasenmodell von sechs Schritten dargestellt, in Rollenspielen demonstriert und auf einer Metaebene reflektiert. (...)
Methodenseminar anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 26,28 €
Längle, AlfriedAlfried Längle: Personal Power & Sich selbst sein mit Hilfe der Perso...
Personal Power &ndash; Sich selbst sein mit Hilfe der Personalen Existenzanalyse (PEA)
Viel Leiden entsteht in unserem Dasein dann, wenn wir uns unter dem Einfluss von Ereignissen und Geschehnissen selbst abhanden kommen und uns fremd werden. Man versteht sich dann nicht mehr, und in der Folge weiß man nicht mehr, was man eigentlich tun soll. (...)
&nbsp;
Methodenseminar anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 26,28 €
Längle, Alfried: Sinn - Bedürfnis, Notwendigkeit oder Auftrag? Eine existentielle Fu...
Sinn &ndash; Bedürfnis, Notwendigkeit oder Auftrag? Eine existentielle Fundierung der Logotherapie im psychotherapeutischen Prozess
Weil &raquo;das Leben unter allen Umständen Sinn hat&laquo; (Frankl 1984), suchen wir nach Sinn. Der &raquo;Wille zum Sinn&laquo; ist der anthropologische Spiegel des längst vorgegebenen Sinns, der Durst nach dem Wasser, das schon lange vor dem Durst da ist. So steckt Sinn in allem, was ist, und ist situativ jeweils neu zu finden. (...)
Vortrag anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 11,88 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen