Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen

Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled11-v1z_5834_0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gled11-v1z_5834_0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen"

Sinn erschließt Zusammenhänge. Dies lässt sich in zweifacher Weise erfahren: Zum einen stiftet Sinn Herausforderung, indem er als situative Frage an den Menschen heranträgt, was jetzt in diesem Augenblick für ihn wesentlich sein kann. Die Aufgabe des Menschen besteht dann darin, seine bestmögliche Antwort auf diese Anfrage zu geben. – Dies ist das existentielle Sinnkonzept Viktor E. Frankls. Zum anderen stiftet Sinn Verstehen. Im Verstehen wird der Zusammenhang deutlich, in den der Mensch mit seinem Erleben eingebunden ist. Gerade diese Komponente ist in der beraterischen und psychotherapeutischen Arbeit mit Menschen eine zentrale Aufgabe. Oftmals bildet sie eine Voraussetzung, damit Sinn dann auch als Anfrage erlebt werden kann. Im Vortrag sollen neben der Franklschen Sichtweise die Bedeutung und der Prozess des Verstehens dargelegt werden.

Dr. Christoph Kolbe, Psychologischer Psychotherapeut. In eigener Praxis tätig. Leiter des Norddeutschen Institutes der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Vorsitzender der GLE-D, Vorstandsmitglied und Ausbildungsleiter der GLE-International.

Vortrag anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover, ca. 67 Min. als Sofortdownload (72 MB audio, 367 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen"

Weitere Artikel von Kolbe, Christoph
 

Kundenbewertungen für "Kolbe, Christoph: Sinn als Kontexterfahrung – Von der Anfrage zum Verstehen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Kolbe, Christoph

Artikel-Nr.: GLED11-V1Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

9,04 € *
Ähnliche Artikel
Kolbe, ChristophChristoph Kolbe: Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung
Wer sich mit Phänomenologie beschäftigt, weiß, wie anspruchsvoll dieser Ansatz zu lehren ist. In diesem Seminar wird die Methodik Phänomenologischer Gesprächsführung in einem Phasenmodell von sechs Schritten dargestellt, in Rollenspielen demonstriert und auf einer Metaebene reflektiert. (...)
Methodenseminar anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 26,28 €
Längle, AlfriedAlfried Längle: Personal Power & Sich selbst sein mit Hilfe der Perso...
Personal Power &ndash; Sich selbst sein mit Hilfe der Personalen Existenzanalyse (PEA)
Viel Leiden entsteht in unserem Dasein dann, wenn wir uns unter dem Einfluss von Ereignissen und Geschehnissen selbst abhanden kommen und uns fremd werden. Man versteht sich dann nicht mehr, und in der Folge weiß man nicht mehr, was man eigentlich tun soll. (...)
&nbsp;
Methodenseminar anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 26,28 €
Längle, Alfried: Sinn - Bedürfnis, Notwendigkeit oder Auftrag? Eine existentielle Fu...
Sinn &ndash; Bedürfnis, Notwendigkeit oder Auftrag? Eine existentielle Fundierung der Logotherapie im psychotherapeutischen Prozess
Weil &raquo;das Leben unter allen Umständen Sinn hat&laquo; (Frankl 1984), suchen wir nach Sinn. Der &raquo;Wille zum Sinn&laquo; ist der anthropologische Spiegel des längst vorgegebenen Sinns, der Durst nach dem Wasser, das schon lange vor dem Durst da ist. So steckt Sinn in allem, was ist, und ist situativ jeweils neu zu finden. (...)
Vortrag anlässlich der Jubiläumstagung 10 Jahre GLE-D "Wozu? Warum? Wofür? Verstehen ermöglichen - Sinnhorizonte erschließen", am 16. - 17. September 2011 in Hannover
ab 11,88 €
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen