Miller, Martin: Das Drama des begabten Kindes

Miller, Martin: Das Drama des begabten Kindes
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3289v_miller_jok3289d5cc05425848d0_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3289v_miller_jok3289d5cc05425848d0_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Miller, Martin: Das Drama des begabten Kindes"

Martin Miller im Lichte des Kriegstraumas seiner Mutter Alice Miller

Trauma und Persönlichkeitsspaltung

Eine ganze Generation, so scheint es, hat Alice Millers (1923-2010) Bestseller "Das Drama des begabten Kindes" gelesen und sich ihre Ansichten zu eigen gemacht. Mit ihren Büchern wurde sie zu einer berühmten und anerkannten Kindheitsforscherin und hat die Psychotherapie nachhaltig beeinflusst.
Ihr Sohn Martin Miller, selbst seit über 35 Jahren Psychotherapeut, erläutert in den vorliegenden Vorträgen einige Aspekte und Ausschnitte seines Buches sowie seine Motivation, nach dem Tod seiner Mutter das Buch "Das wahre 'Drama des begabten Kindes'" zu schreiben. Dabei befasst er sich mit unbekannten Seiten seiner Mutter Alice Miller, die ja zu Lebzeiten sehr darauf geachtet hatte, nichts Privates an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Als Jüdin im Warschauer Getto lebend, war sie Verfolgung und Kriegstraumatisierungen ausgesetzt. Diese Tatsache prägte ihr Verhalten ihrem Sohn gegenüber grundlegend. Auch die große Alice Miller ist eine traumatisierte Repräsentantin der Kriegsgeneration.
Während sich Martin Miller im ersten Vortrag vor allem auf Persönlichkeitsspaltung konzentriert, beschreibt er im zweiten, wie er als Kind die Leiden und Traumatisierungen der Eltern zwar mitbekam, doch alles von einer Mauer des Schweigens umgeben war. Er konnte seine kindliche Neugier nicht stillen, durfte nicht fragen, was die Situation noch verschlimmerte. So erlebte er schreckliche Geschichten ohne zu wissen, was eigentlich los war.
Miller empfindet diese schmerzhafte Auseinandersetzung mit seiner Biografie und die Konfrontation mit seinen Gefühlen als lohnend. Sie befähigen ihn, eine klarere Sichtweise zu erlangen, was auch seine psychotherapeutische Arbeit bereichert, indem er sein Wissen weitergeben und in den Dienst Betroffener stellen kann, die eine ähnliche Problematik erlebt haben.

Zwei Vorträge, gehalten in der Evangelischen Stadtakademie am 18. September 2014 in München und im Hohenwart Forum am 06. November 2014 in Pforzheim-Hohenwart, ca. 251 Min. als Sofortdownload (1,2 GB video)
Bonusmaterial: Audiobeiträge mit Alice Miller

>> Hier auch auf DVD als Sonderausgabe erhältlich <<

>>>Die CD (Teil1) ist hier in der Auditoriumsausgabe erhältlich<<<

>>>Die CD (Teil 2) ist hier in der Auditoriumsausgabe erhältlich<<<

 

Weiterführende Links zu "Miller, Martin: Das Drama des begabten Kindes"

Weitere Artikel von Miller, Martin
 

Kundenbewertungen für "Miller, Martin: Das Drama des begabten Kindes"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Miller, Martin

Artikel-Nr.: JOK3289V

 

Als Sofortdownload verfügbar

19,20 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
29,39 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
14,81 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,06 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen