Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden

Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3315v_jok3315_bohne_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3315v_jok3315_bohne_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden"

Hypnotherapeutische und andere Strategien praktisch angewandt

"Das menschliche Gemhirn ist eine großartige Sache. Es funktioniert vom Moment der Geburt an - bis zu dem Zeitpunkt, wo du aufstehst, um eine Rede zu halten." (Mark Twain)

Michael Bohne stellt fest: Die Bühne ist ein hypnotisches Vergrößerungsglas für das Selbstwertgefühl! Hierzu gehören die Bühne oder der Auftritt, Prüfungen, Wettbewerbe, aber ebenso die Kamera oder das Bewerbungsgespräch oder gar das erste Rendezvous. In all jenen Situationen stehen wir im Fokus der Beobachtung und gewissermaßen auch auf dem Prüfstein, müssen etwas "leisten".
Die Bühne, so Michael Bohne, ist in ihrer Struktur vergleichbar mit archaischen Initiationsriten und verursacht bei den meisten Menschen daher das, was von Fachleuten als "tiefgehende Problemtrance" bezeichnet wird. Dieses Gefühl der Angst aber lässt sich in etwas Positives verwandeln, wenn es gelingt, die Grundsäulen gelingender Auftritte zu beachten und zu nutzen, etwa eine gute emotionale Selbstregulation, die Fokussierung der Aufmerksamkeit auf Aspekte, die uns helfen, die Situation gut zu meistern, ein hohes Selbstwertgefühl und die Transformation von parafunktionalen und somit leistungsblockierenden Gefühlen in funktionale, also leistungssteigernde.
Wir erfahren in diesem Workshop, was Bühnensituationen schwierig macht und wie sich mittels PEP die Problemtrance in eine Lösungstrance verwandeln lässt. Dass er selbst verstanden hat, wovon er spricht, zeigt seine eigene, beeindruckende Bühnenpräsenz, die nicht zuletzt dazu führt, dass es viel Spaß macht, ihm zuzuhören.

Dr. Michael Bohne ist Arzt und Psychotherapeut. Seit über 15 Jahren als Auftritts-Coach tätig, trainiert er u. a. Moderatoren von ARD und ZDF sowie Musiker mit Lampenfieber und Auftrittsängsten. Er ist Entwickler der PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) und Autor zahlreicher Bücher.

Workshop im Rahmen der MEG - Jahrestagung in Bad Kissingen vom 19. bis 22. März 2015, ca. 157 Min. als Sofortdownload (913 MB video)

>> Hier auch auf DVD als Sonderausgabe erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden"

Weitere Artikel von Bohne, Michael
 

Kundenbewertungen für "Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Bohne, Michael

Artikel-Nr.: JOK3315V

 

Als Sofortdownload verfügbar

26,24 € *
Ähnliche Artikel
Bohne, Michael: Mit PEP das Wesentliche finden
Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie in ihrer Anwendung

Mit Live-Demonstration!

Michael Bohne zeigt mit Methoden der von ihm entwickelten PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie), wie im therapeutischen Prozess direkt auf die Leidens- und Lösungsdynamik eingewirkt werden kann, ohne auf das Erzählte zurückgreifen zu müssen. (...)

Workshop bei der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen

DVD-Sonderausgabe!

MIT TRAILER!
22,30 €
Bohne, Michael: Lampenfieber und Auftrittsstress überwinden
Hypnotherapeutische und andere Strategien praktisch angewandt

Michael Bohne stellt fest: Die Bühne ist ein hypnotisches Vergrößerungsglas für das Selbstwertgefühl! Hierzu gehören die Bühne oder der Auftritt, Prüfungen, Wettbewerbe, aber ebenso die Kamera oder das Bewerbungsgespräch oder gar das erste Rendezvous. (...)

Workshop im Rahmen der MEG - Jahrestagung in Bad Kissingen vom 19. bis 22. März 2015

Mit Trailer!
34,98 €
auch als Download
Bohne, Michael: Mit PEP das Wesentliche finden
Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie in ihrer Anwendung

Mit Live-Demonstration!

Michael Bohne zeigt mit Methoden der von ihm entwickelten PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie), wie im therapeutischen Prozess direkt auf die Leidens- und Lösungsdynamik eingewirkt werden kann, ohne auf das Erzählte zurückgreifen zu müssen. (...)

Workshop bei der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen

MIT TRAILER!
16,72 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen