Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit

Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3486v_jok3486d_porges_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/jok3486v_jok3486d_porges_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit"

Wirkweisen der Polyvagal-Theorie

Anders als bisher in Anatomiebüchern dargestellt, unterteilt Stephen Porges den Parasympathikus in seiner Polyvagal-Theorie in einen dorsalen und einen ventralen Vagus, die jeweils unterschiedliche Funktionen erfüllen. Es wird dargestellt, wie diese Erkenntnisse sich in menschlichen Beziehungen widerspiegeln, und welche Rolle gute soziale Kontakte und das Empfinden von Verbundenheit dabei spielen, die ja Grundvoraussetzungen sind für menschliches Gedeihen und Wohlbefinden.

In "Die Polyvagal-Theorie: Die transformative Kraft des Sich-sicher- Fühlens" skizziert Stephen Porges die neurophysiologischen Prozesse, die das Erleben von Sicherheit ermöglichen. Fühlen wir uns sicher, müssen wir nicht mehr auf Abwehrhaltungen zurückgreifen, sondern erhalten Zugang zu unserem kreativen Potential und können Neues schaffen, denn Sicherheit ist Vorbedingung für die Optimierung unserer Fähigkeiten und das Knüpfen tragfähiger sozialer Beziehungen.

In "Verbundenheit als biologische Notwendigkeit" wird dargestellt, wie diese überhaupt zustande kommt, und unter welchen Voraussetzungen wir sie erleben. Die Grundlagen liegen in den frühesten Interaktionen. Porges veranschaulicht, was Verbundenheit und das Überleben von Säugetieren miteinander zu tun haben, und dass auch das "Säugetier Mensch" in hohem Maße von Kooperationsfähigkeit und gegenseitiger Unterstützung abhängig ist. Die Auswirkungen seiner bahnbrechenden Erkenntnisse zeigen sich im privaten Alltag ebenso wie im therapeutischen.

Prof. Dr. Dr. Stephen W. Porges ist Professor für Psychiatrie, Direktor des Brain-Body Centers am College of Medicine, Chicago, leitender Forscher für Neurowissenschaft en am Research Triangle Institute (RTI), Autor und weltweit gefragter Vortragender. Er hat sich insbesondere mit seinen Forschungen zur Polyvagal-Theorie einen Namen gemacht. (www.stephenporges.com)

Vortrag und Workshop mit Simultanübersetzung im Rahmen des Kongresses "Reden reicht nicht!?", Heidelberg, 26. - 29. Mai 2016, ca. 391 Min. als Sofortdownload (1,4 GB video)

>> Hier auch auf DVD als Sonderausgabe erhältlich <<

>>>Der Vortrag "Die Polyvagal-Theory: Die transformative Kraft des Sich-sicher-Fühlens" ist auch einzeln in unserer Auditioriumsausgabe erhältlich.<<<

>>>Der Workshop "Verbundenheit als biologische Notwendigkeit" ist auch einzeln in unserer Auditioriumsausgabe erhältlich.<<<

 

Weiterführende Links zu "Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit"

Weitere Artikel von Porges, Stephen
 

Kundenbewertungen für "Porges, Stephen: Sicherheit und Verbundenheit"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Porges, Stephen

Artikel-Nr.: JOK3486V

 

Als Sofortdownload verfügbar

19,70 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Ingwersen, Dagmar: Den inneren Saboteur entmachten
Aufstellungen mit inneren Anteilen in der hypno-systemisch-energetischen Arbeit
Mit Live-Demonstrationen

Es war nicht gut genug, ich habe nicht genug geleistet, ich hätte es besser machen können ... Wer kennt diese ständig kritisierenden und abwertenden inneren Stimmen nicht? Ursache für diese sabotierenden inneren Anteile können frühe belastende Ereignisse oder schwierige familiäre Konstellationen sein. (...)
15,20 €
auch als Download
Trenkle, Bernhard / Furman, Ben: Die magische Kunst sinnvolle Fragen zu stellen
Lösungsorientiertes Coaching

Jedes Gespräch besteht im Grunde aus Fragen und Antworten. Über welche Fragen gelangt der Befragte zu den Quellen seines Könnens und seiner Ressourcen und nähert sich so der Lösung seiner Schwierigkeiten? Wie kann durch Fragen eine positive Haltung kreiert werden? (...)
15,20 €
auch als Download
de Shazer, Steve / Berg, Insoo Kim: Kurzzeittherapie - Von Problemen zu Lösungen (Dow...
Weltkongress für Familientherapie, Düsseldorf 1998. Ein Seminar mit Vorträgen, Übungen und Diskussionen. Ausführlich erklärt de Shazer die Kurzzeittherapie beim Umgang mit - Alkoholmissbrauch. Weitere Themen sind: - Magersucht - Selbstverletzung - Ziele des Therapeuten Ziele des Klienten - Die Sprache der Lösungen nutzen - 6 nützliche Fragen - Erreichte Veränderungen aufrechterhalten - Mit Rückschlägen umgehen - Technik des Reframings.
13,40 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen