Nindl, Anton: Freud, Frankl und die Folgen

Nindl, Anton: Freud, Frankl und die Folgen
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle19-v1d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle19-v1d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Nindl, Anton: Freud, Frankl und die Folgen"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Psychodynamik aus existenzanalytischer Perspektive

Ausgehend von einer historischen Annäherung an die Begriffe des Seelischen und der Psyche wird die Auseinandersetzung Frankls mit der Freudianischen Psychoanalyse skizziert und der Weg hin zu einer integrativen Sicht der Psychodynamik in der aktuellen Existenzanalyse beleuchtet. Die Dimension der Psyche bildet aus dieser Perspektive die erlebnismäßige Repräsentanz für die vitalen Voraussetzungen und den Schutz der Existenz. In diesem Kontext kommt der Emotionalität mit Affekten, Impulsen und Stimmungen - ob im lustvollen körpernahen, gefühlsintensiven Erleben, oder in leidvollen, enttäuschenden, schmerzhaften Erfahrungen - eine besondere Relevanz zu. Für die Dynamik der Selbsterhaltung postuliert die moderne Existenzanalyse autonome Schutz- und Bewältigungsreaktionen. Verwoben mit verinnerlichten Beziehungserfahrungen bilden diese sogenannten Copingreaktionen eine wesentliche dynamische Komponente im psychischen Geschehen, wodurch meist ein mehr oder weniger bewusstes Funktionieren ermöglicht wird. Kommt es allerdings zum unfreien Getriebensein, hat sich ein maladaptives Bewältigungsmuster etabliert, das in einem Mangel- und/oder einem Bedrohungsthema gründet. Wir sehen in einer stärkeren diagnostischen Berücksichtigung der Psychodynamik und ihrer Verschränkung mit grundmotivationalen Aspekten erste Schritte aus der Unfreiheit des Getriebenseins hin zu entschiedenem Sein.

Dr. phil. Anton Nindl, Psychotherapeut (Existenzanalyse) in freier Praxis, Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe, Diplompädagoge (APS), Lehrausbildner und Lehrsupervisor der GLE-International, Leiter des GLE-Instituts Salzburg.

Vortrag im Rahmen der GLE-International "Psyche Macht Dynamik", 03. - 05. Mai 2019 in Salzburg, ca. 51 Min. auf 1 CD oder 1 DVD

 

Weiterführende Links zu "Nindl, Anton: Freud, Frankl und die Folgen"

Weitere Artikel von Nindl, Anton
 

Kundenbewertungen für "Nindl, Anton: Freud, Frankl und die Folgen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Nindl, Anton

Artikel-Nr.: GLE19-V1C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

13,50 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Meiss, Ortwin: Hypnotherapeutische Ansätze bei Übergewicht - DVD
Übermäßiges Essen zu kontrollieren, klappt so lange, bis die Kontrolle zusammenbricht (Workshop)

Die Vorstellung, Übergewicht könne man weghypnotisieren ohne die Hintergründe zu bearbeiten, erweist sich in den meisten Fällen als Illusion. Übergewicht kann als Symptom verstanden werden, welches der Organismus produziert, um seine innere Stabilität zu gewährleisten.(...)

Workshop im Rahmen der M. E. G JAHRESTAGUNG "Hypnotherapie: Sucht, Sehnsucht und Visionen" der Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose, 27. - 30. März 2014 in Bad Kissingen
21,70 €
Meiss, Ortwin: Übergewicht - Bis die Kontrolle zusammenbricht
Ursachen und hynotherapeutische Ansätze

Nur 5 % der Menschen, die versuchen abzunehmen, haben langfristig Erfolg. Viele versuchen, übermäßiges Essen zu kontrollieren. Das klappt allerdings nur so lange, bis die Kontrolle zusammenbricht. Einfache Symptombehandlung oder die Vorstellung, Übergewicht könne einfach weghypnotisiert werden, erweisen sich meist als Illusion. Doch wie entkommt der Betroffene dem Teufelskreis der Gewichtszunahme bestehend aus Übergewicht, Scham, Selbstabwertung, Kummer und schließlich Essen als orale Befriedigung? (...)

Workshop, 27. – 30. März 2014, Bad Kissingen.


CD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,-- jetzt nur EUR 16,99
18,89 €
Meiss, Ortwin: Die Kunst über sich selbst hinauszuwachsen
Viele Menschen führen ein Leben, in dem sie ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten bei weitem nicht ausschöpfen. Sie verwenden die falschen Strategien oder schränken sich durch ihr Selbstbild und ihre Überzeugungen in Bezug auf sich derart ein, dass sie nicht in der Lage sind, Chancen zu ergreifen und ihr Potential wirklich zu leben. Als Ergebnis dessen treten sie auf der Stelle, werden unzufrieden und/oder krank und haben den Eindruck, das Leben ziehe an ihnen vorbei. (...)

Workshop und Vortrag im Rahmen der M.E.G.-Jahrestagung Hypnotherapie: "Grenzen überwinden - das Mögliche (er)finden", 15. - 18. März 2018, Bad Kissingen

MP3-Sonderausgabe! Statt bisher 32 EUR, jetzt nur 16,89 EUR!

MIT TRAILER!
Statt: 16,89 € 10,95 €
%
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen