Rudolf, Gerd: Seelische Funktionen und ethisches Verhalten

Rudolf, Gerd: Seelische Funktionen und ethisches Verhalten
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle19-v11z_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/gle19-v11z_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Rudolf, Gerd: Seelische Funktionen und ethisches Verhalten"

Das Beispiel der Strukturbezogenen Psychotherapie

Wenn wir als Eltern Kinder großziehen, wünschen wir ihnen und uns, dass sie zu kreativen, zufriedenen Individuen heranwachsen und als Mitglieder ihrer Gemeinschaft einen Beitrag zu Bestand und Entwicklung der Soziokultur beitragen können. Wenn wir als PsychotherapeutInnen PatientInnen behandeln, registrieren wir häufig, dass ihnen nicht nur die Voraussetzungen für ein mitmenschlich bezogenes Leben, sondern vor allem auch für ein wertegeleitetes Handeln fehlen. Sie fallen aus der sozialen Gemeinschaft heraus, und eben daraus resultiert ein Großteil ihres Leidensgefühls.
Was kann Psychotherapie in solchen Fällen leisten? An dem psychodynamischen Strukturkonzept möchte ich verdeutlichen, welche psychischen Fähigkeiten die Voraussetzung für wertegeleitetes Handeln darstellen und am Beispiel der spezifisch Strukturbezogenen Psychotherapie will ich sichtbar machen, welche therapeutischen Interventionen und vor allem welche therapeutischen Haltungen dazu beitragen können, die Fähigkeit zu ethisch geleitetem Handeln bei PatientInnen zu fördern.

RUDOLF Gerd, Prof. Dr. med., geboren 1939. Ehemaliger Direktor der psychosomatischen Universitätsklinik Heidelberg, Facharzt für psychosomatische Medizin, Psychiatrie, analytischer Psychotherapeut. Mitbegründer der OPD. Engagiert für Psychotherapieforschung und Konzeptentwicklung in der Psychodynamischen Psychotherapie.

Vortrag im Rahmen der GLE-International "Psyche Macht Dynamik", 03. - 05. Mai 2019 in Salzburg, ca. 45 Min. als Sofortdownload (50 MB audio, 173 MB video)

>> Hier auch als CD oder DVD in unserer Auditorium-Edition erhältlich <<

 

Weiterführende Links zu "Rudolf, Gerd: Seelische Funktionen und ethisches Verhalten"

Weitere Artikel von Rudolf, Gerd
 

Kundenbewertungen für "Rudolf, Gerd: Seelische Funktionen und ethisches Verhalten"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Rudolf, Gerd

Artikel-Nr.: GLE19-V11Z

 

Als Sofortdownload verfügbar

12,15 € *
Ähnliche Artikel
Rudolf, Gerd: Menschenbild und Psychotherapie
PsychotherapeutInnen sind in ihrem Bemühen, ihre PatientInnen zu verstehen und sie in ihrem Selbstverständnis zu fördern, darauf angewiesen, sich Bilder vom Menschen generell zu machen, d.h. Vorstellungen vom Wesen und der Natur des Menschen, wobei sie sich auf schulenspezifische Konzepte und persönliche Überzeugungen stützen. (...)

5-tägiges Seminar im Rahmen der 64. Lindauer Psychotherapiewochen 2014, 2. Tagungswoche "Schicksal" vom 13. - 18. April 2014
34,69 €
Rudolf, Gerd: Psychotherapeutische Identitäten
Prof. emer. Dr. med. Gerd Rudolf ist Facharzt für Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie, Psychoanalyse an der Klinik f. Allg. Innere Medizin u. Psychosomatik, Univ.-klinikum Heidelberg

Eröffnungsvortrag im Rahmen der Lindauer Psychotherapiewochen, Lindau, 17. - 29. April 2016
ab 16,68 €
Rudolf, Gerd: Psychoanalytische Therapie struktureller Störungen
Behandlungen "as ususal" oder strukturbezogene Modifikation?
Vortrag anlässlich der Arbeitstagung der DGPT: "Störungen der Persönlichkeit" vom 16.- 18. September 2005 in Lindau
18,42 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen