Tarnow, Christopher: Foul is fair and fair is foul!

Tarnow, Christopher: Foul is fair and fair is foul!
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dvg19-v10d_taschen-pictogramm_500px_30x30.jpg
https://shop.auditorium-netzwerk.de/media/image/thumbnail/dvg19-v10d_taschen-pictogramm_500px_720x600.jpg
 

Produktinformationen "Tarnow, Christopher: Foul is fair and fair is foul!"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Zu Selbst-Wert und Selbst-Verantwortung in der Arbeit mit Männern

In der Lebensmitte bemerken Männer häufig, dass ihnen etwas fehlt - weder Extremsport, Karriere, noch Affären oder Pornographie helfen über die Sehnsucht hinweg. Statt alles Heil oder Unheil bei den Frauen zu suchen, schlagen naturverbundene Kulturen andere Wege vor:
erst das Verlassen des Mutterfeldes und die Auseinandersetzung mit dem Vater kann gesunden Selbstwert initiieren. Mit kreativen Medien, symbolhaften und rituellen Elementen skizziert der Workshop solche Schritte zu Perspektivwechsel, Selbst-Bewußtsein und -Verantwortung.

Christopher Tarnow, Leitung E.I.G.-Eichgrund-Institut. Gestalttherap. DVG, DDGAP, ECP, Kunst- u. Paartherapeut, Dozent Fachkongresse, M.A. Sprach-, Theater-, Erziehungswiss. Rituelle Männerarbeit, Aufenthalte in schaman. Kulturen (Peru, Mongolei, Taiwan, China). www.eichgrund.de

Vortrag im Rahmen der DVG-Jahrestagung "Mut bedarf der Angst", 31. Mai - 02. Juni 2019 in Essen, ca. 74 Min. auf 1 CD oder 1 DVD.

 

Weiterführende Links zu "Tarnow, Christopher: Foul is fair and fair is foul!"

Weitere Artikel von Tarnow, Christopher
 

Kundenbewertungen für "Tarnow, Christopher: Foul is fair and fair is foul!"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Dr. Christiane Gesche
2019-06-19 15:30:58

Großartig und ein Must-Have für PSychotherapeut*Innen!

Dieser Vortrag mit seiner Fülle an teils erschütterndem Bildmaterial ist ein Must-Have für alle, die mit Männern in der Beratung arbeiten. Und für alle, die mit Paaren arbeiten, ach was: für uins alle, egal in welchem Kontext wir mit Menschen zu tun haben!
Er beleuchtet den (erschreckenden)Status Quo in einer Welt, on der Männer an den Hebeln der Macht sitzen, Frauen, Kinder und die Umwelt ausbeuten und dennoch häufig unter Selbstwertmangel leiden und darunter, "noch nicht Mann genug zu sein".
Wir erfahren eine berührende Einführung in das matriarchale Zeitalter (Ca. 100.000 Jahre), in dem Archeologen eine friedliche und naturverbundene Lebensweise nachweisen, das völlige Fehlen von Gewalt und Kriegen unter Menschen und der Hinwendung beider Gechlechter eine die freifaltige "Großen Mutter". Mit der Sesshaftwerdung und den aufkommenden patrarchalen Religionen beginnt die sytematische Abwertung und Unterjochung des Weiblichen in der Welt, mit den furchtbaren Folgen für Kinder, Frauen und Natur, unter denen wir seither leiden. Und unter denen Indirekt auch die Männer leiden, die zu uns in Beratung oder Therapie kommen.
Der Rekurs zu Jungeninitiationen bei Naturvölkern und die Umsetzung solcher Grundideen für die aktuelle Männerarbeit im Eichgrund-Institut dürch den Referenten sind bodenständig, nachvollziehbar und so sinnvoll wie not-wendig!

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Tarnow, Christopher

Artikel-Nr.: DVG19-V10C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

18,50 € *
Ähnliche Artikel
auch als Download
Falk, Corinna: Mut - der Spielraum der Angst
Mut ist für mich der gefühlte weite Raum, den ich in mir aufspannen kann, um mit der Angst in Kontakt zu bleiben, die mich zentriert, in die Enge treibt oder auch zu überwältigen droht. (...)

Vortrag im Rahmen der DVG-Jahrestagung "Mut bedarf der Angst", 31. Mai - 02. Juni 2019 in Essen.
13,95 €
auch als Download
Staemmler, Frank-M.: Wie kann aus Angst Mut werden?
In diesem Vortrag werde ich davon ausgehen, dass Angst zwar eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für Mut ist. Daraus ergibt sich die Frage, welche weiteren Bedingungen gegeben sein müssen, damit Angst in Mut transformiert werden kann. (...)

Vortrag im Rahmen der DVG-Jahrestagung "Mut bedarf der Angst", 31. Mai - 02. Juni 2019 in Essen.
ab 13,95 €
auch als Download
Tewes, Uwe: Emotionale Dysregulation und Ängste bei Kindern
Wenn Mut der Angst bedarf, ist zu hoffen, dass Angst nicht nur stört, wenn wir im Dschungel unserer Gefühle nach Orientierung suchen, sondern dann auch eine wertvolle Ressource sein kann. So wie das Fieber signalisiert, dass das biologische Gleichgewicht in Gefahr ist, weist Angst auf Gefährdungen des seelischen Gleichgewichts hin und motiviert, emotionalen Fehlregulationen entgegenzuwirken und abgespaltete Prozesse wieder zu integrieren. (...)

Vortrag im Rahmen der DVG-Jahrestagung "Mut bedarf der Angst", 31. Mai - 02. Juni 2019 in Essen.
ab 16,65 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen