Sollmann, Ulrich: Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China

Sollmann, Ulrich: Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China
 

Produktinformationen "Sollmann, Ulrich: Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China"

>> Hier auch als Sofortdownload erhältlich <<

Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China

Als Körperpsychotherapeut und Coach gibt Ulrich Sollmann Einblicke in die historisch und traditionell geprägte Psyche Chinas. Basierend auf eigenen Reiseerfahrungen schildert er alltägliche Szenen des chinesischen Lebens und skizziert verschiedene Bewegungs- und Begegnungsräume der Menschen. In persönlichen und bildhaften Schilderungen von Begegnungsszenen und virtueller Kontakte veranschaulicht er nicht nur typische Ausdrucks- und Verhaltensweisen, sondern auch den Facettenreichtum der (nonverbalen) Beziehungsgestaltung in China. Die lebhafte Darstellung eigener Erlebnisse und Beobachtungen ergänzt der Autor durch eine körperpsychotherapeutisch geschulte Perspektive und den kontinuierlichen Blick auf das eigene emotionale Echo. Er lädt ein, an seinem eigenen Erleben und den oft widersprüchlichen persönlichen Gefühlen teilzuhaben, sich dabei das Fremde auf diese Weise vertraut zu machen.

"Ich versuche aus der Innensicht heraus zu beleuchten, wie, vor allem, junge Chinesen in den Metropolen fühlen, denken, lieben, handeln und Beziehungen gestalten. Wie sie Konflikte lösen, wie sie arbeiten und mit Herausforderungen des sozialen Wandels klarkommen. Dabei wechseln sich intime Einblicke in die Psyche junger Chinesen ab mit deutlicher Bezugnahme auf die vor allem historisch und traditionell geprägte Psyche des heutigen Chinas.
Eine wichtige Grundlage meiner Erfahrungen und Eindrücke ist die Körper-zu-Körper-Kommunikation in China. Nämlich das, was nonverbal in jedem Moment des Geschehens passiert. Wie kommt also die Kultur in den Körper? Einerseits beschreibe ich meinen ethno-analytischen Methodenkoffer, um dieser Frage nachzugehen. Andererseits berichte ich aus der konkreten und praktischen Arbeit, sei es in Körper-Workshops, im Coaching mit Managern oder im Rahmen der Lehre. Gerade hier stellten sich mir so manche Herausforderungen, so dass ich anfangs eher mit Ent-Lernen befasst war als mit der Frage, wie kann ich die Körperperspektive, sie wie wir sie im Westen verstehen, in China vermitteln."

Ulrich Sollmann, Dipl. rer. soc., ist Körper- und Gestalt-Psychotherapeut, Coach in Wirtschaft und Politik, Guest Professor an der Shanghai University of Political Science and Law sowie Publizist und Blogger. Er befasst sich mit Themen wie Körper und Persönlichkeit, Körpersprache und nonverbale Kommunikation, dem Zusammenspiel von nonverbaler Wirkung, Persönlichkeit und Verhaltensmustern sowie mit transkultureller Kommunikation. Er arbeitet regelmäßig körperpsychotherapeutisch sowie als Coach auch in China.

Vortrag vom 25. Juni 2019 an der Universität Marburg, ca. 93 Min. auf 2 CDs oder 1 DVD.
 

Weiterführende Links zu "Sollmann, Ulrich: Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China"

Weitere Artikel von Sollmann, Ulrich
 

Kundenbewertungen für "Sollmann, Ulrich: Als Körperpsychotherapeut unterwegs in China"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Hersteller Sollmann, Ulrich

Artikel-Nr.: 3784C

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

22,21 € *
Ähnliche Artikel
Weckert, Al: Tanz auf dem Vulkan
Über den Umgang mit starken Gefühlen auf Basis neurobiologischer Erkenntnisse
Workshop beim Junfermann-Kongress "Selbstmanagement, Coaching und erfolgreiche Kommunikation" in Paderborn, Februar 2012
DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 20,00 jetzt nur EUR 8,89
10,66 €
Porges, Stephen: Neurophysiologie der Selbstregulation
Die Polyvagal-Theorie. Emotionen, Bindung, Kommunikation und ihre Entstehung
Vortrag und Seminar am Polarity-Institut Zürich, 2011.
Englisch mit deutscher Konsekutivübersetzung.
DVD-SONDERAUSGABE! Statt EUR 130.00 nur EUR 21,89
Statt: 26,26 € 20,99 €
%
Roth, Gerhard: Erfolgreiche Psychotherapie aus neurobiologischer Sicht
Der bekannte Neurologe Gerhard Roth setzt sich fundiert mit verschiedenen therapeutischen Verfahren und deren Grundlagen und Wirkweisen auseinander. Dabei werden spezifische Themen wie etwa Übertragungs-/Gegenübertragungsmechanismen, Bindungs- und Traumatheorie, Ressourcenverstärkung und Pharmakotherapie erörtert. Roth fragt: Was wirkt nachweislich in einer Therapie und warum? Ist die therapeutische Allianz wichtiger für den therapeutischen Erfolg als eine spezifische therapeutische Arbeit? (...)

Fünfteiliges Seminar, Lindauer Psychotherapiewochen, 17. – 29. 04.2016 Vortrag, Jahrestagung der DGPT "unZEITGEMÄSSES", 27. - 29.09.2013 in Berlin.

DVD-SONDERAUSGABE!
50,17 €
Kunden kauften auch:
Kunden haben sich ebenfalls angesehen:
Zuletzt angesehen